JoomlaCamp 2018 Essen - 03.02.2017 in Essen

Alternatives (Einzel-)Artikel-Layout als Kategorie-Default möglich?

    Alternatives (Einzel-)Artikel-Layout als Kategorie-Default möglich?

    Fürs Anzeigen einzelner Artikel kann ich eine alternatives Layout wählen. Soweit so gut.

    Pro Kategorie kann ich zwar Blog- und Listenlayout wählen, auch schön :)

    Aber jetzt kommts: Ist es auch möglich ein bestimmtes alternatives Artikel-Layout als Standard für eine bestimmte Kategorie setzen?

    Habe gesehen, dass die catid in der view.html.php gar nicht abgefragt wird - also geht es wohl nur mit Plugin??
    Kennt jemand ein solches Plugin?

    Dankeeeee!
    Hilfreich!
    So viel ich weiß nicht.
    Standard ist immer der View dafault....php und die Alternativen haben ihre speziellen Namen.

    Du könntest auch, wenn die Änderungen aus CSS reichen, für den Blog einen Seitenklassen-Suffix geben. Der wird an die einzelnen Artikel im Blog weitergegeben, sofern diese keinen eigenen Menüpunkt haben.
    Gruß Tom - JUG-München
    Keinen privaten Support

    "Wir werden nicht größer, wenn wir andere kleiner machen." Phil Bosmans
    Danke @Indigo66, das tuts erst einmal. - Aber eigentlich schade, dass diese Funktion nicht existiert.

    Ich versuche einen Site möglichst ohne Extensions zu bauen.

    Da gibt es dann Kategorien wie "Aktuelles", "Termine", "Links", "Inhalt Thema A", ...
    und dafür aber KEINE Kalender-Extension, KEINE weblink-Extension (die eingebauten weblinks taugen m.E. auch nicht wirklich) etc.

    Jede Kategorie sollte unterschiedlich layout-bar sein. Meist werde ich mit Deinem CSS Trick auskommen, aber wohl nicht immer.

    Danke nochmal!
    Drei weitere alternative Lösungsmöglichkeiten für alternative-article-blog-layouts dürften wohl diese sein:

    Lösung A:
    joomlaportal.de/joomla-3-x-tem…ut-bei-blog-category.html

    Lösung B:
    Template unter Erweiterungen -Templates -Templates - (Dein Template) - Template kopieren (mehrfach bzw . für jedes Alternative-Artikel-Blog-Layout eine eigene Template-Kopie)
    und anschließend die gewünschten Änderungen an den entsprechenden Stellen in den Dateien in den Template-Kopie(n) vornehmen.
    Anschließend im jeweiligen Artikel-Blog-Layout-Menüeintrag,
    im Details-Tab den entsprechenden Template-Stil der entsprechende Template Kopie auswählen und speichern.

    Lösung C:
    Alternative Menu Items:
    docs.joomla.org/Layout_Overrid…la#Alternative_Menu_Items
    Fragen und Antworten zu Joomla in den Joomla-FAQ´s & How To´s :!:

    Die Suchfunktion hier im Forum ist dort: forum.joomla.de/index.php/Search/ pleasantry

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sieger66“ ()

    und dafür aber KEINE Kalender-Extension, KEINE weblink-Extension (die eingebauten weblinks taugen m.E. auch nicht wirklich) etc.

    Dazu möchte ich doch was bemerken.

    Es hat einen Grund, warum es diese Extensions nicht im Core gibt, denn niemals gibt es dafür Lösungen die allen gefallen und alles abdecken. Dann ist das unnötiger Ballast. Extensions einzusetzen ist nichts verwerfliches, im Gegenteil! Es ist der Sinn der Sache dass ein erweiterungsfähiges CMS da steht.
    Wir schimpfen nur immer, wenn Leute wahllos irgendwelche Extension einsetzen, diese dann nicht nutzen aber auch nicht deinstallieren, sie ungewartet veralten lassen.
    Grüße, Christiane
    ----------------
    JUG München | | Wicked Software - Blog

forum.joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters.
The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.