JoomlaCamp 2018 Essen - 03.02.2017 in Essen

Bilder nach Hackerangriff nicht mehr in Artikel einfügbar

    Bilder nach Hackerangriff nicht mehr in Artikel einfügbar

    Hallo,

    ich habe eine Schulhomepage "geerbt", die auf Version 1.5.20 läuft.
    Außer Artikel online stellen, Benutzer anlegen und Bildergalerien anlegen, kenn ich mich wenig aus.
    Vor kurzem wurde unsere Seite gehackt. wir konnten mit einer Backupversion das meiste wieder herstellen.
    Allerdings kann ich seitdem keine Bilder mehr in die Artikel laden. Gehe ich auf bild einfügen, kommt folgende Auswahlmöglichkeiten an Ordner(siehe Anhang).

    Diese Auswahl an Odnern ist eine andere wie vor dem Hackerangriff.
    Bilder habe ich immer mit Filezilla Version 2.2.9 hochgeladen.
    Bildergalerien funktionieren damit immer noch, nur kann ich eben keine Bilder mehr in Artikel einfügen.

    Bin um jede Hilfe dankbar!
    Bilder
    • ForumFrage.JPG

      64,48 kB, 712×575, 42 mal angesehen
    Dir wird der Inhalt des Ordners /components/ angezeigt. Würde ich jetzt mal als "Katastrophe" bezeichnen.

    Tipp: Seite offline nehmen per htaccess. Neu aufsetzen mit aktueller Joomla-Version.

    Oder, wenns denn unbedingt sein muss, Seite ordentlich bereinigen (lassen), alles unnötige deinstallieren, auf halbwegs "sichere" 1.5.26 + Sicherheitspatches bringen, hoffen, dass Euer Provider die passende PHP-Version nicht übermorgen abschaltet.

    1.5.20 war und ist unverantwortlich.
    Joomla-Fachmann: ghsvs.de

    IDGAF23 schrieb:

    wir konnten mit einer Backupversion das meiste wieder herstellen.

    Ich glaube, Du hast den worst-case gewonnen.
    Habe selbst über 10 Jahre unsere Schulwebseite gepflegt. Da Du sicher (wie ich damals) alles so nebenbei mit erledigen darfst:
    Mache der Schulleitung klar, dass Ihr ein Problem habt. Die Seite muss offline genommen werden! Sie muss professionell bereinigt werden, besser neu aufgesetzt werden. Das geht nicht so auf die Schnelle. Die Schulleitung muss wohl oder übel Geld in die Hand nehmen. Ich würde an Deiner Stelle jegliche Verantwortung für die Seite ablehnen.
    ------------------------------------------------------------
    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose. oops )
    Hallo,
    ich habe eine Schulhomepage "geerbt", die auf Version 1.5.20 läuft.

    ...ein Erbe kann man auch ablehnen, was in diesem Fall dringend zu raten wäre.
    Die Seite sollte/muss unbedingt neu gemacht werden. Mache deiner Schulleitung klar, dass das mindestens 3 Ermäßigungsstunden für dich sind (falls du Kollege bist, wovon ich ausgehe), sonst lass die Finger davon!
    Vermutlich muss auch noch der Hoster gewechselt werden, denn ein verantwortlicher Joomla-Hoster hätte längst seine Kunden darüber informiert und auf die Gefahr hingewiesen, so eine Seite zu betreiben, bzw. sie schon längst abgeschaltet.

    Kollegl. Grüße

forum.joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters.
The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.