JoomlaCamp 2018 Essen - 03.02.2017 in Essen

JEvents: Neues Event mit Beschränkung der möglichen Zugriffsebenen

    JEvents: Neues Event mit Beschränkung der möglichen Zugriffsebenen

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem bzgl. JEvents 3.4.43. :

    Erstellt ein Benutzer in JEvents ein Event (Frontend), dann kann er die Zugriffsebene wählen. D.h. er kann angeben, wer diesen Event sehen kann (öffentlich, registriert, .... usw.)
    Ist es möglich diese Auswahl irgendwie einzuschränken?
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Der Ansatz ist schon einmal gut!
    Wenn ich die Möglichkeit der Zugriffsebenen-Einstellung komplett herausnehme, dann stellt sich zunächst die Frage, welche Benutzer den Termin in diesem Fall sehen können? Man kann ja nichts mehr einstellen.
    Und zweitens: Kann ich dann als z.B. SuperUser im JEvents-Backend die Zugriffsebene auch nicht mehr einstellen, oder gilt das benutzerdefinierte Layout nur für das Frontend?
    Das müsste ich jetzt erst einmal testen.

    Mein eigentlich Anliegen war aber ursprünglich, die Möglichkeit der Zugriffsebenen-Einstellung nicht komplett zu entfernen, sondern die Einstellmöglichkeiten zu beschränken.
    Also statt: öffentlich, registriert, Name1, Name2, Name3
    Nur noch: Name1, Name2
    Gruß!
    JoomlaWunder
    So weit ich weiß, kannst du die Level Auswahl nicht auf ein paar Level beschränken. Du kannst die Auswahl höchstens weglassen und ich glaube einen Default Level festlegen.

    Vielleicht kannst dein Ziel erreichen, indem du verschiedene Kategorien oder Kalender mit entsprechenden Zugriffsrechten anlegst. Aus diesen kann man dann bei Eventeingabe wählen.
    Ich habe es jetzt auf folgendem Weg gelöst, da es die entsprechende Beschränkung der einstellbaren Zugriffsebenen so nicht gibt:

    Im Bearbeitungslayout des Events habe ich die Einstellmöglichkeit der Zugriffsebenen entfernt. Alle neu eingetragenen Events werden dann automatisch auf "öffentlich" gesetzt und können so prinzipiell von jedem gesehen werden. Warum gerade auf ""öffentlich", kann ich nicht sagen. Der Kalender selbst steht auf "registriert". Hoffe, dass sich das nicht bei irgendeinem Update klangheimlich ändern wird.

    Um einzustellen, welcher Benutzer welche Kategorie sehen darf, gebe ich die entsprechenden Kategorien in den Menüpunkten/Modulen (registriert) der einzelnen Benutzer an. Die Menüpunkte/Module musste ich leider für jeden Benutzer einzeln anlegen. Da die Menüpunkte/Module nicht öffentlich sind, ist es eh egal, wenn die Events auf "öffentlich" stehen.

    Nicht besonders elegant. Aber so ist zumindest sichergestellt, dass ein Benutzer nicht eine "verbotene" Zugriffsebene für sein Event einstellen kann.
    Gruß!
    JoomlaWunder

forum.joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters.
The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.