JoomlaCamp 2018 Essen - 03.02.2017 in Essen

Isis Template - Optionsmenü in Beiträgen nach Update verschwunden

    Isis Template - Optionsmenü in Beiträgen nach Update verschwunden

    Hallo Community,

    mein Optionsmenü in den Beiträgen ist nach dem Update von 3.6 auf 3.7 verschwunden (siehe Zeichnung). Das Problem begleitet mich also schon länger. Das komische ist, das Problem besteht nur mit dem Backend-Template Isis. Mit dem Template Hathor wird das Menü fehlerfrei angezeigt.

    Die Core-Dateien habe ich bereits neu installiert -> keine Änderung

    Bin etwas ratlos.

    Vielen Dank für die Hilfe
    Bilder
    • Screenshot_Joomla2.png

      42,05 kB, 1.390×484, 22 mal angesehen
    Alle Cache geleert? JA
    DB gefixt? JA
    Alle Erweiterungen aktuell? JA
    Welche PHP-Version läuft? Momentan 5.6.31 -> hatte aber auch schon die 7er Version laufen mit dem gleichen Problem.

    Gibt es die Möglichkeit das Isis Template irgendwo als Download .zip Datei neu zu installieren. (Die einzelnen Dateien habe ich nur bei GitHub gefunden).

    Die Updates werden immer zeitnah eingespielt. Versionssprung hatte ich keine. der Fehler passierte beim Update von 3.6.5 auf 3.7

    smokejumper schrieb:

    Leider wird Joomla nicht mehr unterstützt und das letzte Update ist von 2014.

    Wenn ich auf der verlinkten Seite auf Purchase klicke, lande ich bei Templatemonster mit der Info: "Last updated 17 October 17"

    Und jedes Plugin im Backend kann das Isis-Template "killen". Darunter halt auch Framework-Plugins und ähnliche, die ohne Not überall im Backend rumfuhrwerken.

    smokejumper schrieb:

    Gibt es die Möglichkeit das Isis Template irgendwo als Download .zip Datei neu zu installieren. (Die einzelnen Dateien habe ich nur bei GitHub gefunden).

    Etwas ausführlicher, um alle Eventualitäten zu berücksichtigen:

    Mach ein Backup.

    Stelle in der Joomla-Konfiguration die Sitzungslänget auf 600 (10 Stunden).

    Melde dich ab und wieder an.

    Kopiere dann das entpackte Komplett-FULL-Paket von Joomla ohne Ordner /installation/ über deine Joomla-Installation per FTP drüber. Abschließend der Vollständigkeit halber unter Erweiterungen > Datenbank den Reparieren-Button klicken.

    Sollte das nicht möglich sein oder das Backend sich wegen des Drüberkopierens der 3.8-Dateien aufgehängt haben (hängt davon ab, ob dein Update auf 3.8. zuvor wirklich fehlerfrei ablief) o.ä, Füge in die Adresszeile ein.
    /administrator/index.php?option=com_installer&task=database.fix

    Bei einer Installation musste ich das auch 2x machen, bevor Backend wiederkam.

    Stelle in der Joomla-Konfiguration die Sitzungslänge wieder zurück.

    Weil, nur das Kopieren des Isis-Templateordners ist meistens nicht ausreichend, weil das ja Unmengen an Kram aus diversen anderen Ordnern verwendet.

    Zusätzlich schließt du mit dem Reparieren-Button (bzw. database.fix) eine ggf. unvollständige Installation ab.

    Mit der Hauruck-Methode kannst du dann zumindest sicher sein, dass es nicht an fehlenden, kaputten Core-Dateien liegt. Nicht nur in deinem spezifischen Falle, gehe ich bei vielen kaputten Seiten erst mal so vor. Ausschlussverfahren.
    Joomla-Fachmann: ghsvs.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Re:Later“ ()

forum.joomla.de is not affiliated with or endorsed by the Joomla! Project or Open Source Matters.
The Joomla! name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters the trademark holder in the United States and other countries.