Tabelle 'sesion_node' füllt sich rasant (kein Scheibfehler - wirklich sesion_node)

  • Hallo Forum,


    ich habe eine Tabelle 'sesion_node' (ja, wirklich sesion_node und nicht session_node), die sich rasant mit Daten füllt. Bemerkt habe ich das bei der obligatorischen Datensicherung vor einem Update, die immens lange gedauert hat (240 Millionen Einträge in sesion_node ???). Ich kann nicht erkennen, von welchem Modul oder welcher Komponente diese Tabelle verwendet bzw. ‚zugemüllt‘ wird. Ich habe die Tabelle dann mal einfach komplett geleert, ohne dass ich irgendeine Auswirkung im Frontend festgestellt hätte.

    Zur Frage:
    weiß jemand, welche Komponente bzw. welches Modul diese Tabelle verwendet oder wie ich feststellen kann, zu welcher Komponente bzw. Modul diese Tabelle gehört?

    Joomla 3.9.13

    Die zuletzt installierten Komponenten/Module waren der unsäglichen DSGVO geschuldet, z.B. ‚Cookie-Hint‘ etc.


    Bin für jede Hilfe dankbar.


    Gruß

    Peter

  • Da müsstest du mal ein paar der Einträge posten (exportieren und als nicht zu riesige Datei anhängen), falls neue auftauchen. Ich hab da nur 2 ältere, "ausländische" Forums-Posts zu Joomla und 1 zu WordPress gefunden. Ohne hilfreiche Ergebnisse, außer, dass die Tabellen auch x00MB bekommen können und Seiten aufhängen können.


    Nur so Vermutung: Hast irgendwas wie Besucherzähler- oder Statistik-Erweiterungen installiert? Oder dolle AntiSpam, AntiHack, Firewall-Erweiterungen?


    Kannst dir ja auch mal im Joomla-Backend die Systeminfos als Textdatei exportiern und darin mal nach "sesion" oder "node" suchen.

  • Da müsstest du mal ein paar der Einträge posten (exportieren und als nicht zu riesige Datei anhängen), falls neue auftauchen. Ich hab da nur 2 ältere, "ausländische" Forums-Posts zu Joomla und 1 zu WordPress gefunden. Ohne hilfreiche Ergebnisse, außer, dass die Tabellen auch x00MB bekommen können und Seiten aufhängen können.


    Nur so Vermutung: Hast irgendwas wie Besucherzähler- oder Statistik-Erweiterungen installiert? Oder dolle AntiSpam, AntiHack, Firewall-Erweiterungen?


    Kannst dir ja auch mal im Joomla-Backend die Systeminfos als Textdatei exportiern und darin mal nach "sesion" oder "node" suchen.

    Hi, sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war eine Zeit lang AFK. Zuerst mal Danke für die schnelle Antwort. Im Anhang habe ich einen kleinen Auszug aus der Tabelle angehängt.


    Besucherzähler habe ich installiert: visitcounter. Das Modul läuft aber schon seit langer Zeit und schreibt in die Tabelle 'visitcounter' und die ist recht überschaubar. Das Modul hat auch bisher keine Probleme gemacht.

    Statistik-Erweiterung habe ich keine installiert ebenso wenig wie AntiSpam, AntiHack oder Firewall-Erweiterungen.


    Ich habe die Tabelle jetzt einfach mal umbenannt um mal zu sehen, was passiert. Irgendwo muss es jetzt ja einen Fehler geben, der möglicherweise Aufschluss über die betreffende Komponente bzw. das Modul gibt.


    Ich werde berichten.

  • Leider hatte das Umbenennen der Tabelle sesion_node nicht den gewünschten Effekt. Der Aufruf der Seite erzeugt den Fehler 1146 und zwar sowohl das Frontend als auch das Backend.


    Zitat

    1146 - Table 'DB980567.#__sesion_node' doesn't exist
    Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

    1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
    2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
    3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
    4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
    5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
    6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

    Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren: Startseite

    Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig..

    Table 'DB980567.#__sesion_node' doesn't exist

    aber leider ohne Angabe des betroffenen Moduls.

  • Da habe ich beim googlen auch nur Bruchstücke gefunden, die möglicherweise auf irgendwelche Sicherheitstools hinweisen könnten.

    Durchsuche sämtliche Dateien nach "sesion"! Dann solltest du schnell einen Hinweis erhalten, welche Erweiterung die Tabelle verwendet.

    Kommt die Meldung bereits auf der Startseite, sofern du die Tabelle umbenannt hast, oder auf einer der Unterseiten.

    Sonst benenne die Tabelle nochmal um, und gebe hier im Forum die Unterseite an!

    Das Durchsuchen sollte aber effektiver sein.


    Was ich nicht ganz verstehe: Die Tabelle heißt sesion_node und wird zugemüllt. Nachdem du sie umbenannt hast, kommt eine Fehlermeldung, die besagt, dass die Tabelle sesion_node nicht gefunden wird. Worin besteht die Umbenennung?

  • Fällt mir auch nur noch ein. Alle Dateien/komplettes Joomla runterladen und Dateien nach Inhalt "sesion" durchsuchen.

    nzw. nach "_node"


    Unter Windows ginge das bspw. mit Programm Agent Ransack

    Wenn du nach node_sesion suchst, das in Gänsefüsscchen im Feld "Enthaltener Text" eintragen: "node_sesion".


    Wenns ein Hack ist, kann das Wort aber auch verschleiert sein.


    Aus einem Zufallsfund (ohne, dass direkt weiterhilft): Hast du weitere Tabellen, die auf _node enden?


    Auch nur Gestocher: Erweiterungen von joobi installiert?

  • Was ich nicht ganz verstehe: Die Tabelle heißt sesion_node und wird zugemüllt. Nachdem du sie umbenannt hast, kommt eine Fehlermeldung, die besagt, dass die Tabelle sesion_node nicht gefunden wird. Worin besteht die Umbenennung?

    Ich habe die Tabelle in der Datenbank mit 'ALTER TABLE sesion_node RENAME sesion_node_org' umbenannt, so dass sie nicht mehr gefunden werden kann. Ich habe gehofft, die zu erwartende Fehlermeldung gibt Rückschlüsse auf das Modul / die Komponente, die in diese Tabelle schreibt. Leider ist das nicht der Fall. Die Fehlermeldung kommt sofort auf der Startseite.

  • Auch nur Gestocher: Erweiterungen von joobi installiert?

    aber sehr gut gestochert. Ich habe tatsächlich jNews von joobi installiert. Nachdem der joobi-eigene cron-job vor ein paar Monaten nicht mehr funktioniert hat und über das joobi cpanel auch nicht mehr konfigurierbar war, habe ich den joobi support vorübergehend auf die Seite gelassen. Die haben auch gleich mal ungefragt jApps, jBounceBack und jLinks installiert. Vielleicht ist es das. Ich werde das mal 'runterwerfen und dann weiter beobachten.


    Das mit dem durchsuchen der kompletten Joomla Installation (lokale Kopie) ist auch eine gute Idee. Das ist wahrscheinlich recht langwierig. Ich werde das mal in den Weihnachtsfeiertagen machen, wenn nichts anderes erfolgreich war.


    Danke auf jeden Fall für die Hilfe an alle.

  • aber leider ohne Angabe des betroffenen Moduls.

    Probier das hier aus, falls du weiter suchen willst:

    Fehler finden durch detailliertere Fehlermeldung. Debug-Modus. Call stack.


    Auf Joobi bin ich deshalb gekommen, weil im Netz irgendwo ein Akeeba-Backup-Log rumdümpelt. Darin zahlreiche Tabellen, die auf _node enden (auch sesion_node). Dann zahlreiche joobi-Verzeichnisse, -Erweiterungen (darunter auch ein Ordner /joobi/ direkt im Joomla-Root komischerweise) und darin fanden sich zahlreiche Parallelen von Dateinamen zu den Tabellennamen mit _node.

    Die haben auch gleich mal ungefragt jApps, jBounceBack und jLinks installiert.

    Auch die waren in dem gefundenen Akeeba-Backup-Log dabei.

  • Ich habe die Tabelle in der Datenbank mit 'ALTER TABLE sesion_node RENAME sesion_node_org' umbenannt, so dass sie nicht mehr gefunden werden kann. Ich habe gehofft, die zu erwartende Fehlermeldung gibt Rückschlüsse auf das Modul / die Komponente, die in diese Tabelle schreibt. Leider ist das nicht der Fall. Die Fehlermeldung kommt sofort auf der Startseite.

    Ja klar, war ein Denkfehler meinerseits.


    Runterladen und Durchsuchen:

    Falls vorhanden einfach ein AkeebaBackup anlegen, per FTP downloaden und mittels kickstart.php in Xampp entpacken. Dann das Verzeichnis mit allem was darunter liegt durchsuchen lassen, beispielsweise mit PSPDAD oder ähnlichem! Sollte eigentlich keine 20 Minuten dauern, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind und du keine allzu langsame Verbindung hast.


    In diesem Akeeba-Log war auch noch "admintools" zu erkennen. Ich selber habe das noch nie verwendet. Wenn die Tabelle aber damit in Zusammenhang stehen würde, wäre bestimmt schon jemand darüber gestolpert, weil es ja doch einige hier im Forum anwenden. Nur für den Fall, dass es doch nichts mit joobi zu tun haben sollte.

  • OT:

    Das gibt es auch unter Joomla 3, wenn z.B. die Seite von 2 auf 3 geupdatet wurde oder von Joomla 1.


    In dem Kunena-Thread liegt ja glaub ich auch ein Missverständnis vor. Tabelle #__sesion_node ist halt was anderes als #__session, denk ich mal. Vielleicht hängts aber doch zusammen???


    Aber auch die #__session läuft/lief manchmal brutal über. Dafür gibts aber mittlerweile ein Plugin, um das etwas steuern zu können. Auch, wenn das Plugin eigentlich dafür gedacht ist, nicht zu oft zu löschen, wegen Performance.


    Und die Joomla-"Sitzungslänge"-Eingabe wurde mittlerweile auch beschränkt. Ein Monster-300.000 ist gar nicht mehr einstellbar.

  • Im verlinkten Screenshot geht es um die "jos_sesion_note" mit 2248 Einträgen über 75 Seiten, nicht um die "jos_session".
    Der 1. Eintrag vom Screenshot war Timestamp 1318578126, also am 14.11.2011 um 09:10:06 Uhr.

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Bin ja gespannt, was das Durchsuchen der Dateien ergibt. Das sollte eigentlich schnell Aufklärung bringen...


    Wahrscheinlich reicht es bereits, sich alle installierten Drittanbieter-Erweiterungen zu notieren, sich die Dateien direkt vom Anbieter zu downloaden und nacheinander zu durchsuchen.

  • Hab ich schon gemacht. Gibt ja eh nur eine kostenlos: jApps. Das ist eine Joobi-Monster-Bibliothek, die zumindest die Basis hat, sich so ziemlich in alles einzumischen. Zu welchem Zwecke, kann ich aber nicht sagen ;-) außer, dass man sie für fast alle Joobi-Extensions benötigt.


    Jedenfalls installiert die auch sesion_node und befüllt sie eifrig, aber vergisst wohl das löschen? ;-)


    Aber es erkärt auch, warum ich auch Posts zu WordPress dazu gefunden habe. Kann da auch verwendet werden.

  • Noch eine Liste der Tabellen, die angelegt werden. Vielleicht ja mal jemandem bei ähnlicher Suche hifreich

    Und hinterlässt beim Deinstallieren reichlich Dateienkram auf dem Server.

  • Noch eine Liste der Tabellen, die angelegt werden. Vielleicht ja mal jemandem bei ähnlicher Suche hifreich

    Und hinterlässt beim Deinstallieren reichlich Dateienkram auf dem Server.

    Darfst nur das Error-Reporting nicht einschalten :-D

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.