Für die Entwicklungs-Tuxer

  • Ich habe hier mal ein kleines bash-script geschrieben, womit man alle Datenbanken in einer Entwicklungsumgebung automatisch sichern kann,- vielleicht rette ich damit ja das eine oder andere Leben.


    Das ganze in eine Text-Datei schreiben (zb. backup_databases.sh), Konfiguration ausfüllen, abspeichern und als "Ausführbar" markieren. Wenn das ganze dann als Cronjob eingetragen wird, braucht man sich wohl keine Sorgen mehr zu machen

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Finde ich gut :) Vielleicht noch auf Github zur Verfügung stellen und Thread auf gelöst stellen :)

    Danke dir :-)

    Das ist der erste Entwurf dieses Scriptes, beim erneuten ansehen fallen mir noch ein paar Punkte zur Optimierung ein (zb. Datenbank "mysyl" oder "phpmyadmin" ausschließen o.ä.


    Auch die Date-Angabe im Konfigurationsbereich kann noch anders gestaltet werden, oder ob da überhaupt n logfile geschrieben werden soll :-)

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.