Bitte Kritik und Meinungen zu meiner Webseite abgeben

  • Folgendes zur Vorgeschichte dieser Webseite:


    Vor 3 Menschenleben wurde ein Joomla 1.5.x installiert, das wurde irgendwann nach Joomla 2.5.x migriert und das Joomla 2.5.x wurde dann irgendwann nach Joomla 3.x migriert. So richtig neu war jeweils nur das Template, die Beiträge wurden alle übernommen. Im laufe der Jahre hat sich aber so viel Datenmüll angesammelt, dass ein aussortieren mehr Arbeit bedeuten würde, als eine komplett neue Installation. Sogar ein (gültiges) SSL-Zertifikat wurde angelegt.


    Nun habe ich aber alles neu gemacht, aber ich als Grafik-Legastheniker bin da nicht so gut in Sachen Logos erstellen. Auch die Sache mit dem Datenschutz ist für mich ein Buch mit 666 Siegel, vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben.


    Noch sind nicht alle Beiträge wieder übernommen, aber ich sortiere noch aus und schreibe vieles neu ;-)


    https://wittesoft.de

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Nun habe ich aber alles neu gemacht, aber ich als Grafik-Legastheniker bin da nicht so gut in Sachen Logos erstellen.

    Wenn es eine gewerbliche Webseite ist und keine Hobbyseite, dann mache es wie alle anderen die sich sich nicht auf Grafik spezialisiert haben und beauftrage einen Grafiker. Der soll auch gleich das Layout der Webseite machen und Du baust es dann einfach als Template nach.


    Was Datenschutz betrifft, kann/darf Dir hier sowieso keine rechtssichere Auskunft geben. Es gibt aber einschlägige Webseiten von Anwälten, die Deine erste Anlaufstelle sein könnte.

  • Naja,


    da ist ja nichts auf der Seite.

    Das "Design" erinnert an die Zeit von J1.5 - altbacken!

    Denke aber, das wird sich ja alles noch ändern, da es ja wohl eine gewerbliche Seit werden soll.


    Es hilft sich im Netz andere Seiten anzusehen und sich inspirieren zu lassen.


    Die Webseite ist das Spiegelbild Deiner Firma und auf dieser Seite würde ich nicht verbleiben, da nichts zu finden ist, was mich länger auf der Seite halten würde.

    Ich erkenne als Besucher überhaupt nicht, warum es diese Seite überhaupt gibt.

    Welches Ziel hat diese Seite und welchen Nutzen für den Besucher?

  • Hallo,


    das meiste wurde ja schon gesagt & schließe mich da auch an. Möcht aber da noch was ergänzen:


    Beispiel: Installation-Hinweis ist unter orw.Members. https://wittesoft.de/joomla/orw-members/10-installation. Na gut, dort angekommen, ist der linke screenshot ziemlich einsam :-)


    Originalgröße ist: 1024x550, skaliert zu 198x106 & nicht lesbar. Klickt man auf Vergrößern, auch nicht besser. Bild könnte z.B. sein 700 x proportional bzw. 480 x proportional.

    Daneben ist leerer, ungenützter Platz.


    Wieso ist div-orw-manual (rechts) mit einer Tabelle gemacht?

    Hover Farbe mit a:hover (zu dunkel), wirkt sich ja überall aus. Müsste CSSmäßig dieser Tabelle angeglichen werden.


    Zur Komponente selbst (sicherlich viel Arbeit), kann ich auch nichts sagen, müsste man die Zielgruppe (ev. Interesse dazu?) kennen - bzw. gut vorgestellt werden.


    Liebe Grüße

    Christine

  • Danke für eure Antworten, ihr habt Recht, die Seite sieht aus wie von 1970.


    Submenü und "www"-Problem ist schon gefixt... im Moment suche ich ein neues Template, was Optisch auch etwas her macht

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Du musst Dir zuerst Gedanken darüber machen, was soll alles auf der Seite wo abgebildet werden - dann sucht man sich das Template und evtl.. 3rd. Party-Erweiterungen

  • Moin


    Auf kleinen Bildschirmen (z.B. Handy) wird der Link zum Impressum (z.B. bei der Cookie-Info) vom Cookie-Banner überlagert. Sollte mehr Text folgen, wird das überall zu weit nach unten rutschen. Man kann die Leute aber nicht zwingen dort erst zu akzeptieren, bevor man an die Daten vom Impressum kommt. Würde ich dringend ändern.


    Gruß Jan

  • Ich bin da gestern Nacht auf etwas gestoßen, wo ich mich erst mal einarbeiten muss. Das Ding kann richtig viel,- scheinbar werden damit die ganzen Seiten aufgebaut und für ~25 Euro kann man absolut nichts sagen :-)

    Das macht sogar Spaß :-D

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Falls du an sowas wie Artisteer geraten bist - überlege 2 mal.

    Nein, ich bin auf den SP Page Builder gestoßen. Ich hatte 2008 mal ein Template von Themza mit eingebauten Trojaner in der "menu_col.gif" gehabt, seit dem bin ich Vorsichtig geworden

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • ich bin auf den SP Page Builder gestoßen.

    Pagebuilder sind gerade groß am kommen. Bedenken sollte man, dass die meisten (außer YT-Pro) immer noch komplett am Joomla-Core vorbei arbeiten. Du kannst also so geniale Sachen wie Joomla-Custom-Fields gar nicht nutzen.

  • Gantry arbeitet auch nicht am core vorbei :)

    Kann es sein, dass Gantry komplett kostenlos ist?


    Pagebuilder sind gerade groß am kommen. Bedenken sollte man, dass die meisten (außer YT-Pro) immer noch komplett am Joomla-Core vorbei arbeiten. Du kannst also so geniale Sachen wie Joomla-Custom-Fields gar nicht nutzen.

    Ehrlich gesagt, habe ich die Felder noch nie benutzt

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Alle Erweiterungen mit terminierter Subscription können zum Geldgrab werden. Wobei 1 Jahr für 24$ für eine Firma akzeptabel scheint, noch dazu, falls der Support wirklick klappt und "1 Domain" nicht bedeutet, dass ich keine Entwicklungsumgebung parallel nutzen darf.


    Abgesehen davon habe ich als Gast überhaupt kein Problem mit kokoloresfreien, "nüchternen" WebSeiten. Nur nebenbei...