SP-Page Builder - Seiten zuweisen

  • Ich habe in einer Entwicklungsumgebung mit dem Page Builder (3.6.4 Pro) zwei verschiedene Layouts erstellt (Startseite und eine Unterseite).

    Wenn ich jetzt die Startseite aufrufe, wird alles richtig angezeigt, aber sobald ich die Unterseite aufrufe, wird das Layout der Startseite und darunter das Layout der Unterseite angezeigt, was natürlich unerwünscht ist.


    Wo liegt da der Denkfehler? Die Modul-Positionen stimmen (wurde mehrfach kontrolliert). Im Menü, Kategorien oder Beiträge kann ich in der Hinsicht nichts zuweisenhmm

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • SP-Page Builder die 2.


    Mir ist gestern Mittag etwas aufgefallen, wo ich einfach keine Lösung für finde. Das Problem ist schwer zu erklären, deshalb habe ich mal 2 Videos angehängt. Im 2. Video habe ich eine komplett neue Seite angelegt und alles komplett neu machen wollen, aber auch hier tritt das Problem auf. Wenn ich nur das Addon "Image-Layout" in die Seite einfüge (5x), scheint alles zu laufen, aber sobald ich das Style anpasse, tritt das Problem auf. Der erste Teil der Webseite bleibt einfach am oberen Bildschirmrand kleben, statt sich wie die anderen zu verhalten.


    Video 1. (die erste Layout-Seite): https://wittesoft.de/fehler-im-layout1.webm

    Video 2. (die zweite Layout-Seite): https://wittesoft.de/fehler-im-layout2.webm


    Kennt da jemand eine Lösung?

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.

  • Trotz der Tatsache, dass ich kein Fan von Videos bin, hab ich es mir mal angeschaut, und verstehe jetzt noch weniger, worum es eigentlich geht hmm. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass das ganz spezifische Fragen sind, die nur ein Page-Builder-Kenner beantworten kann. Ich vermute, dass dir da im Forum vom SP Page Builder eher jemand helfen kann.

  • Es lag an der Navigation, die stand auf "Sticky"

    Linux ist wie guter Sex, man kann es beschreiben oder darüber reden, man weiß erst, was es bedeutet, wenn man es erlebt hat.