Neuinstallation statt Update-Orgie

  • Hallo Gemeinde,


    nach viel zu langer Zeit, ich versuche erst gar nicht es zu entschuldigen, wollte ich mich jetzt doch daran machen, meine Webseite von Joomla 1.5 auf 3.9 zu aktualisieren. Nach einigem suchen und lesen und dem Hinweis, dass bei kleinen Webseiten eine manuelle Neuinstallation schneller ist, habe ich mich zu eben dem entschieden. Hat ja auch was Reinigendes :)


    Also eine weitere Datenbank angelegt, Joomla in einem eigenen Verzeichnis installiert, und mir erst mal alles angeschaut. Soviel anders scheint es auf dem ersten Blick nicht zu sein, deshalb mal die simple Frage, ob es nicht eine Möglichkeit gibt ein Akeeba-Backup von 1.5 so zu manipulieren, dass es von einem aktuellen Akeeba eingelesen werden kann? Hätte für mich den Charme, dass man auswählen könnte, was mit rübergekommen werden soll. Hatte vielleicht schon jemand anderes diese Idee und hat schon was entwickelt?


    Wenn nicht, gibt es wenigstens die Chance mehrere Einträge in einem Rutsch zu exportieren (MySqlAdmin), um sie dann, nach eventueller Manipulation in die neue Datenbank zu importieren?


    Oder wäre es doch besser die alte Installation Schritt für Schritt zu aktualisieren?


    Gruß, Dietmar

  • dpl wie viele Einträge hast du denn?

    Aus Erfahrung: Wenn es mehrere Hundert sind dann J2XML.

    Wenn es < 100 sind brauchst du wahrscheinlich genausolange, J2XML einzusetzen und danach zu kontrollieren / zu bereinigen als wenn du es gleich richtig sauber und ordentlich machst.


    Du täuscht dich mit deiner Annahme dass sich ja nicht so viel verändert hat. Natürlich sind die Grundfunktionen noch da. Auch neue Automodelle haben im allgemeinen noch 4 Räder und ein Lenkrad wie schon immer.

    Aber es gibt zahllose neue Funktionen und Parameter. Mach dir das Vergnügen, sie alle kennen zu lernen!

  • dpl wie viele Einträge hast du denn?

    Aus Erfahrung: Wenn es mehrere Hundert sind dann J2XML.

    Wenn es < 100 sind brauchst du wahrscheinlich genausolange, J2XML einzusetzen und danach zu kontrollieren / zu bereinigen als wenn du es gleich richtig sauber und ordentlich machst.

    Es gibt ein paar Kategorien die so um die 100 Einträge haben. Das. Möchte ich nicht alles neu tippen müssen :-)

  • Vielleicht gibt es ja noch einen Link zur alten Installation.

    Dann könnten wir es besser beurteilen.


    Aber mit unseren Tipps kommst du schon ein wenig weiter! ;)

    Klar, die alte Installation ist noch einsatzbereit, http://www.dietmar-plassmann.de.

    Einige Kategorien sind nur für eingetragene Nutzer zu sehen, also nicht wundern, wenn es überschaubar scheint.


    Ich habe mal testweise auf PHP7.2 umgestellt und damit läuft das dann nicht mehr. Aber so lange ich immer wieder zurück kann, kann ich erst mal testen. Vielen Dank an alle.