JCE Editor verändert html Code

  • Hallo,

    bin dabei, die html-Seiten, die der JCE-Editor greuslich zugerichtet hat zu bereinigen.

    Was aber dabei sehr nervig ist, dass die Umbrüche, um die Tags zu ordnen, immer wieder entfernt werden.

    Daraus resultieren dann html-Klumpen wie dieser hier aus der "JCE-Produktion" :


    <ul style="list-style-type: disc;">

    <li><span style="font-size: 10pt; font-family: trebuchet ms,geneva;"><span style="color: #000000;"><span style="font-size: 10pt;">Abstimmung im Detail über Whatsapp-Gruppen der <span style="text-decoration: underline;">Gruppe xxxbruch</span></span><br /><span style="font-family: trebuchet ms,geneva; font-size: 10pt;"><span style="color: #000000;"><span style="font-size: 10pt;">&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; - Whatsapp-Gruppe :&nbsp; "Zwar Kino, Stammtisch" -&gt; Admin :&nbsp; Inge</span><br /><span style="color: #000000; font-family: trebuchet ms,geneva;"><span style="font-size: 10pt;">&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; - Whatsapp-Gruppe :&nbsp; "Radtouren Wandern Zwar WE" -&gt; <span style="color: #000000;">Admin :&nbsp; Jörg</span><br />Die Admins können angesprochen werden.<br />Kontaktaufnahme von außerhalb : -&gt;&nbsp;<a href="index.php?option=com_contact&amp;view=contact@@@WCF_LITERAL_AMP@@@id=1@@@WCF_LITERAL_AMP@@@Itemid=156"><span style="color: #3366ff; "> </span>Kontaktformular</span></a> <br /></span></span></span> </span></span></span> </li>

    </ul>


    Es macht keinen Sinn, hier durch Datenfreigaben zu ordnen. Es ist mühsam und immer nach einem Umschalten von html in den Editor wird die Odnung wieder abgeschossen. Jede kleine Regung im Editor wid in span eingerahmt.

    Hier im Internet findet man dazu auch nichts Konkretes dazu, vor allem keine Lösungen.

    Hinweise wie "das muß man im Profil einstellen" oder in den "Globalen Einstellungen", sind sinnfrei, wenn man nicht weiß was. Und wenn es jemand etwas weiß, sagt doch bitte wo und was.

    Ich habe schon einiges in den Einstellungen versucht. In den Editor Params in den Plugin Params, im Profil und in den Globalen Einstellungen, alles hat keine Wirkung.

    Ich frage mich allmählich, ob JCE der richtige Editor ist. Oder bestehen die Probleme nicht bei JCS Pro, mit 29€ pro Jahr??(

    Aber Versuche mit html-Editoren endeten in einem wesentlich schlimmern Chaos.

    Weiß jemand etwas Konkretes?

    Danke im voraus.

  • Du wirst es nicht gerne hören:


    Das Zusammenschieben des HTML ist normal und man kann auch nichts dagegen machen. Ich weiß auch nicht, ob das JCE ist oder generell der Fall in Joomla. Irgendwann hatten wir das Thema schon hier im Forum.


    Und die vielen SPANs. Im Normalfall sollte man halt nicht im Editor so viel rumformatieren. Warum Schriftgrößen und/oder Farben für Links extra im Editor eingeben? Eiiiiiigentlich macht man das über CSS-Klassen (wenn überhaupt). Aber natürlich auch erst mal aufwand sich eine CSS-Datei für den Editor zu erstellen.


    Solche Formatierungen wie bei dir zu sehen, machen den Gesamteindruck der Website nur unruhig, weil man sich beim nächsten Beitrag nicht mehr erinnert, wie man das beim letzten gemacht hat.


    Auch solche Einrückungen

    Code
    1. &nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp

    führen in responsiven Zeiten meist zu "Katastrophen". Auf kleineren Bildschirmen z.B.


    Generell bereinigen kannst du mit diesen beiden Knöpfen. Man sollte vorher den Bereich markieren, weil sonst alles bereinigt wird.


    Bei extremen "Katastrophen", wo aber nur ein Teil raus soll, weiche ich auf einen anderen Editor, z.B. Notepad++ aus, und mache da meine Überarbeitung. Und Copy&Paste dann immer hin und her.

  • Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.

    Re:Later : Ich wollte mir das Leben vereinfachen und erst einmal das Ganze im Editor schreiben und formatieren. Danach habe ich die html-Befehle im html-Editor und kann da noch "Feintuning" machen. Soweit die Theorie.

    Als viele Seiten erstellt und geändert wurden, blieb das Feintuning auf der Strecke.... und jetzt gibt es diese Klumpen. Ein Konzept, für eine css, habe ich momentan noch nicht. Ist aber eine Idee, die ich mal in Betracht ziehen müßte. Das wäre dann vermutlich eine Editor.css, die dann im gleichen Verzeichnis stehen müßte, wie die user.css und die template.css, mit classes für den Editor? Richtig?

    Die andere Idee mit dem notepad++ habe ich öfters gefunden. Das heißt aber jedes mal den Inhalt auf einer Einbahnstrasse übertragen. Denn einmal im Backend den html-Bereich zugemacht im JCE, haut es wieder alles zusammen. Vermute ich mal.

    Dann muß ich alles auch als Datei in notepad++ vorhalten, denn nur da bleibt der Zustand erhalten. Hier besteht dann doch die Gefahr, dass die Online-Version und die notepad+++-Version auseinander driften. Aber scheint mir bis zur Existenz einer editor.css noch die beste Lösung. Nimmt ja nicht viel Speicher weg.

    Die Knöpfe zum Bereinigen habe ich auch schon probiert, aber keine Verbesserung festgestellt.

    Es ist vermutlich der Weg, den viele Anfänger gehen : erst mal viel reinbringen, mit dem Editor, und dann überlegen, wie man das wieder aufgeräumt bekommt. :)


    Birger : nichts für ungut, mir war klar, dass es irgendwo eine solche Reaktion hervorrufen würde, Entschuldigung.....

    Aber ich habe so viele Stunden in den letzten Monaten damit verbracht, herauszufinden, was jemand im Forum gemeint haben könnte.

    Also auch das Leben auf der anderen Seite ist nicht ganz einfach und ab und zu holt einen der Frust ein...


    Danke Euch, werde mal mit dem notepad weitermachen.