CMSPlugin not found

  • Hi Leute,


    bräuchte dringend eure Hilfe.


    Nachdem ich ein neues Template installiert habe oder besser gesagt wollte, tritt dieser Fehler auf: Class 'Joomla\CMS\Plugin\CMSPlugin' not found.

    Komme jetzt nicht mehr ins Backend um zu versuchen das zu fixen.


    Kann ich das über die Datenbank lösen?

    Vielleicht ist ja das besagte Plug-In deaktiviert, ich finde aber den passenden Eintrag nicht.


    Gruß

    Sasha

  • Hast du mal überprüft, ob die angegebene Datei vorhanden ist? Wenn ja, ist sie möglicherweise "kaputt".

    Keine Ahnung, ob das ersetzen was bringt. Womöglich existieren weitere Probleme.

    Was hast du denn versucht zu installieren, welches Template?

    Welche PHP-Version läuft?

    Welche Joomla-Version?

  • Mit dieser Methode bekommst du raus, welche Erweiterung es ursächlich ist.

    Fehler finden durch detailliertere Fehlermeldung. Debug-Modus. Call stack.


    Und falls nicht Core-Dateien fehlen, handelt es sich wohl um eine veraltete Joomla-Version, vermutlich vor 3.8.


    Die Meldung verweist auf die fehlende Datei /libraries/src/Plugin/CMSPlugin.php


    "Moderner programmierte" Plugins benötigen diese. Diese enthalten die Zeile

    Code
    1. class PlgUndsoweiterWasWeissIch extends CMSPlugin

    also "extends CMSPlugin"

  • JoomlaWunder : Das ist das Template was ich testen wollte: jf simone. Die phpMyAdmin Version ist die 5.0.1. Wollte auf dem Server das Plug-In ausfindig machen, aber finde es nicht. Keine Ahnung ob es einfach nicht da ist oder zu beschränkt bin hmm. Habe bisher mit Joomla und Datenbanken selten zu tun gehabt. Wo kann ich die Joomla-Version einsehen, wenn ich nicht ins Backend komme?


    Re:Later : Die Beschreibung ist super, der erste Teil hilft mir aber nicht weiter, wenn ich's richtig verstehe. Komme ja nicht ins eigentliche Joomla Backend. Wo in der Datenbank finde ich die configuration.php von der du schreibst?

  • PHP-Dateien wie die configuration.php bearbeitet man am besten mit geeigneten Editoren wie Notepad++, PSPad und ähnliche.....

    Word und Co. ist dafür ungeeignet.


    Möchtest du Systeminfos auslesen wie die PHP-Version, macht man das entweder direkt im Hoster-Account oder im Backend unter "Systeminfos" oder per phpinfo.php-Datei. Diese Datei erstellen und im Browser aufrufen, z.B. http://www.example.org/phpinfo.php

    Dann erhälst du eine entsprechende Liste angezeigt.

    Der Inhalt der phpinfo.php sollte folgender sein:

    PHP
    1. <?php
    2. phpinfo();
    3. ?>

    Auch zum Erstellen dieser Datei solltest du geeignete Editoren verwenden.


    Frage: Hast du versucht Template und Framework zu installieren oder eventuell ein Quick-Package, welches zudem auch das gesamte Joomla beeinhaltet und zwingend in ein leeres Verzeichnis hätte installiert werden müssen?


    Nebenbei: Meine Frage zielte auf die PHP-Version ab und nicht auf die phpmyadmin-Version. Ideal wäre PHP 7.3.


    Hast du schon den Call-Stack entsprechend #3 angezeigt bekommen? Diesen dann am besten posten.