Brauch Denkanstoß: Will eine Art Tagebuch online umsetzen...

  • Hi,


    versuche nun schon etliche Richtungen für das Projekt - steh aber auch dem Schlauch.


    Folgende Projektvorgabe:

    Angemeldeter User kann chronologisch Daten (in dem Fall Angaben zu einem medizinischen Gerät) in eine Art Tagebuch eintragen. Es soll jeden Tag einen Eintrag geben und man soll später nachschauen können. Das ganze soll nur der jeweilige User sehen.

    Ich hatte erst an eine Kalenderkomponente gedacht, nach Tests das aber wieder verworfen.

    Alternative: blog-System. Wie kann ich das mit einem Kalender verknüpfen?

    Oder gibt es eine Komponente /Modul womit man Joomla-Artikel quasi als eine Art Navigation anzeigen kann? Ich klicke auf das Datum und sehe den Artikel? Also ähnlich wie das mit der Archiv-Funktion?


    Vielleicht gibt es ja eine Lösung, die ich vor Betriebsblindheit nicht sehe...


    Viele Grüße

    Mapache

  • Das kann der joomlaeigene Blog auch ohne Erweiterung. Jeder neu erstellte Beitrag hat ein Datum und somit kann er chronoligisch aufegbaut werden.

    Der Benuitzer benötigt eine eigene Benutzergruppe die entsprechende Rechte gegeben bzw. entzogen werden.

  • Hi Tom,


    o.k. - das ist mir schon klar, das die Artikel ein Datum haben.

    Idee ist, dass es oben auf der Website dann eine Navigation gibt, die wie ein Kalender funktioniert. Ich suche ein Datum heraus und klicke darauf und drunter wird der Eintrag/Artikel eingeblendet.

    Hintergrund ist, dass eine Gruppe von Probanden ein Medizinisches Gerät testen sollen und die Daten des Gerätes dann täglich aufschreiben. Das Ganze ist nur eine Art Prototyp.

    Es gibt ja inzwischen jede Menge Apps, die haben oben eine Kalenderleiste mit Monaten und Tagen etc. und bei Auswahl sieht man die entsprechenden Einträge. ganz so komfortabel muss es nicht mal sein, aber von der Idee her halt.


    Mein Ansatz war bisher:

    Oben eine Modulposition mit einem Kalender. Bei Klick auf das Datum sehe ich im Content-Bereich den Text.


    Wenn ich das jetzt mit Bordmitteln löse, dann müsste ich die Kalendernavigation von Hand machen...??


    Und für jeden Benutzer eine eigene Gruppe anlegen, hm... das wäre auch etwas aufwändig, sind ca. 70 -100 Personen.


    Oder könnte man das automatisieren?


    Viele Grüße

    Mapache