Akeeba backup - ständige timeouts und dann aus

  • Hallo,

    ich habe das Problem, dass bei mir stets das Akeeba mit einem Bild wie unten als Screenshot angehängt beendet wird. Natürlich ohne eine Sicherung durchgeführt zu haben. Während des Backup Vorgangs kommt es immer wieder zu timeouts und dann das Ende wie angegeben. Weiß jemand was ich machen kann? Siehe screenshot und log.


    Die Logdatei ist zu groß um sie hier zu posten. Daher habe ich sie hochgeladen. Nach 7 Tagen wird sie automatisch gelöscht und ist mit dem PW "654321" geschützt.


    https://workupload.com/file/ZsJ6Re82


    Ich weiß nicht ob meine Seite das Limit überschritten hat oder die Einstellungen falsch sind, aber vielleicht kann mir jemand helfen?

  • Ggf. ist die max_execution_time zu niedrig.

    Unter Severeinstellungen kannst du den Wert nachlesen.

    Hast du in AKeeba mal den Wizard laufen lassen? Ggf. gibt der noch hinweise, welche Werte ungünstig sind.

    Wie die Werte erhöht werden können, hängt davon ab, was der Hoster da ermöglicht.

  • Ergänzend:

    So wie ich das sehe, ist dein AkeebaBackup aus 2018. Falls das so ist, solltest du es zumindest mit einer aktuellen Version versuchen.

    Dann den Konfigurationsassistenten einmal durchlaufen lassen.

    Machst du die Sicherung manuell oder über das entsprechende Plugin, welches automatisch vor einem Joomla-Update startet.

    Falls letzteres, deaktiviere das Plugin und starte die Sicherung manuell!

    Mit manuell meine ich natürlich das manuelle Starten aus AkeebaBackup heraus und nicht das manuelle Sichern mittels FTP und DB-Tabellen-Export.


    EDIT: Eventuell noch interessant: Wie groß sind deine bisher durchgeführten Sicherungen ungefähr?

  • Akeeba war eigentlich stets auf dem neuesten Stand, allerdings hatte ich zuletzt wohl versehentlich eine alte Version draufgespielt. Ich muss sie wohl wieder entfernen und neu installieren. Ich muss noch schauen wie groß die aktuelle Sicherung ist. Das kann ich erst später, hab sie nicht bei mir. Allerdings ist es keine Akeeba Sicherung sondern die über den Backup Dienst des Providers. Ich startete aber immer manuell, also kein Plugin.


    Sind denn schon funktionierende Sicherungen vorhanden? Wenn ja, herunterladen, und dann in AB löschen. Backup nochmals starten. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es Webspaces mit Quotas gibt (Voreinstellung in Confixx zB), viele sind auf zwei GB eingestellt. Bei großen Seiten ist dann schnell Schluß.

    Leider gab es schon seit Monaten keine Akeeba Sicherungen, ich hatte keine Zeit mich mit dem Thema auseinander zu setzen und habe nur über das Backupsystem des Providers Sicherungen angelegt und zusätzlich via FTP & DB-Export welche gemacht.

  • ....allerdings hatte ich zuletzt wohl versehentlich eine alte Version draufgespielt. Ich muss sie wohl wieder entfernen und neu installieren

    Es sollte eigentlich unter "Aktualisieren" die neueste AkeebaBackup-Version angezeigt werden. Einfach Haken setzen und auf "Aktualisieren" klicken! Die alte brauchst du vorher nicht deinstallieren. (Denn so alt ist sie nun auch wieder nicht)

  • Dann bist du mit 7.0.1 jetzt aktuell.

    Gemäß log-Datei war die Version bei deinem Backup-Versuch noch veraltet. Gibt es denn immer noch Probleme?


    EDIT: Mir fällt gerade folgendes ein:

    Sollte beim Hoster theoretisch eine unbegrenzte max_execution_time oder ein sehr hohes memory_limit möglich sein, dann steht dort entweder eine "0" oder eine hohe Zahl. Das führt u.a. bei AkeebaBackup zu Problemen.

    Im Protokoll steht bei max_execution_time bei dir zum Beispiel eine "0". Von daher würde ich diese Serverwerte beim Hoster überprüfen und mal auf ganz bestimme Werte setzen, z.B. max_execution_time = 120 oder memory_limit = 256M .

  • Wow, 7GB, das ist fett. Man kann das Backup in AB in einzelne Dateien splitten, 500MB ist ein guter Wert. Oder aber du schliesst die Verzeichnisse aus, die viele Dateien beinhalten, zB /images, und sicherst diese Verzeichnisse manuell (FTP). Das mache ich oft, wenn ich mal eben eine verbastelte Kundeninstallation lokal auf Updatefähigkeit teste, und dafür das Bildgedöns nicht brauche.


    Wie groß darf denn dein Webspace werden? Hast du per FTP mal in /administrator/components/com_akeeba/backup/ geschaut, ob sich dort misslungene Backups befinden? Löschen.

  • Hi Freunde!

    Dank euren tipps habe ich die zündende Idee gehabt. Habe herausgefunden, dass die Sicherungen noch voller Altlast sind und habe zunächst die Akeeba Sicherungen entfernt und dann alles Ordner noch manuell von Überresten befreit. Zudem den Wizard durchlaufen lassen. Und jetzt klappt es! Vermutlich sind es auch keine 7GB am Ende, sondern viel, viel weniger.


    Danke schön und habt einen tollen Tag! ;-)