Joomla deutsch - englisch

  • Hallo, mir jetzt auf neuem Computer XAMP (mit Apache + MySQL) installiert und auch Joomla30 - leider war dies die englische Version - Habe damit die ersten Schritte unternommen und die erste Seite auf localhost ganz grob aufgebaut. Da mich die engl. Vers. störte, habe zuerst versucht über download dt. erweiterung etc. dies zu lösen - leider ging dies überhaupt nicht (lies sich schnell installieren, alle Umstellugnen gemacht, aber immer noch englisch).

    Daher habe ich dann nochmals die nun dt. Version downgeloaded und unter xampp/htdocs/joomla39de installiert- dann in phpadmin eine neue Datenbank mit anderem namen erstellt.

    Wenn ich nun localhost/joomla39de aufrufe, komme ich problemlos auf die Konfig-Seite - dann auf Seite 2 (Konfig Datenbank) bekomme ich die Fehlermeldung:

    "Fehler Es konnte kiene Verb. zur Dtenbank hergestellt werden - Der Konnektor gab folgenden Fehler zurück: Could not connect to MySQL-Server

    Was habe ich falsch gemacht

    Der Zugang zu der ersten Seite über "Joomla30" funktioniert - zumindest komme ich ins FE und ins BE und kann da arbeiten


    Viele Grüße

    Rainer

  • "Der Konnektor gab folgenden Fehler zurück: Could not connect to MySQL-Server"


    Da sind zu 99% die Zugangsdaten zur Datenbank falsch! Mysql-Server hast du ja sicherlich gestartet. Vergleiche die Zugangsdaten für die DB mal mit den Zugangsdaten deines zuerst installierten Joomlas und ändere sie entsprechend ab! Das DB-Passwort ist in aller Regel leer zu lassen, weil in Xampp standardmäßig keines angelegt ist, es sei denn, du hast eines angelegt. Localhost und root sind auch gleich. Könnte somit am DB-Namen liegen. Probleme könnten sonst noch irgendwelche Sonderzeichen im DB-Namen bereiten.


    Was die dt. Sprache angeht, war es sicherlich nur 1 kleine Einstellung die du hättest durchführen müssen. Neuinstallation geht natürlich auch.


    EDIT: Aktuell ist Joomla 3.9.15 -> siehe hier: https://downloads.joomla.org/latest

  • Hallo Meister - sorry dass ich wieder so dumm frage:

    Generell sollte es doch möglich sein, mit EINER Joomla Istallation verschieden homepages zu bearbeiten.

    Als ich Joomla das erste mal installierte (nach XAMP) wurde ich aufgefordert diese Installation im neuen Verzeichnis xampp/htdocs/Joomla30 anzulegen. "Dieses Joomla" wird dann fest mit der Datenbank xyz verknüpft - d.h. wenn ich Joomla das erste mal über localhost/Joomla30 aufrufe komme ich zum Konfig-Menü (Hauptkonfig - Konfig DB - Überblick) wo ich dann die Webseite benenne, nebst email, Benutzer + PW. Auf Seite "Konfig DB" ist MySQLi voreingestellt,

    Servername = localhost, Benutzer siehe vorher, Kennwort soll frei bleiben, Datenbank = vorher mit phpmyAdmin erstellter Name (Bsp.: Handball), Tab-Präfix ist vorgegeben

    UND "Weiter" .... ging ja auch problemlos bei erster Installation.


    Wenn ich nun wieder weiter arbeiten will, rufe ich über localhost/Joomla30 auf und kann jetzt übers FE mich einloggen und als SuperUser auch ins BE - alles prima

    Jetzt die dumme Frage: wenn ich jetzt auch für den Fußballverein eine hp bearbeiten möchte (mit dem gleichen Joomla) müsste ich doch nur eine neue DB mit dem Namen "Fussball" erstellen und dann irgendwie dann dahin kommen - ich weiß, ich hab die ganze Datenbank und Serverstruktur absolut nicht verstanden !!!

  • Nein!

    Für die zweite Webseite benötigst du ein neues Joomla mit einer zweiten Datenbank. Alternativ kannst du auch die erste Datenbank mit einem anderen Präfix für die DB-Tabellen nutzen. Da man da aber schnell durcheinander kommen kann, wenn man mal ausnahmsweise direkt in der DB (über phpmyadmin) arbeitet, empfiehlt es sich, für jedes Joomla eine eigene DB zu nehmen.


    1 Joomla mit 2 Datenbanken ist nicht möglich, zumindest nicht so wie du es dir vorstellst.


    Zu jedem Joomla gehört 1 Datenbank. Erstellt man beispielsweise Backups, sollte man deshalb auch immer Dateien und DB-Tabellen sichern (zur gleichen Zeit).


    Also:

    /htdocs/joomla1 -> eigene Datenbank (privat)

    /htdocs/joomla2 -> eigene Datenbank (Fussball)


    Es gibt theoretisch die Möglichkeit über die geschickte Anordnung von Menüstrukturen 1 Joomla zu verwenden und den Eindruck zu erwecken, man hätte 2 Seiten. Dann bekommst du aber Probleme mit deinen Domains.

    Deshalb: Nutze 2 komplette Joomla-Systeme!

  • Hallo und vielen Dank, das beantwortet schon ein großteil meiner Fragen - hatte schon irgendwo gelesen, dass "der Provider" (erste Versuche liefen direkt bei 1+1- sorry dass ich die nenne) meist nur eine Datenbank akzeptiert und dann über die Präfixe das Prob gelöst werden muss.

    Habe ja dieses Problem erst gar nicht, da einmal engl. Version Joomla30 und einmal dt Version Joomla39de installiert


    Dann zum Verständnis: ich muss ja im XAMPP Panel Apache und MySQL starten - ist dieses Apa + MySQL jetzt für beide Joomlas nutzbar - habe das Joomla30 nicht aufgerufen sondern nur Joomla39de

    Und: lt. Fehlermeldung findet er ja nicht den SQL-Server - dieser stellt doch erst die Verbindung zur Datenbank her?

  • Wenn ich nun localhost/joomla39de aufrufe, komme ich problemlos auf die Konfig-Seite - dann auf Seite 2 (Konfig Datenbank) bekomme ich die Fehlermeldung:

    "Fehler Es konnte kiene Verb. zur Dtenbank hergestellt werden - Der Konnektor gab folgenden Fehler zurück: Could not connect to MySQL-Server

    Du redest hier noch von der Installation des zweiten Joomla?

    Mir etwas unerklärlich.

    • MySQL-Server läuft? Schau im Control-Panel von XAMPP nach (grüner Punkt), gelegentlich schmiert der auf lokalen Installationen auch mal ab.
    • Datenbankname, -benutzer und leeres Passwort wirklich korrekt einegegeben?

    ------------------------------------------------------------
    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose. oops )

  • Hallo, ioch habe 2 Joomlas laufen - einmal Joomla30 (war die engl. Version, Name wurde vorgeschlagen) und dann nochmals die dt. version installiert unter Joomla39de (Name von mir vergeben) - habe dann mit php neue DB mit neuem Namen erstellt und Joomla gestartet (mit Aufruf localhost/Joomla39de - Apache und MySQL aktiv = grün) - bis jetzt alles OK, erste Konfig-Seite ausgefüllt, dann 2. Seite DB-Konfig - MySQLi ist Standard und Servername = localhost (ebenso bei Joomla30 !) - Benutzer aber kein PW

    Was stimmt jetzt nicht, dass er den SQL-Server nicht findet?


    ... und nochmal ....

    habe jetzt ein 3. Joomla installiert - gleiches problem, nur das zu erst installeirte Joomla kann wohl auf SQL-Server zugreifen -

    kann es helfen alles ! (XAMP, alle Joomlas, phpmyadmin und alles vom Comp zu entfernen udn nochmal ganz von vorne anzufangen?

  • kann es helfen alles ! (XAMP, alle Joomlas, phpmyadmin und alles vom Comp zu entfernen udn nochmal ganz von vorne anzufangen?

    Das kann es wohl - Holzhammermethode.

    XAMPP ist nicht meine bevorzugte Umgebung, ich benutze >> UwAmp.

    Eine Anleitung dazu findest Du >> hier. Vielleicht magst Du es bei der Gelegenheit mal probieren.

    ------------------------------------------------------------
    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose. oops )

  • danke, könnte ich machen - aber mal dies: es wird von euch darauf hingewiesen, dass der richtige Benutrzter und das korrekte Passwort eingegeben wird !?! es ist doch das Passwort auf der ersten Konfigseite gemeint - das PW auf Seite 2 soll doch frei bleiben - oder ?

    Auf der 1. Seite lege ich aber doch den Namen des Benutzers und das PW erst fest - oder ist da ein anderes PW gemeint ?

  • Welchen Benutzer nimmst du für die Datenbank? Hier wäre Root und leerer Passwort üblich bei xampp.

    Der DB Nutzer und dessen Passwort hat nichts mit dem anzulegenden Nutzer für Joomla und dessen Passwort zu tun. Diesen Nutzer benötigst du, um dich in Joomla anzumelden. Er hat Super-User-rechte.

  • ach, noch was - sehe gerade, wenn ich in phpmyadmin auf den Reiter "Benutzerkonten" gehen, bekomme ich eine Fehlermeldung:

    (rotes Popup) -

    Fehler

    SQL-Befehl


    Select Distindt "User", "Host" from "myqsl" "user" UNION ..................................

    MySQL meldet

    #1034 Fehlerhaft Indexdatei für Tabelle "db" versuche zu reparieren


    ?????????