Error 0 ....

  • Dann schau mal in die .htaccess, welche Zeile da eingetragen ist, die die PHP-Version einstellt. Womöglich wurde die .htaccess mitgetauscht, so dass der veraltete Eintrag für die PHP-Versioneinstellung da nun wieder drinsteht.


    Kannst die Zeile auch mal als Kommentar setzen, also einfach eine # davor setzen und dann überprüfen, welche PHP-Version läuft. Das sollte dann die global beim Hoster eingestellte Version sein.


    Die gesuchte Zeile wird ungefähr so ausschauen:

    AddHandler x-httpd-php7.3 .php


    oder so:

    AddHandler x-httpd-opcache-php7.3 .php


    (nur halt mit 5.6 statt 7.3)

  • Danke für eure Rückmeldungen. Ich häng unten mal die .htaccess dran, aber damit will ich euch vorerst gar nicht belasten, weil diese Problematik hoffe ich mit dem Einspielen der Sicherung beheben zu können. Komme dann gerne nochmal auf euch zu.

    Die Zeile AddHandler ..... in der .htaccess führt nur zum Anzeigen von (für mich) sinnlosem html-Text über die ganze sonst weiße Seite. Wie gesagt, das stell ich jetzt mal nach hinten, bis ich die Sicherung eingespielt hab.


    So sieht die .htaccess aus:



    So, ich nochmal. Alles wieder gut, php auf 7.3! Danke an die Helfer hier!


    Offenbar haben Elwoods Maßnahmen vom Herbst nachhaltige positive Wirkungen. Damals war es nämlich so, dass man im Verwaltungstool des Hosters zwar die php-Version von 5.6 auf etwa 7.3 umstellen konnte, die Seite war dann aber nicht erreichbar bzw. keine Darstellung der Inhalte in der Form wie es sein sollte.


    Ich bin jetzt nochmal ins Verwaltungstool eingestiegen und die Umstellung auf 7.3 hat ohne Murren seitens der Seite funktioniert. Problem gelöst, Patient lebt.


    Vielen Dank nochmal - und bleibt alles gesund!


    LG


    Johann

  • Nur kleiner Hinweis. In deinen .htaccess-Screenshots sieht das verdächtig nach dem Windows-eigenen Editor aus. Den sollte man nie verwenden, wenn man Webspace-Dateien bearbeitet.


    Nimm dafür z.B. den Editor Notepad++.


    Bei der .htaccess hat man mit dem Win-Editor oftmals Glück, aber auch da kann's in die Hose gehen.

    Ja danke. Zum Bearbeiten nehm ich eh notepad++, den Screenshot für hier hab ich aus dem Filezillafenster gemacht.


    LG

  • Filezilla kann man mit dem Notepad++ "verknüpfen", und somit direkt in den Dateien arbeiten. Sobald man im NP auf speichern klickt, bietet FZ die Datei zum Hochladen an. Komfortabel, anders kann ich mir das nicht mehr vorstellen.


    https://help.tsohost.com/knowledge-base/article/4532

    Hallo Chris!


    Danke für den Tipp! Ich hab mit die geöffnete .htaccess jetzt genau angesehn, Later hatte recht, es war der Windows10-Editor. Habs mit deiner Anleitung umgestellt, funzt super!


    LG