Verständnis Frage Joomla + Helix Template

  • Hallo liebes Forum,


    Zunächst muss ich sagen, dass ich blutiger Anfänger sind und evtl. hört sich meine Frage etwas bescheuert an, aber ich versuche es trotzdem mal 😉.


    Also ich habe Joomla sauber installiert bekommen und mich im Anschluss damit beschäftigt wie ich ein sauberes Template/Design hinbekomme. Nach ein paar Versuchen mit anderen Templates bin ich bei Helix Ultimate gelandet.


    Ich habe das Template also installiert und konnte auch kleinere Anpassung vornehmen. Kopf-, Fußleiste und das Menü habe ich über Styles bzw Menü und den Layout Editor hinbekommen.


    Jetzt war ich davon ausgegangen, dass auch die einzelnen Inhalte bereits so dargestellt und aufgebaut werden wie auf der Muster Seite des Template dargestellt und ich wollte einfach nur die Bilder und Texte auf unsere Bedürfnisse anpassen. Dies ist aber leider nicht so.


    Ist es korrekt, dass ich hier komplett von 0 anfangen muss, oder habe ich etwas übersehen? Hätte ich eher die Quickstart Variante des Templates nehmen sollen anstatt Joomla zu installieren und nachher ein paar Templates?


    Danke für Eure Hilfe und Sorry falls ich hier falsche Begrifflichkeit gewählt habe.


    Gruss

    Iggy

  • super, lieben Dank !


    Jetzt habe ich also das Quickstart Package runtergeladen und den Installations-Prozess neu durchlaufen.


    Wenn ich die Seite jetzt aber aufrufe erhalte ich Fehlermeldungen


    Warning: Class '\Joomla\CMS\Component\Router\RouterBase' not found in/XXX/libraries/loader.phpon line663

    0

    Class 'JComponentRouterBase' not found

    und in der Admin Oberfläche folgendes


    Class 'FOFModelField' not found


    Wüsste nicht was ich falsch gemacht habe. Jemand einen Tip ?

  • Wenn ich die Seite jetzt aber aufrufe erhalte ich Fehlermeldungen


    Warning: Class '\Joomla\CMS\Component\Router\RouterBase' not found in/XXX/libraries/loader.phpon line663

    Das ist keine Fehlermeldung, sondern eine Warnung.


    Quickstart-Packages sind nicht immer auf dem aktuellen Stand. Deshalb:


    1.) Welche Joomla-Version läuft da?

    2.) Gibt es "Aktualisierungen" für die Erweiterungen oder für Joomla?

    3.) Welche PHP-Version nutzt du? (siehe Systeminformationen im Backend)


    Zunächst sollte alles auf einem aktuellen Stand sein, bevor man an eine weitere Analyse macht. Könnte sein, dass sich das Problem dann bereits in Luft aufgelöst hat.

    Kannst aber gleich noch schauen, auf was "Fehler berichten" in der Backend-Konfiguration eingestellt ist?