Suche einschränken

  • Hallo Community,


    vorweg sei gesagt, dass ich nicht der Joomla Profi bin und ggf. einige Begriffe durcheinander werfe.

    Unser Kunde hat ein Joomla (3.9.15 Stable) System in dem wir keine großen Sachen anstellen.

    Beiträge, Kategorien, Menüs, wie man es eben so macht. Zusätzlich nutzen wir eine Erweiterung die Artikel in Artikel ermöglicht.


    Außerdem gibt es eine Suche. Und genau die möchte der Kunde etwas einschränken.

    Es soll möglich sein, eine Suche entweder genau zu sagen in welchen Kategorien z.B. sie suchen darf oder

    anders herum vielleicht auch, dass man einzelne Kategorien oder Beiträge aus der Suche ausschließen kann.


    Im Internet findet man zu diesem Thema die Freundliche Aufforderung die "Smart Search" also die intelligente Suche zu nutzen.

    Leider finde ich unter Erweiterungen / Modulen / Plugins nichts was auf diese Suche hindeutet.

    War diese mal Teil des System-Kerns? Muss man sie irgendwie noch gesondert aktivieren?

    Kann es sein, dass man sie nach dem Update von Joomla 2 auf 3 noch hätte hinzufügen müssen?

    Oder gehört diese nicht mehr zum Core und muss durch eine Drittanbieter Erweiterung hinzugefügt werden?

    Oder kann man das auf eine ganz andere Art und Weise erreichen.


    Ich bin über alle Hinweise dankbar, die mich zur Einschränkung der Suche führen. beer

  • Nett gemeint. Und das System sagt uns das auch immer mit großen roten Infoboxen beim Anmelden.
    Das Problem wie so oft in dem Fall: Wer bezahlt es? Richtig: niemand. Also bekommt der Kunde das auch nicht.


    Elwood und CurlY BracketS, ja ungefähr das würde ich auch erwarten. Leider gibt es das bei uns nicht:


  • Zitat

    Nett gemeint

    Nein, das war schon ernst gemeint.

    Da würde ich lieber den Aufwand für die Suche zur Zeit in das wichtige Update investieren.


    Ich hoffe, du hast deinen Kunden über veraltetet Software belehrt und was daraus folgen kann.


    Aber letztendlich ist der Webseitenbetreiber dafür Verantwortlich (je nachdem, wie die Verträge sind).


    Ist aber nur meine Meinung und ein freundlicher Hinweis.

    Muss jeder selbst für sich entscheiden.

  • Falls der Suchindex nicht unter "Erweiterungen - Verwalten" zu finden ist, muss er vielleicht unter "Erweiterungen - Überprüfen" nachinstalliert werden.

    Also bekommt der Kunde das auch nicht.

    Im IT-Sicherheitsgesetz von 2015 ist recht deutlich festgeschrieben, dass der Seitenbetreiber (ob du das bist oder der Kunde, weiß ich nicht) durch dem Stand der Technik entsprechende Maßnahmen dafür zu sorgen hat, dass sein Angebot sicher ist. Bin zwar kein Jurist, aber das Schließen bekannter Sicherheitslücken per Update würde ich da dazuzählen. Nur falls du da eine Argumentationshilfe brauchst. ;-)

  • Hallo,

    ... aber das Schließen bekannter Sicherheitslücken per Update würde ich da dazuzählen. Nur falls du da eine Argumentationshilfe brauchst. ;-)

    ... alles hab ich mir dort jetzt nicht durchgelesen :-)

    https://www.bsi.bund.de/DE/The…_SiG/faq_it_sig_node.html

    Auszug:

    Zitat

    Was muss ich als Webseiten-Betreiber nun beachten?


    Mit Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes müssen Webseiten-Betreiber technische und organisatorische Maßnahmen nach dem Stand der Technik ergreifen, um sowohl unerlaubte Zugriffe auf ihre technischen Einrichtungen und Daten als auch Störungen zu verhindern.


    Das BSI stellt oftmals fest, dass auf Webservern veraltete und angreifbare Softwareversionen laufen. Eine grundlegende und wirksame Maßnahme ist daher das regelmäßige und rasche Einspielen von Software-Updates und Sicherheitspatches, die jeder Anbieter eines Telemediendienstes beachten sollte.

    Quelle: siehe oben.


    Liebe Grüße

    Christine

  • Dein nächster Weg führt zu Erweiterungen -> Verwalten, und dort alles (Komponente & Plugins) mit "Suchindex" aktivieren.

    Okay hab ich gemacht. Von den unten aufgeführten war nur "Suche - Schlagwörter" deaktiviert.

    Fehlt da irgendwie was? Muss ich Erweiterungen noch nachrüsten oder aktualisieren?


  • Passiert was, wenn du unter "Erweiterungen - Datenbank" auf "Reparieren" klickst?

    Das klingt plausibel. Leider möchte ich das nicht ausführen ohne ein Backup gemacht zu haben.
    Der Kunde hat uns jedoch alle Rechte auf dem Server entzogen. Wir warten gerade auf ein Backup, was wir mal ausrollen können.
    Ich melde mich noch mal, wenn ich mehr weiß (nächste Woche hoffentlich). Bitte diesen Thread noch nicht schließen, liebe Moderatoren :)

  • Das klingt plausibel. Leider möchte ich das nicht ausführen ohne ein Backup gemacht zu haben.

    Akeeba Backup Pro installieren und Backup machen.

    Beim Klick auf "Datenbank reparieren" passiert nichts, was der Seite schaden wird.

  • Okay ich konnte endlich mal genauer rein schauen.

    Nach dem Update 3.9.19 und dem Klicken auf "Reparieren" bei Datenbanken tut sich leider nicht viel mehr.

    Ich habe auch noch mal den Cache geleert.


    Kann es sein, dass dort ein PHP Autoloader arbeitet, der ggf. einige Module nicht findet?

    So oder so ist die Liste genau so wie Freitag, 15:35

  • SQL
    UPDATE `yourjoomlapre_menu` SET menutype = 'main' WHERE client_id = 1 AND menutype = 'menu'

    So wurde das vorgeschlagen. Es hat leider nichts verändert.

    Ich habe in die menu Tabelle mal reingeschaut. Dort sind 14 Tabellen mit menutype "unknownmenu".

    Darunter auch "com_search" und "com_finder" die für die Suche zuständig sind.

    Kann man die auch einfach auf "main" umstellen? Was kann das für Konsequenzen mit sich ziehen?