Seiten schnell laden - Traffic minimal halten - aber wie?

  • Hallo!

    Gerade habe ich gelesen, dass angeblich von den Browsern immer alle Bilder herunter geladen werden, dann aber abhängig von CSS-Konditionen wie

    @media screen and (min-width: 540px)

    nur das dazu passende Bild angezeigt wird.


    Könnt Ihr diese Aussage bestätigen? Oder lädt der Browser brav nur das, was die @media-Kondition ihm vorgibt?

  • Danke! Den LazyLoader benutze ich derzeit bereits. KubikRubik bietet auch noch das PlugIn "DSC" = Device Specific Content an, mit dem man zwischen den Geräteklassen via Useragent unterscheiden kann, was der Server überhaupt an den Browser ausliefert. Genau diese Info dort hat mich gerade dazu veranlasst, meine Frage zu stellen:


    Stimmt die Behauptung also, dass ich alleine mit der CSS-Kondition der Viewportbreite nicht verhindern kann, dass erst mal alle Bilder in den verschiedenen Bildabmessungen herunter geladen werden, um dann nur die eine passende anzuzeigen?

    Oder bewirkt die CSS-Kondition @media bereits, dass nur das eine Bild herunter geladen wird, das die Kondition erfüllt?

  • Geht das nur in JCE-Pro oder auch im kostenfreien JCE?


    Zudem: Ich lade ja auch Videos mit passenden Abmessungen über die RokBox in ein Modal-Fenster. Mit der JCE-Mediabox funktioniert das nicht zuverlässig. Da benötige ich ja ebenfalls die Info, ob evtl. nicht nur das per @media-Kondition gewünschte Video in den Browser kommt und der rest auf dem Server bleibt.


    Ich hätte also schon noch gerne meine Frage aus dem Post 4 beantwortet bekommen. :-)