ich finde menüfarben nicht ;-(

  • hallo,


    ich suche jetzt seit einer woche, auch hier im forum. tausend varianten habe ich schon ausprobiert.
    ich möchte simpel die hervorhebung des ersten menüpunktes hier (ait online) beseitigen.

    bei allen meinen versuchen verschwindet nur der text vom menüpunkt, die hervorhebung bleibt.

    das menü hab ich in position8 verlegt, und mit nav-pills, nav-stacked soweit formatiert.



  • hier wäre die seite : portal.reinerdoll.de


    muß ich ein eigenes css machen ?
    ich sichere bisher das template.css, hole es runter, ändere es und lad es wieder hoch.


    habs gelesen auf deiner seite : klar, update ist das problem bei ändern des orginaltemplates ...

  • So, jetzt Farbvorschläge. Davor machst Du das wegen der user.css, wie chr-hl schrieb.


    Falls aktiver Menüpunkt nicht hervorgehoben werden soll (der blaue Hintergrund) wie in Deinem screenshot, probiers so:

    Code
    .nav > li.active > a {
    background: transparent;
    color: #0088cc;
    }
    .nav > li.active > a:hover {
    background: #eee;
    }

    Temporär wäre das dann so (beim Hovern):



    Liebe Grüße

    Christine

  • muß ich ein eigenes css machen ?
    ich sichere bisher das template.css, hole es runter, ändere es und lad es wieder hoch

    Es ist kein MUSS, aber aus meiner Sicht sinnvoll.

    Damit sind die Anpassungen an einer Stelle.

    Natürlich kannst Du auch in den beteiligten CSS-Dateien ändern, dann brauchst Du jedoch eine Stategie, wie Du im Fall eines Tepmlate-Updates ein Restore Deiner Anpassungen machst.


    btw:

    christine2 oder andere Kundige:

    Basiseintrag >>> Beitrag 5: Da habe ich, soweit ich mich erinnern kann, noch die etwas verändert und ehrlich gesagt, erschließt sich auch nach mehrfachen Lesen des Erläuterungstextes nicht der Sinn.


    Christian

  • tausend dank an christin e2, die meisterin, und an chr-hl !!


    hab eui user.css gemacht, und den vorschlag angehängt - > prima !


    ich trau mich fast nicht fragen, weil ich ein schlechtes gewissen hab, eure zeit zu klauen.

    aber das css-file ist für einen, der sowas nie gemacht hat, ein hammer ...

    unklar ist mir, wo ihr die farbenummer herhabt.


    reiner

  • danke und sorry : das hätt ich selber finden können. bin bloß nicht draufgekommen, daß ich nicht joomla-farben, sondern natürlich html-farben suchen muß.
    der browser zeigt es ja an ...

    klasse forum, keine beschimpfung, keine besserwisser .. sondern kompetente, freundliche antworten !

  • Hallo Christian,

    Basiseintrag >>> Beitrag 5: Da habe ich, soweit ich mich erinnern kann, noch die etwas verändert und ehrlich gesagt, erschließt sich auch nach mehrfachen Lesen des Erläuterungstextes nicht der Sinn.

    Ist ja auch nicht immer der Fall, kam aber schon öfters vor.


    Zeitpunkt vor den Änderungen:

    Screenshot #1 > Startseite aktiv mit dunklem Hintergrund.


    Ging man auf ein anderes Menü > wurde dieses angeklickte (aktive) Menü nicht dunkelblau, sondern blieb so wie in #1.


    Hab mal jetzt temporär die 3 CSS Änderungen mal weggegeben & es würde jetzt so aussehen (Nach "Leeren"):



    Liebe Grüße

    Christine


    Hallo Reiner: Freut mich, dass es geklappt hat.

  • Hallo Reiner,


    ev. sich das mal ansehen: Joomlaeigene Templates anpassen/ändern (z.B. Protostar, Beez3). Vorher eine Template-Kopie anlegen!


    Die user.css ist schon prima. Jedoch fällt mir folgendes auf: Du hast in die user.css die ganze template.css reinkopiert. Brauchst Du nicht. Dadurch wird ja viel (doppelt) geladen :-)


    Es genügen dort (user.css) Deine 3 Anpassungen. Weitere gibst Du da auch hinein.


    Liebe Grüße

    Christine

  • würdest du bitte nochmal die gesamte css-erweiterung angeben, die auf das bild deines screen-shot führt.

    bei mir sieht das user.css jetzt so aus, macht aber ein anderes bild (ohne hervorhebung am aktiven menüpunkt)

    .nav > li > a {

    color: #0088cc;

    }

    .nav > li.active > a {

    background: transparent;

    color: #0088cc;

    }

    .nav > li.active > a:hover {

    background: #eee;

    }

  • Wenn Ihr das gerne so hättet, dann klar : Groß-Kleinschreibung !
    Kann ich die Hervorhebung beim Hoovern und dann beim aktiven Punkt auch auf Menü-Unterpunkte ausdehnen ?

    (Persönlich find ich seit Jahren im Netz alles klein viel entspannter : probiert's mal aus !)


    Wie stets : vielen Dank, Reiner

  • Hallo Reiner,

    Wenn Ihr das gerne so hättet, dann klar : Groß-Kleinschreibung !
    (Persönlich find ich seit Jahren im Netz alles klein viel entspannter : probiert's mal aus !)

    Finde es nicht entspannter, nicht mal bei WA, SMS. Mit Groß-Kleinschreibung zeigt man dem Gegenüber, dass man sich die "Zeit" nimmt, um lesbar(er) zu schreiben.

    Kann ich die Hervorhebung beim Hoovern und dann beim aktiven Punkt auch auf Menü-Unterpunkte ausdehnen ?

    Tja, im Eingangspost wolltest Du ja ursprünglich KEINE Hervorhebung haben. Deswegen hatte ich beim 1. Code den background auf transparent gesetzt. :-)

    Mittlerweile hast Du den eh auf #eee; umgetan.


    Probiers nun damit, in die user.css dazugeben:

    Code
    .nav li ul li.active, a:hover {
    background: #eee;
    text-decoration:none;
    }

    Den "Unterstrich" oben, habe ich auch rausgenommen.


    Liebe Grüße

    Christine

  • das ist eine harte Nuß, dieser Umzug..

    in der alten Seite : portal.ts-muenchen.de

    laufen Links wie z.b. : <a href="Dateien/mes_v20_muster.py">Beispiel für ein Leitskript</a>

    einwandfrei, indem der Browser den Download anbietet.

    in der neuen Seite : portal.reinerdoll.de

    klappt das nicht. der Link sieht so aus : <a href="Portaldateien/zwilling/mes_v20_muster.py">Beispiel für ein Leitskript</a>,

    der Pfad ist korrekt. Trotzdem kommt eine Fehlerseite vom Provider, Domäne neu usw ....


    Ratlos !?

  • Der Link ist schon korrekt. Man erhält ja auch kein 404. Aber ein 403: "forbidden"


    Vermutlich musst du das Phyton-Skript noch irgendwo freigeben, wo auch immer.....


    Hier wird einiges erklärt: https://www.ionos.de/digitalgu…ilft-bei-einem-error-403/