Scandir oder MySQL

  • Hallo zusammen, dank eurer Hilfe wächst meine Seite mit eigenen Modulen und diesbezüglich kann ich meine Darstellungen auf der Seite so optimieren, dass vieles jetzt noch dynamischer wird. Daher eine Frage an euch.


    Ich habe ca. 40 einige Training Szenarien für die Community zum Download. Die Szenarien Anzahl ändert sich (ich ergänze neue und lösche alte).


    Die Frontend Seite lass ich jetzt über ein Modul automatisch generieren. Hierzu durchsuchen ich quasi einen bestimmten Pfad mit scandir. Jeder Ordner in diesem Pfad entspricht einem Training Case. In diesem Ordner ist eine Info Datei, das zu ZipFile fir den Download und ein Thumbnail.


    Über php öffne ich die Info Datei und lese drei Zeilen heraus (Zeile 1: Überschrift, Zeile 2: Zusatztext und Zeile 3: Imagename).


    Damit kann ich die Frontendseite dann einfach erstellen und alles passt. Die Frage die sich stellt ist, ob ich das nicht besser über eine SQL Abfrage besser machen kann. Ist bestimmt schneller und optimaler als mit dem Lesen von Files. Allerdings sind meine Zugriffazahlen bei ca. 60 bis 160 Besuchern pro Tag. Also ist der traffic eigentlich null und daher denke ich, dass es in diesem Falle okay wäre es mit bei den Files mit scandir und dem entsprechenden öffnen zu belassen als es über eine SQL zu realisieren.


    Oder was meint ihr dazu?

  • Ich selber würde alles mit SQL machen - einfach weil ich das besser kann und weil ich es flexibler finde. Notfalls könnte ich da für neuere Versionen mit einem SQL Kommando alles umbennenn oder erweitern - mit Parametern versehen und statistiken und und ...


    Von der performance her ist es,wie du sagtst, bei deinen Zugriffszahlen egal - vor allem weil deine "Kunden" bestimmt problemlos ein paar Sekungen(bruchteile) länger warten und nicht sofort abspringen wie in einem Modeshop.