Viele links zur Hauptseite negativ fürs SEO?

  • Hallo,

    ich habe bei allen Beiträgen auf meiner Webseite am Ende eine Verlinkung zurück zur Startseite.

    Am Ende vom Text schreibe ich immer "Zurueck", gebe einen Punkt in die Verlinkung ein und benenne das ganze mit dem Thema der Seite (Litauen).


    Dadurch, dass viele Seiten diese Verlinkung mit dem Suchbegriff Litauen auf die Startseite haben, fürchte ich eine Verschlechterung der Position der Seite bei Google bei diesem Suchbegriff.


    Bevor ich jetzt alle Verlinkungen lösche, wollte ich euer Schwarmwissen befragen. Was meint ihr darüber?

    Andreas

  • SEO ist ne Wissenschaft für sich ... damit füllt man ganze Vorträge. pardon

    Ob das direkt Auswirkungen auf den Pagerank hat weiß ich nicht, aber es kommt dann auch auf die "Art" der Verlinkung an. Setzt du immer die komplette URL in den "Zurück"-Button oder gehst du über die History oder über die interne Verlikung bspw. auf die "index.php"+Seite.

    Ich würde sagen, dass man der zurück-Button zu keiner Verschlechterung führt, sofern man nicht die komplette URL dazu nimmt. Außerdem kommt es darauf an, um wieviele "Zurück"-Links es sich handelt. Das große "G" "sieht" zu viele interne Links als SPAM an bewertet dies negativ. Eine Empfehlung ist immer auf den Content zu achten und interne Links mit Bedacht zu setzen.

  • Wenn du den Zurück-Link als Link zum Menüpunkt "Startseite" anlegst, was soll da passieren. Würden ja alle Webseiten "abgestraft" werden müssen, die ein Menü haben.


    Aber auch wenn du die URL komplett angibst, kann ich mir eine Verschlechterung der Position in den Suchergebnissen nicht vorstellen. Davon habe ich noch nie gehört und konnte das bisher auch noch nirgends feststellen können.

    Einzig der Bot muss etwas mehr arbeiten und das könnte bei tausenden von Seiten (Shop) einen Tick länger dauern. Das summiert sich natürlich bei Millionen von Webseiten. Möglicherweise wird es deswegen in manchen Analysetools "kritisiert" (Wird es das denn überhaupt?). Könnte man dann aber auch einfach ein "nofollow" für den Link setzen.

  • ich habe mich gefühlt schon ewig nicht mehr mit SEO beschäftigt, aber selbst eine interne Verlinkung kann von den Suchmaschinen "geahndet" werden. Ich finde gerade nicht den "richtigen" Artikel wieder der das Thema SEO behandelt, aber dieser Artikel beschreibt eigentlich ganz gut, was man machen sollte/kann/muss, damit die interne Verlinkung erfolgreich ist: https://upload-magazin.de/37035-seo-interne-verlinkung/


    Könnte man dann aber auch einfach ein "nofollow" für den Link setzen.

    selbst der "no-follow" könnte negative Folgen für den Pagerank haben (in der Mitte unter 3.).


    Theoretisch könnte man auf den Unterseiten ja auch mehrere Links auf die Startseite setzen. Der Sinn über eine solche Verlinkung sei mal dahingestellt, aber man könnte bspw. über "Zurück" auf die Startseite verlinken, dann noch ein "Bild" was die Startseite zeigt, damit man es auch sieht "falls" man nicht gut lesen kann und zuletzt hat man noch über das "Logo" einen Link auf die Startseite. Ich denke das mögen die Suchmaschinen bestimmt nicht gerne und inzwischen können die Betreiber der Dienste auch gut unterscheiden, was zum Menü gehört und was Content ist, deshalb würde ich - die "zurück"-Verlinkung - nicht die komplette URL einsetzen.


    Aber meine "Erfahrung" mit SEO sind nicht mehr topaktuell, deshalb kann ich mich auch irren, da müsste man jetzt mal die Leute interviewen, die sich damit auskennen. hmm

  • Ist doch nicht logisch. Dann würde wie gesagt jedes Menü, das auf jeder Seite angezeigt wird, dann vielleicht sogar noch Split-Menüs für Mobile, dann vielleicht noch teils redundante Fuß-Menüs zu irgendeiner Abwertung führen, nur, weil ich die UIX für Mobile fördern will (weniger wischen). Oder Module mit Link zur Kontaktseite: "Wenn Sie weitere Fragen haben..." und oder. Interne Verlinkungen werden seit je her als "eeeetwaaaas wichtigere Seiten" im Gesamtpaket aller Seiten angesehen. Ob auch als solche "bewertet" keine Ahnung.

  • Die Logik der Suchmaschinen ist nochmal ein Thema für sich. Ich glaube auch, dass wir uns hier ohne SEO Experten im Kreis drehen und keine eindeutige Aussage zur internen Verlinkung Treffen können.

    Es gibt aber die G Webmaster Tools, die dabei helfen können eine Seite für Suchmaschinen zu optimieren und einen Leitfaden zur Optimierung gibt es auch, wenn man das beherzigt und in Teilen umsetzt ist man glaube ich gut aufgestellt - interne Verlinkung hin oder her.

  • Glaube nicht, dass es so schlimm ist. Habe auf einem Blog mal im Widget einen Linktest gehabt, der tausenfach generiert wurde, weil er fest in diesem Bereiche unverändert auf jeder Seite war. Aber letztendlich war es nur eine Domain, von wo aus der Link kam. Und es gab keine Verschlechterungen.