Menüeintrag erstellen und positionieren

  • Hallo,

    ich möcht 2 neue Menüeinträge erstellen. Ein Eintrag für die Datenschutzerklärung u. einer für Corona. Die beiden Einträge sollen in der Kopfzeile (siehe Anang) positioniert werden, aber das gelingt mir nicht.

    Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, wo auf der Homepage noch Platz ist.

    Außerdem habe ich heute mal versuchsweise einen neuen Menüeintrag erstellt, der sich aber anschließend nicht mehr löschen lies

    Da mache ich sicher etwas verkehrt.

    Danke

  • Ich denke mal, Du möchtest die beiden Punkte auf der ersten Menüebene und das wird zu breit und umgebrochen oder?

    Datenschutzerklärung kannst Du auch unten in den Footer hinzufügen.

    Informationen für Corona könntest Du auch als Untermenüpunkt unter News einfügen.


    Es ist besser, wenn Du auch einen Link zur Seite hinzufügst, damit man nicht lange suchen muss ;)
    http://www.ttc-fritzdorf.de/

  • Außerdem habe ich heute mal versuchsweise einen neuen Menüeintrag erstellt, der sich aber anschließend nicht mehr löschen lies

    Wenn Du im Backend einen Menüpunkt anlegst und diesen löscht, dann ist er erst einmal im "Papierkorb".
    Gehe mal in das Monü (Backend) und klicke dort einmal auf "Suchwerkzeuge". Dann werden Suchfelder eingeblendet.
    Dort dann unter "Status wählen" einfach Papierkorb auswählen.

    Wenn er dort angezeigt wird, dann den Haken setzen und oben rechts auf "Papierkorb leeren".
    Beachte: Ein Klick auf das Papierkorb-Symbol aktiviert diesen wieder im Menü.

  • ok, danke soweit. Unser Chef möcht die beiden Menüpunkte aber in der Kopfzeile haben. Wäre es machbar, dass ich die beiden rechten Menüpunkte, Facebook u. Kalender entferne u. stattdessen die Datenschutzerklaärung u. Corona einfüge?

  • ok, danke soweit. Unser Chef möcht die beiden Menüpunkte aber in der Kopfzeile haben. Wäre es machbar, dass ich die beiden rechten Menüpunkte, Facebook u. Kalender entferne u. stattdessen die Datenschutzerklaärung u. Corona einfüge?

    Erstelle einfach die beiden neuen Menüpunkte und weise die entsprechenden Beiträge zu. Diese dürften ja bereits bestehen. Die Menüpunkte, die im Hauptmenü nicht angezeigt werden sollen, kann du direkt im Menüpunkt auf "nicht anzeigen" stellen! Dazu gehst du in den Tab "Linktyp" und setzt "Im Menü anzeigen" auf "Nein".

    Dann kann dein Chef sehen, ob das noch passt und schön ausschaut.


    Ich setze Impressum und Datenschutzerklärung beispielsweise immer nebeneinander und so gut wie immer nach unten, wo es in der Tat üblich ist. Das Hauptmenü sollte man effektiv nutzen. Aber dieser Vorschlag wurde ja bereits gemacht.

  • Im Moment besteht nur ein Menüpunkt, nämlich Corona u. da bemühe ich mich verzweifelt, zwei pdf-Dateien mit dem JCE Editor in den Corona Beitrag einzufügen. Hochgeladen habe ich die bereits, aber bisher ist mir noch nicht gelungen.

  • Im Moment besteht nur ein Menüpunkt, nämlich Corona u. da bemühe ich mich verzweifelt, zwei pdf-Dateien mit dem JCE Editor in den Corona Beitrag einzufügen. Hochgeladen habe ich die bereits, aber bisher ist mir noch nicht gelungen.

    Entweder nimmst du den Inhalt des PDFs und fügst ihn mühselig in einen Beitrag ein, oder verlinke doch sonst einfach auf dein PDF. Dann wird dieses geöffnet bzw. man kann es auch speichern, wenn man möchte.

  • Im Moment ist es so, dass ich überhaupt keine Position zuweisen kann. Was immer ich eingeb, es wird nichts angezeigt.

    Nun weiß ich nicht mehr weiter

    Nur zur Klarstellung:

    Mit dem Begriff "Position" ist in der Regel eine Modulposition gemeint. Kannst du wirklich ein Modul nicht auf eine Position legen, in welchem du die Links zu den Beiträgen oder PDFs setzen möchtest? (z.B. ein benutzuerdefiniertes Modul)


    Oder wird ein neuer Menüpunkt nicht im Hautmenü dargestellt?

    Wenn er im Frontend verschwindet, ist er dann trotzdem noch im Backend zu sehen und zu bearbeiten, oder ist er dann auch dort verschwunden?

    Schau auch mal im "Papierkorb" nach. Vielleicht wurde er nur versehentlich gelöscht.

  • Hast Du auch darauf geachtet, dass Du eine Modulposition ausgewählt hast, die in dem verwendeten Template vorhanden ist?
    Wenn diese im Template nicht vorhanden ist, dann wird das auch nicht ausgegeben.

    Zusätzlich auch den Tab "Menüzuweisung" anschauen, was dort eingestellt ist.

    Aber so langsam, sehe ich auch nicht mehr durch wovon hier geschrieben wird. Mal ist die Rede von einem Menüpunkt und dann wieder von Modulposition. Soll das jetzt als Menüpunkt zum Hauptmenü oder ein zusätzliches Menü unterhalb des Hauptmenü dargestellt werden?

  • Ich kenne das Template nicht, aber existiert dort überhaupt eine Modulposition an besagter Stelle, die du nuzen kannst?

    Lege das Modul doch testweise mal auf eine andere Position des Templates, achte darauf dass es mit eine Menüpunkt verknüpft ist und rufe diesen Menüpunkt mal auf. Beachte auch, dass bei den Modulpositionen auch die Positionen der anderen Templates aufgeführt werden. Diese haben manchmal geiche Namen, so dass man schnell mal die falsche Position wählt.

    Erscheint es nun?

    Das Modul muss natürlich aktiviert sein.


    EDIT: Ist es dieses hier: http://joomlatemplates.youjoom…features/module-positions

  • Ja, es ist das Club Eximium (Anlage). Nur die Positionen des Eximium (Anlage) sind maßgeblich?

    Um diese Frage auch noch zu beantworten:

    Ja. Du kannst nur die Modulpositionen des verwendetem Templates nutzen, also des Templates, das im jeweiligen Menüpunkt eingestellt ist. Da hat man ja in aller Regel "Standard" eingetragen. Es wird also das als Standard eingestellte Template verwendet.

    Prinzipiell könnte man jedem Menüounkt ein anderes Template zuweisen. Aber das ist ein anderes Thema.


    Tipp: Solange du am Template-Basteln bist, würde ich "JCH Optimize" deaktivieren und regelmäßig die Caches leeren!

    Hatte mehrmals versucht, die Seite anzuschauen und das Layout war zerstört.


    Ich würde auch eher die beiden Icons (ohne Text) aus dem Hauptmenü nehmen und woanders hinisetzen. Dann entsteht Platz für einen weiteren Menüpunkt, der nicht in die zweite Zeile rutscht.