Helix Ultimate und Breadcrumbs

  • Hallo Zusammen,

    ich bin Joomla Neuling und nutze das Helix Ultimate Template mit SP Pagebuilder lite.


    Auf einer lokalen Installation habe ich Helix Ultimate Quickinstall mit den beispielseiten installiert und auf einem Webspace nur das reine Helix Ultimate Template. Ich möchte Zug um Zug damit meine Webseite bauen und die Beispielseiten aus der Quickinstall nachbauen.


    Leider gelingt mir das bei Breadcrumbs nicht. Wenn ich das Modul an die Position Breadcrumbs einfüge, wird es nicht angezeigt. Stelle ich auf die Position menu dann schon, aber nicht so wie in der Quickinstall zu sehen. Außerdem ist bei mir der Bereich grau hinterlegt und kein blauer Kasten wie in der Quickinstall. Wie bekomme ich die Breadcrumbs so hin wie in der Quickinstall?


    Habt Ihr eine Idee? Anbei die Screenshots von der Quickinstall und von meiner Seite.

    Mein System:

    Joomla 3.9.22

    Helix Ultimate 1.1.2

    SP Page Builder lite 3.6.7


    Gruß

    Johannes


  • Du könntest auch das Quickinstall auf dem Webspace installieren und dann alles rauslöschen oder ändern, was du halt anders haben möchtest. Könnte eventuell schneller gehen.


    Ansonsten müsstest du sämtliche Einstellungen durchschauen und vergleichen. Also beispielsweise auch die Tabs in den Modulen. Nur auf eine Position legen, reicht da nicht. Ebenso sollten die Template/Framework-Einstellungen 1 zu 1 gleich sein.


    Genaueres kann ich leider nicht sagen, da ich es nirgends installiert habe.

  • Danke für Eure schnellen Antworten.

    Würde es gerne verstehen, wo ich falsche Einstellungen gemacht habe. Habe im Modul alle Tabs überprüft und die Einstellungen sind alle gleich.

    Wo kann ich denn noch suchen? ;-) Brauch ich womöglich den SP Patge Builder in der Vollversion?

    Würde ungern mit der Quickinstall von vorne anfangen, wo ich schon recht weit gekommen bin.


    Gruß

    Johannes

  • Mit der Installation des reinen Templates und der Nachinstallation des SP PB habe ich noch nicht gearbeitet.


    Selbst wenn es damit funktionieren würde, kommen später vielleicht weitere nicht funktionierende Teile dazu.


    Ich würde das Quickstart Paket nehmen.


    Du kannst bereits erstellte 'articles, categories, users, tags, weblinks, viewing access levels, contacts, fields'

    exportieren und dann im Quickstart importieren:


    J2XML - JED