Designanpassung mit Firebug - Ich kann eine Lücke nicht anpassen

  • Hallo zusammen,

    ein griffiger Titel viel mir bei folgendem Problem schwer:


    Ich versuche das Helium-Template für folgende Seite anzupassen


    Schulhomepage (Ich stehe mit Design und Programmierung noch ganz am Anfang pardon- weder Inhalt noch Optik sind auch nur ansatzweise akzeptabel)


    Das Problem: Ich möchte keine weißen/schwarzen Streifen zwischen Menüleiste, Hauptseite und Footer haben. Alle Container scheinen kein margin- oder padding-Befehl zu beinhalten. Auch wenn ich die Stylesheets durchforste, finde ich keine Lösung. Sicher gibt es hier jemanden, der das Problem sofort erkennt und mir die Lösung nennt. Mich würde aber vielmehr interessieren, wie ich die Lösung zum Problem erkennen kann.

    Über einen Hinweis würde ich mich freuen. Alles Gute und bleibt gesund.

    Frank

  • Mich würde aber vielmehr interessieren, wie ich die Lösung zum Problem erkennen kann.

    Über einen Hinweis würde ich mich freuen.

    Hallo Frank,


    rechte Maustaste und dann 'Element untersuchen'.


    Dann siehst du das hier:



    Durch Verändern der Parameter in der mittleren Spalte siehst du die temporären Änderungen.


    Um sie immer Wirksam zu machen, trägt man die Änderung in eine user.css oder custom.css.

    Ggf. gibt es in den Templateoptionen auch ein extra Feld für custom.css-Änderungen.

  • Hallo Elwood,

    vielen Dank für den Hinweis. Mit der Klasse span12 kann ich aber nur die Größe der Hauptseite ändern. Die Werte kann ich in die custom.css einpflegen, der Inhalt selber bleibt aber da wo er ist. Wenn ich andere Inhalte aufrufe, dann rutschen die über den Footer hinaus, oder die Lücke wird größer. Ich habe in die custom.css mal zum Testen folgenden Eintrag hinzugefügt:


    .span12 {

    height: 500px;

    }


    leider führte das nicht zum Erfolgfie

    Grüße

    Frank

  • Ich habe in die custom.css mal zum Testen folgenden Eintrag hinzugefügt:


    .span12 {

    height: 500px;

    }

    Hi! Das ist keine gute Lösung, man sollte allgemein nicht viel an .span*-Klassen herumdoktorn, da diese für das Layout auf allen Seiten verantwortlich sind, also viele ungewünschte Nebeneffekte auftreten können, wenn man damit für eine einzelne Ansicht rummanipuliert.


    Dein Problem ist, dass der Beitragstext am Anfang und am Ende jeweils einen leeren <p></p>-Tag enthält, also einen leeren Absatz. Absätze haben üblicherweise ein margin, um sie im Text voneinander abzuheben. Um dein Problem zu lösen, kannst du entweder im entsprechenden Beitrag die leeren Absätze rauslöschen oder folgendes in deine custom.css eintragen:


    CSS
    p:empty {
    display: none;
    }
  • Hi! Das ist keine gute Lösung,

    Das habe ich gemerkt - das zerschießt alles!

    p:empty {
    display: none;
    }

    Das es an den <p></p>-Tag liegen könnte, hätte ich nicht gedacht. Deine Lösung hat mich weiter gebracht - vielen Dank!

    Leider werden die Attribute für die Plugins immer im <p></p>-Tag gespeichert, auch wenn ich sie aus dem Quellcode lösche. Nichts desto trotz: Ich weiß jetzt wie ich weiter kommen kann.

    Vielen Dank und alles Gute

    Frank