PhocaGallery Fehler nach Update / Akeeba Backup Restore schlägt fehl

  • Hallo zusammen,


    nach einem update von PhocaGallery 4.3.18 auf 4.4.0 funktioniert ein Slider und das PhocaMaps Plugin nicht mehr, bzw. im Frontend wird mir nichts mehr angezeigt.

    Daraufhin hatte ich versucht ein Akeeba Backup das ich vor der Installation gemacht hatte zurück zuspielen, was leider mit unten stehendem Fehler fehlschlug.


    Leider fehlt mir hier das nötige KnowHow um den Fehler zu beheben, es wäre Super wenn die Community mir hierzu helfen könnte.


    Joomla wird in der Version 3.9.23 verwendet.


    Code
    For your information, the last error message was:
    <h2>Database error processing line 79</h2> <p>Database server error reply:</p> <tt>ErrNo #1064</tt> <pre>You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'jos_phocagallery_styles`` ( `id` int(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT, `title` va' at line 1 SQL=CREATE TABLE `#`jos_phocagallery_styles`` ( `id` int(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT, `title` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '', `alias` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '', `filename` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '', `menulink` text, `type` tinyint(1) NOT NULL DEFAULT '0', `published` tinyint(1) NOT NULL DEFAULT '0', `checked_out` int(11) unsigned NOT NULL DEFAULT '0', `checked_out_time` datetime NOT NULL DEFAULT '0000-00-00 00:00:00', `ordering` int(11) NOT NULL DEFAULT '0', `params` text, `language` char(7) NOT NULL DEFAULT '', PRIMARY KEY (`id`) ) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=utf8</pre> <p>Raw query text:</p> <pre>CREATE TABLE `#`jos_phocagallery_styles`` ( `id` int(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT, `title` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '', `alias` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '', `filename` varchar(255) NOT NULL DEFAULT '', `menulink` text, `type` tinyint(1) NOT NULL DEFAULT '0', `published` tinyint(1) NOT NULL DEFAULT '0', `checked_out` int(11) unsigned NOT NULL DEFAULT '0', `checked_out_time` datetime NOT NULL DEFAULT '0000-00-00 00:00:00', `ordering` int(11) NOT NULL DEFAULT '0', `params` text, `language` char(7) NOT NULL DEFAULT '', PRIMARY KEY (`id`) ) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=utf8</pre>

    Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe.

  • Deine Details sind ungenügend siehe z.B. auch:

    Zitat

    Welche PHP- / MySQL Version?

    Gebt alle Angaben zu Versionen, Betriebssystemen, Erweiterungen, die ihr habt an

    Welche Erweiterungen und Templates sind installiert?

    Link zur Webseite bzw. Link zum Problem, nur so kann effektiv geholfen werden.

    Webhoster ?

    teilweise aus: Forenregeln

  • Zitat

    Daraufhin hatte ich versucht ein Akeeba Backup das ich vor der Installation gemacht hatte zurück zuspielen, was leider mit unten stehendem Fehler fehlschlug.


    Hast du die alte DB und den Webspace vorher gelöscht?

    Gruß Elwood

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Elwood mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Vor irgendwelchen Löschaktionen das/die vorhandenen Backup herunterladen!

    Vor irgendwelchen Löschaktionen gegebenenfalls zuerst weiteres Backup erstellen siehe z.B. auch:


    http://develop.linsner-luebeck…s-wunder-des-backups.html


    Und vor allem auch ein Restore des vorhandenen Backups an anderer Stelle testen, z.B. per Kickstart in andere Datenbank/Dateiodner


    https://www.akeeba.com/documen…kstart-documentation.html


    Eventuell auch Restore auf einem lokalen Webserver durchführen bzw. testen :


    Anleitung "UwAmp als lokaler Webserver"

  • Vielleicht hätten nach der Aktualisierung der Phoca Gallery einfach nur die Caches geleert werden müssen.

    Die Webseite zu löschen und neu einzuspielen war etwas voreilig.


    Warum das mit dem Einspielen des Backup nicht funktioniert, keine Ahnung. Vielleicht hängt das auch mit der Serverumgebung zusammen. Siehe auch #2.


    Müsste man die Sicherung eventuell einfach mal woanders einspielen, um zu schauen, ob sie überhaupt funktioniert.

    Sonst kannst du mir das .jpa gerne mal schicken zum Testen. (dann oben über "Konversation" Kontakt aufnehmen)

  • Deine Details sind ungenügend siehe z.B. auch:

    teilweise aus: Forenregeln

    Sorry hier noch die fehlden Infos:


    PHP: erstellt für Linux info 3.0 #1337 SMP Tue Jan 01 00:00:00 CEST 2000 all GNU/Linux

    Datenbanktyp: mysql

    Datenbankversion: 5.5.60-0+deb7u1-log

    Datenbankzeichensatz: latin1_german2_ci

    Datenbankverbindungszeichensatz: utf8mb4_general_ci

    PHP-Version: 7.4.13

    Webserver Apache

    PHP-Interface für den Webserver: cgi-fcgi

    Joomla!-Version Joomla!: 3.9.23 Stable [ Amani ] 24-November-2020 15:00 GMT

    Joomla!-Plattform-Version: Joomla Platform 13.1.0 Stable [ Curiosity ] 24-Apr-2013 00:00 GMT



    Hast du die alte DB und den Webspace vorher gelöscht?

    Den Inhalt der Joomla-Installation habe ich in einen anderen Ordner ausserhalb des Ordners auf den Domain verweist gepackt und die Kickstarter Datei mit der Sicherung in den Ordner auf den die Domain verweist. Die Datenbank hatte ich nicht vorher gelöscht sondern über die Option "Drop" der Kickstarterdatei ersetzen lassen wollen.


    Ich hoffe ich konnte Eure Rückfragen verständlich beantworten.


    - Ich hatte von den jpa-Dateien damals Sicherungen gemacht (Serverseitig und lokal)


    - Wiederherstellung des Backups in ein neues Verzeichnis mit neuer Datenbank, hat leider mit gleicher Fehlermeldung nicht funktioniert.


    Den Cache in Joomla (cache und abgelaufener Cache) habe ich jetzt auch nochmal geleert, leider ohne Erfolg der Behebung der fehlerhaften Darstellung.


    Deine Details sind ungenügend siehe z.B. auch:

    teilweise aus: Forenregeln

    Webhoster: Ionos

    Domain: falk-grabmale.de

    Template: RestaurantLab

    Erweiterungen/Komponenten:

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: 3 Beiträge von steve4u mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Den Inhalt der Joomla-Installation habe ich in einen anderen Ordner ausserhalb des Ordners auf den Domain verweist gepackt und die Kickstarter Datei mit der Sicherung in den Ordner auf den die Domain verweist. Die Datenbank hatte ich nicht vorher gelöscht sondern über die Option "Drop" der Kickstarterdatei ersetzen lassen wollen.

    Damit ist die bisherige Datenbank nun möglicherweise nicht mehr nutzbar für das bisherige Joomla.

    Ein zweites Präfix oder eine weitere DB wären besser gewesen.


    War AkeebaBackup aktuell, als du die Sicherung angelegt hast?

    Nutzt du das aktuelle kickstart.php?


    Nun gut, das hilft dir jetzt nicht weiter, deshalb:

    Entweder vom Hoster den alten Stand wiederherstellen lassen, oder versuchen, die Sicherung irgendwo einzuspielen. Ich hatte dir ja angeboten, das Archiv mal zu testen.

    Servereinschränkungen wie niedrige max_execution_time usw. schließe ich erst mal aus.

  • - Wiederherstellung des Backups in ein neues Verzeichnis mit neuer Datenbank, hat leider mit gleicher Fehlermeldung nicht funktioniert.

    Dann würde ich auf jeden Fall ein Restore auf einem lokalen Webserver durchführen bzw. testen.

    (mit max_execution_time = 120 )


    Gib uns auch mal die .htaccess hier im Forum als Dateianhang z.B. in htaccess.txt umbenannt hochladen.


    Hast du eine php.ini oder user.ini im Einsatz(im Dateiordner wo auch die .htaccess liegt oder in Dateiordnern darüber) ?

    Webhoster: Ionos

    Welches Paket ?

    (z.B. Webhosting Essential oder Managed-Server oder ... )

  • Hallo,


    sorry das ich mich jetzt erst wieder melde, mein Laptop hatte ein Problem.

    Ich hatte eine Wiederherstellung auf einer zweiten Domain dann weiter probiert und nach den ersten Fehlermeldungen die ich oben schon gepostet hatte, ging es dann wohl doch (evtl. dann das Timeout Problem?). Dannach hatte ich das Update auf Joomla 3.9.24 durchgeführt)

    Komischerweise zeigt mir Joomla als PhocaGallery Version in der Komponente die Version 4.3.18 an (und es gäbe auch keine Aktualisierung)

    Unter der Verwaltung allerdings steht die Version 4.4.0. Auf diese ich ja vor dem Rückspielen des Backups geupdated hatte und die Anzeige eigentlichen Anzeige Probleme kamen.

    @Sieger 66

    - Webpaket bei Ionos ist 1&1 Unlimited

    - .htaccess anbei (ich benutze eine .htpasswd - ausserhalb der Joomla-OrdnerStruktur)


    JoomlaWunder:

    - die .jpa Datei ist über 100 MB Groß deswegen hatte ich die nicht verschickt.


    Aktuell läuft es mal, wenn aus den oben genannten Gründen aus meiner Sicht nicht wirklich sauber.


    VG

  • Wird unter "Überprüfen" ebentuell noch was angezeigt?

    Oder unter "DB reparieren"?

    Oder eine "Warnung"`?


    Ansonsten ist es jetzt ein wenig konfus. Man kann natürlich immer ein Backup anlegen (es sollte natürlich funktionsfähig sein) und dann die problematischen Erweiterungen einfach drüberinstallieren, also neu installieren ohne vorher zu deinstallieren. Das beseitigt auch oft Probleme.


    EDIT: Früher habe ich bei 1&1 immer eine # in der .htaccess vor Options +FollowSymlinks gesetzt wegen Gefahr eines 500er-Fehlers. Keine Ahnung, ob man das noch immer so machen sollte, oder ob sich was geändert hat.

  • Komischerweise zeigt mir Joomla als PhocaGallery Version in der Komponente die Version 4.3.18 an (und es gäbe auch keine Aktualisierung)

    Unter der Verwaltung allerdings steht die Version 4.4.0.

    Genau diese Situation hatte ich gerade in diesem, meinen Thread:


    RE: Templateprobleme nach Umschaltung auf PHP 8


    Habe auch auf die 4.4.0 upgedadet. Allerdings bisher ohne Probleme!

  • Hallo,

    Genau diese Situation hatte ich gerade in diesem, meinen Thread:


    RE: Templateprobleme nach Umschaltung auf PHP 8


    Habe auch auf die 4.4.0 upgedadet. Allerdings bisher ohne Probleme!

    Wenn man (screenshot) dann runter scrollt, käme ja: Auf Aktualisierung prüfen.



    Bei Current version steht aber: 4.3.18. Vielleicht gibt es deswegen den Schluckauf.

    Das Updaten selbst, funktioniert - kann ich bestätigen.

    Werde Jan befragen.


    Elwood Betr. PHP 8 (anderer Thread) habe ich ihn schon vorher kontaktiert (wie da der Fahrplan ist).


    Liebe Grüße

    Christine

  • - Webpaket bei Ionos ist 1&1 Unlimited

    Dieses Webpaket hat je nach alter bezüglich PHP eine max_execution_time von 20 Sekunden oder auch bis zu 60 Sekunden:


    https://www.ionos.de/hilfe/hos…kete-tarife-bis-22032017/


    Da würde ich mal mit einer info.php nachschauen was bei dir tatsächlich eingestellt ist und was du hast

    per nachfolgenden PHP-Code in eine neue Datei z.B. info.php im Webspace(Joomla-root) ablegen und diese Datei mit dem Web-Browser aufrufen:


    PHP

    PHP
    <?php phpinfo(); ?>

    was steht dann unter Core-max_execution_time in der Spalte "Local Value" ?


    und auch im Backend mal nachschauen unter


    System->Systeminformationen->PHP-Informationen->(Core)max_execution_time der Wert in der Spalte "Local Value" ?

  • Was mir gerade noch einfällt, wenn du dich schon mit den Serverwerten beschäftigst:

    Bei deinem Hoster steht das memory_limit je nach Tarif (insbesondere bei den neueren Tarifen) oft auf -1. Soll wohl so viel bedeuten wie "unbegrenzt", obwoh es natürlich eine Grenze gibt.


    Setze den Wert dann auf einen konkreten Wert, z.B. memory_limit = 512M .

    Denn mit "-1" kommt AkeebaBackup nicht zurecht, was zu Problemen bzw. zum Abbruch führt.

  • max_execution_time5000050000
    max_file_uploads2020
    max_input_nesting_level6464
    max_input_time-1-1
    max_input_vars50005000
    memory_limit-1-1
    open_basedirno valueno value

    Bei Überprüfen gibt es keine Meldungen.

    Bei DB reparieren ist auch alles in Ordnung

    Bei Warnung steht folgender Text, allerdings ist das Joomla tmp Verzeichnis gesetzt.

    Das Verzeichnis für temporäre Dateien in PHP ist nicht gesetzt

    Dieses Verzeichnis wird zum temporären Speichern von hochgeladenen Dateien benutzt, bevor Joomla! auf die Datei zugreifen kann. Obwohl das temporäre Verzeichnis nicht gesetzt wurde, sollte es in der Regel keine Probleme geben. Wenn es Probleme gibt, dass XML-Dateien (Manifest-Dateien) nicht erkannt oder hochgeladene Dateien nicht gefunden werden, sollte der Wert von „upload_tmp_dir“ in der „php.ini“-Datei angepasst werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von steve4u mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ok! Ändere unbedingt memory_limit auf einen konkreten Wert, z.B. 512M oder 1024M oder was auch immer.

    Lasse hinterher in AkeebaBackup den Konfigurationsassistenten einmal durchlaufen und du hast ein Problem weniger.


    Die Meldung unter Warnungen kann man in 99% aller Fälle vergessen. Kommt auf den Server/Hoster drauf an und führt nahezu nie zu Problemen.

  • Was mir gerade noch einfällt, wenn du dich schon mit den Serverwerten beschäftigst:

    Bei deinem Hoster steht das memory_limit je nach Tarif (insbesondere bei den neueren Tarifen) oft auf -1. Soll wohl so viel bedeuten wie "unbegrenzt", obwoh es natürlich eine Grenze gibt.


    Setze den Wert dann auf einen konkreten Wert, z.B. memory_limit = 512M .

    Denn mit "-1" kommt AkeebaBackup nicht zurecht, was zu Problemen bzw. zum Abbruch führt.

    Kann ich dies selbst ändern oder kann dies nur von 1und1 geändert werden?

  • Im Account kann man das glaube ich nicht mehr einstellen. Du müsstest wohl eine php.ini oder user.ini nutzen. Ich habe es wirklich vergessen, obwohl ich es erst vor kurzem umgesetzt habe. Ich schau mal in meinen Unterlagen nach,


    EDIT: Diese Vorlage habe ich gerade gefunden für die php.ini, die ich ins Joomla-Root und ins administrator-Verzeichnis kopieren würde:


  • Bearbeitungszeit ist gerade abgelaufen, deshalb Nachtrag:

    Ersetze die Werte durch die von dir gewünschten Werte! Die Werte, die du nicht ändern möchtest, einfach so eintragen, wie sie von der phpinfo.php angegeben sind. (nicht einfach weglassen, da das zu ganz anderen Werten führen kann)


    Beachte zudem:

    "post_max_size" muss mindestens genau so groß sein wie "upload_max_filesize" oder größer!



    Ergänzend:

    https://www.ionos.de/hilfe/hos…gen-mittels-phpini-datei/

    RE: htaccess von joomla-security.de und IONOS - shared server