Themes werden nicht angezeigt

  • Hallo Community,


    ich habe folgendes anliegen.


    Ich habe 2 Templetes eines für die version 3.5, eines für die version 3.6.

    leider werden sie in der version 3.9 nicht angezeigt.

    bei dem versuch eine ältere version zu installieren bekomme ich diese

    meldung im ersten installationsfenster und der weiter button lässt sich nicht klicken


    Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /users/xxxxxxxxx/www/ecruser_1/libraries/cms/application/cms.php on line 464


    die templets sind schon gegangen das weis ich noch.. aber jetzt werden sie einfach von der neuen joomla version ignoriert.


    vielen dank im vorraus

  • -Welche template (versionen) sind es

    -Welche php Version nutzt du

    -Wie heißen die Templates?


    Generell:

    Du solltest immer mit der neusten Joomlaversion (aktuell 3.9.24) arbeiten! nie mit einer alten nur weil das template es nicht "verknust"... (Grundsatz zur sicherheit deiner Webseite)
    Je nach Aufwand deiner Seite, solltest Du dir überlegen ein neues Template zu versorgen und mit der aktuellsten Joomlaversion die Seite, nachbauen bzw umbauen...


    Siehe auch in unseren Forum-Regeln, was wird als Info gebraucht um dir zu helfen!

  • danke für deine schnelle antwort.


    im prenziep geht es nur um eine art portfolio presentation. d.h. die seite ist eigentlich nicht in benutzung, sondern soll nur vorgestellt werden.


    warum klappt bei mir die installation einer älteren joonlla version nicht.. gibt es da irgend ein trick.. wobei mein latein hier jetzt noch nicht am ende ist.. aber fragen kostet ja nichts ..

  • warum klappt bei mir die installation einer älteren joonlla version nicht.. gibt es da irgend ein trick.. wobei mein latein hier jetzt noch nicht am ende ist.. aber fragen kostet ja nichts ..

    Von welcher Joomla-Version reden wir da? Diie PHP-Version muss natürlich auch passen.

    Joomla 3.4 und PHP 7 passen beispielsweise nicht zusammen.

    Ältere Versionen sollte man nur einspielen, um alte Seiten zu retten. Keinesfalls solltest du eine ältere Joomla-Version auf einer produktiven Ebene einspielen. Das gilt auch für ältere Drittanbieter-Erweiterungen.

    Ansonsten ist deine Webseite anfällig für Hacks.

  • Du willst wahrscheinlich ein abfallendes Brett mit einem angebrochenen Hammer und einem verbogenen Nagel befestigen. Wenn du dir dann auf die Finger haust, stehst Du wieder vor unserer Tür und möchtest Hilfe!
    Ist nicht böse gemeint, du gehst das falsch an. Auch wenn es nur eine Portfolio ist...


    Abgesehen fehlen weiterhin Infos von deinem System ( aus meinem ersten Post) Auch JoomlaWunder hat dir weitere Aufgaben geben...

  • hehe.. ne alles gut. ich gehe das schon richtig an keine sorge ;>


    ich stelle alle daten hier heute noch zusammen. nachdem ich noch ein paar sachen ausprobiert habe.. und es dan nicht geht, finden wir bestimmt eine lösung.


    die templetes sind selbst gemacht.

    und müssen jetzt nur noch einmal zu presentationszwecken reanimiert werden. das wars schon..


    okay.. also wenn man lönger und nur kurz sporadisch mit joomla gearbeitet hat und arbeitet, vergisst man doch recht schnell das per Extensions der content vorher in die cms geladen werden muss, und es einfach nicht reicht den ordner bei theme aufm ftp reinzuwerfen.. ;)


    also die templets lassen sich laden, aber auch nur zum teil.. der inner content wird nicht angenommen.. das bekomm ich aber auch noch irgendwie hin..

    ich schreibe dan.. und asche über mein haupt ;>

  • also die templets lassen sich laden, aber auch nur zum teil.. der inner content wird nicht angenommen.. das bekomm ich aber auch noch irgendwie hin..

    ich schreibe dan.. und asche über mein haupt ;>

    Templates müssen installiert werden, so wie andere Drittanbieter-Erweiterungen (.ZIPs) auch. Dabei werden Einträge in die Datenbank vorgenommen. Nur rüberschieben nützt nichts. Nutze "Erweiterungen" -> "Verwalten" -> "Installieren" -> "Paketdatei hochladen"!

    Du hast doch die ZIPs, oder?


    Alternativ gibt es unter "Erweiterungen" -> "Verwalten" noch den Punkt "Überprüfen", der einem oft weiterhilft. Dazu mehr, wenn man weiß, was dir vorliegt.