Kein Zugriff mehr auf Website und Backend, Update nicht möglich

  • Hallo,

    ich hatte einge Zeit nicht mehr an der Website gearbeitet (ca. 6 Monate) und komme nun nicht mehr auf die Seite und auch nicht mehr ins Backend. Bzw. ich bin ins Backend gekommen, aber dort war alle leer. Es waren ein paar Links zu sehen und ganz oben ein grauer Button, wo ich auf die neue Version updaten kann. Habe diesen angeklickt, aber dann kam nur eine leere Seite.

    Was meine letzte Version von Joomla ist, weiß ich leider nicht. Ich kann es nicht einsehen. Dürfte aber mehr als 1 Jahr her sein, dass ich ein Update gemacht habe.


    Vorsorglich habe ich eine Datensicherung über ftp gemacht. Ich möchte nur ungern alles löschen ud neu aufspielen, weil ich Angst habe, dass ich das nicht hinkriege.

    Ein manuelles Update habe ich zuletzt gemacht, wo man noch nicht über das Backend updaten konnte, also ist schon Jahre her. Und da musste ich immer wieder alles komplett neu einstellen und das Template wieder komplet neu machen. Ich habe eine Vorlage genutzt, die ich vielfach angepasst habe und aktuell nicht mehr weiß was ich da alles gemacht habe, da das Original template nicht

    mehr zu finden ist.


    Besucht man die Website, muss man sich erst anmelden, um überhaupt Inhalte sehen zu können. Es ist eine geschlossene Benutzergruppe, Weswegen ich die Seite hier nicht nennen kann.


    Daher meine Frage:

    Wie kann ich wieder Zugriff auf meine Seite bekommen? Kann es an der Version liegen, dass ich nicht mehr drauf komme?

    Wenn ich alles auf dem FTP lösche und Local Joomla in der neuesten Version aufsetze, kann ich dann irgendwie die Inhalte und Einstellungen meiner Seite dort einbinden und dann wenn alels wieder ok ist das ganze dann Online bringen?


    Danke schon mal für eure Hilfe

  • Gibt uns wenigstens die Domain, auch wenn man mom. nichts sieht.

    Wenn ich alles auf dem FTP lösche und Local Joomla in der neuesten Version aufsetze, kann ich dann irgendwie die Inhalte und Einstellungen meiner Seite dort

    Nien, denn die Inhalte liegen in der Datenbank.

    Die solltest Du im KAS Deines Hosters finden und auch sichern.


    Hast dein Hoster die PHP-Version upgedatet? Wenn Du Dein Joomla nicht updatest, dann kann es sein, dass das nicht mehr zusammenpasst.

  • Ergänzend:

    Eine Sicherung besteht aus der Sicherung der Dateien/Verzeichnisse und der Sicherung der Datenbank-Tabellen. Das gehört zwingend zusammen. Lösche also zunächst nichts!


    Mit einem Link könnte man das ein oder andere bereits ermitten.

    Eventuell kannst du über den Hoster den Stand von gestern wiederherstellen lassen. Das bringt dir aber nichts, wenn z.B. die PHP-Version seitens des Hosters geändert wurde, weil diese zu alt war.

    Wir brauchen mehr Infos.


    EDIT: Es klingt ein wenig so, als wenn dein Backup vor über einem Jahr auch nicht vollständig durchgeführt wurde (Fehlende DB-Tabellen!). Dann müsstest du unbedingt mit dem aktuellen Stand weiterarbeiten. Am besten alles auf eine Testebene umziehen und dort aktualisieren!

    Auf dem Webspace aber nichts löschen, auch keine DB-Tabellen!!!

  • Kannst du die PHP Version beim Hoster herunterstellen?

    Am Besten wäre die Installation des Backups offline mit Xampp. Dann die Seite, Template und Extension schrittweise updaten. Man müsste die Joomla Version wissen, dann kann man ggf. auch dir richtige Xampp- Version nehmen.

  • Ah, das hat geklappt. Habe die PHP Version auf eine ältere einstellen können. Habe nun Zugriff.


    Bei der Installation des Updates aus dem Backend heraus bekomme ich leider nach der Sicherung die Fehlermeldung:

    "Error: Invalid Login"


    Auf was für einen Login bezieht sich das? Denn in Joomla bin ich ja angemeldet


    Also meine Version ist 3.3.5. Im Backend möchte er auf 3.6.5 updaten, was aber nicht funktioniert.

    Habe jetzt gelesen, dass ich manuell die Update Datei laden soll. Das Problem: Ich finde keine solche Version, die von 3.3.5 auf höhere Updatet zum Download.

  • 3.6.5 ist auf jeden Fall ein sinnvoller Zwischenschritt.


    Zwischendurch auch ruhig mal auf "DB reparieren" im Backend klicken!


    Beachte auch die Drittanbieter-Erweiterungen, falls welche installiert sind. Joomla 3.3.5 ist schon deutlich älter, weshalb ich davon ausgehe, dass es auch die Erweiterungen sein werden. Bei einigen empfiehlt es sich, diese unbedingt vor Joomla zu aktualisieren! Ansonsten kann es sein, dass du auf diese nicht mehr zugreifen kannst.

  • Ok, ich habe jetzt die Update Datei heruntergeladen und möchte sie über "Erweiterungen installieren" nutzen. Doch da bekomme ich die Meldung, dass die XML Datei nicht gefunden wurde. Versuche ich es über die URL sagt er mir,d ass keine Installationsdateien gefunden wurden


    Die Datei sagt, dass von 3.6.x auf 3.6.5 upgedated werden kann. Ich finde nichts, was von 3.3.5 upgedatet werden kann.

    Muss ich tatsächlich in den kleinen Schritten von jeder Version auf die nächste updaten? Da bin ich ja noch Weihnachten dran..

    Wenn ja, müsste ich dazu baer erst mal die entsprechend nächste Version finden, was ich nicht tu :(

  • Ok, ich habe jetzt die Update Datei heruntergeladen und möchte sie über "Erweiterungen installieren" nutzen. Doch da bekomme ich die Meldung, dass die XML Datei nicht gefunden wurde.

    Es könnte an einem Serverlimit liegen (z.B. nicht mehr genug Speicherplatz), oder daran, dass die Pfade für /tmp und /administrator/logs in der Backend-Konfiguration nicht korrekt eingestellt sind (in deiner Joomla-Version wohl noch /logs). Überprüfe das mal!


    Oder einfach vorher entpacken und über "Aus Verzeichnis installieren" installieren! Anleitung z.B. hier: https://www.reisefotografien.e…ind-joomla-xml-setup-file


    Und sind die beiden Verzeichnisse auch beschreibbar, d.h. beide auf grün. Siehe Systeminformationen->Verzeichnisrechte


    Und von wo hast du das zip heruntergeladen?

    Und welche PHP-Version hast du auf welche zurückgestellt?

  • Klicke einmal auf "Reparieren" unter "Erweiterungen" -> "Verwalten" -> "Datenbank"!

    (Meist ist es anderherum, weshalb das hier wahrscheinlich nicht weiterhelfen wird. Ev. nach der Aktualisierung von Joomla auf 3.6.5 nochmal anklicken!)


    Bei den Verzeichnispfaden sollte der absolute Pfad stehen. Der ist deutlich länger, oder hast du ihn abgekürzt?


    Bzgl. der Pfade: Google mal nach joom-config.php, lege diese ins Joomla-Rootverzeichnis und rufe diese auf!

    Dann werden die aktuellen Pfade sowie Vorschläge angezeigt! (An den DB-Angaben aber nichts ändern)

    Anschließend das Script wieder löschen!


    https://www.fc-hosting.de/support/tools.php


    Nebenbei: Ab einer bestimmten Joomlaversion liegt das logs-Verzeichnis nicht mehr im Joomla-Root, sondern im administrator-Verzeichnis. Beachte auch unterschiedliche Schreibweisen "log" und "logs". Wichtig ist, dass das angegebene Verzeichnis auch existieren muss!

  • Also die 3.3.5 ist von 09/2014.


    Ein Update auf 3.6 geht nicht über den Extension-Manager.

    Es muss über die Joomla-Aktualisierung gemacht werden (siehe Indigo66 #13).


    Hier die Files für das Update auf erstmal 3.6.0:


    https://github.com/joomla/joomla-cms/releases/tag/3.6.0


    Dann würde ich das Update auf 3.6.5 machen:


    https://github.com/joomla/joomla-cms/releases/tag/3.6.5


    Und dann auf die 3.9.25:


    https://github.com/joomla/joomla-cms/releases


    Zwischendurch Backups machen, Extensions und Template/Framework nicht vergessen

    und Browser- und Joomlacache leeren.


    Dann auch wieder die PHP-Versionen schrittweise hochstellen.

  • Funktioniert nicht.

    Die Joomla-Aktualisierung will direkt auf 3.6.5 updaten, und da kommt die Meldung "Invalid Login".

    Es ist unter "Komponenten - Joomla Aktualisierung" nicht möglich irgend etwas auszuwählen. Die Datei die dort angefordert wird, kann ich herunterladen oder direkt installieren. Dann kommt Akeebe, macht eine Sicherung und dann kommt die Meldung Invalid Login.

  • Deaktiviere das Akeeba-Plugin "System - Backup on update" oder wie das heißt! Das macht oft Probleme, je nach Server.


    Wenn du vor einer Aktualisierung eine Sicherung machen möchtest, gehe in AkeebaBackup und lasse sie dort ausführen! Verwende nicht diese Automatikfunktion!

  • Das PHP-Tempverzeichnis ist nicht gesetzt

    Das PHP-Tempverzeichnis ist ein Verzeichnis, dass PHP zum temporären Speichern von hochgeladenen Dateien nutzt, bevor Joomla! auf die Datei zugreifen kann. Obwohl das PHP-Tempverzeichnis nicht gesetzt wurde, sollte es in der Regel keine Probleme geben. Wenn es Probleme mit der Erkennung von XML-Dateien (Manifest-Dateien) geben oder das hochgeladene Dateien nicht gefunden werden, sollte der Wert von „upload_temp_dir“ in der „php.ini“-Datei angepasst werden.

    Weitere Informationen zu den Warnungen

    Weitere Informationen zu den Warnungen können in der Joomla!-Dokumentation nachgelesen werden.