Fehlermeldungen nach Seitenaufruf

  • Ich habe ja das Backup lokal unter XAMPP in einem eigenen Ordner "/localhost/Fotofreunde/" wiederhergestellt.

    Dann kannst du normalerweise alle anderen Dateien und Dateiordner in "/localhost/" löschen.

    Nur der Dateiordner Fotofreunde und darin die Dateiordner und Dateien müßen erhalten bleiben um die Website local aufrufen zu können.




    Du solltest mal deine eigenen postings lesen dann fällt dir womöglich etwas auf:

    ... na, da, wo im Screenshot oben " 3. Platz Blind Date: Glücksmomente" steht, sollten eigentlich drei Bilder durchscrollen. Auch anderere Bilder aus der Galerie werden nicht angezeigt.


    Na wenn die Bilder nicht im Backup sind können die ja auch nicht local vorhanden sein und angezeigt werden:

    ... da sind unsere Bilder und Videos drin:

    das sollte kein Problem sein.

    So so. ^^

  • Sieger66

    ... ja, das ist halt eine Frage der Erkenntnis - wie geschrieben, arbeite ich mich in Joomla ein, da weiß ich nicht sofort, wo ich nachsehen muss, um herauszubekommen, welche Dateien und Ordner vom Backup ausgeschlossen sind. Außerdem entzieht sich mir noch der Sinn eines Backups ohne unsere Bilder, außer, dass es schön klein ist. Um unsere Seite wiederherzustellen ist es im Crashfall "suboptimal".


    Elwood


    Ja, danke, ich bin gespannt ;-) ...

  • FTP Zugang besorgen, und /images damit herunterladen. Kann ja nicht sein, dass du als Verantwortlicher keinen Zugang hast :rolleyes: .


    Alternativ versuchen, /images mit dem Phoca Commander zu packen, dann herunterladen (danach .zip löschen). Dazu muss die Funktion imho erst in den Options aktiviert werden. Kommt ja selten etwas dazu, bzw kann man es dann inkremental sichern (dazugekommenes Verzeichnis ziehen).


    https://www.phoca.cz/phocacommander

  • So läuft!


    Ich habe Xampp neu installiert: Xampp 7.4.19

    Akeeba-Kickstart: 7.0.5


    Dann das vorgegebene Backup eingespielt und installiert.

    Bisher keine Probleme.


    Beim Aufruf die Fehlermeldungen gesehen:



    Du schreibst:


    Zitat

    Wenn ich dann das erste mal die lokale Seite öffne und nur dann kommen die über 100 Fehlermeldungen.


    Das ist korrekt, denn bei weiteren Aufrufen greift der Cache.

    Wenn du ihn löscht, werden die Fehlermeldungen wieder angezeigt, also Cache löschen:



    Diese Fehlermeldungen können gem. Joomshaper erstmal ignoriert werden.

    Zum Unterdrücken der Fehlermeldungen gibt es zwei Möglichkeiten:


    1. Entweder 'Fehler berichten' auf 'keine' stellen:



    Oder


    2. In den Template-Optionen 'Compile SCSS to CSS' deaktivieren.:



    (ICH würde 2. nehmen)


    Zitat

    Wenn ich die "Entwicklertools" in Chrome öffne, stehet dann unter dem Reiter "Console":


    Diese Fehlermeldungen aus #28 kann ich nicht nachvollziehen.

    Bei mir erscheinen sie nicht.


    Ich konnte alle Extensions und Joomla erfolgreich updaten.


    Es erscheinen keine Fehlermeldungen mehr, und die Seite läuft ohne Probleme.


    Ich kann dir gerne das Backup zum Testen dazu überspielen, bin aber nicht bei WeTransfer oder so.


    Am Besten wäre FTP-Zugang. :)

  • Hallo Elwood,


    es tut mir leid, dass ich nicht früher antworten konnte, ich habe den abgespeckten FTP-Zugang erst jetzt bekommen - ich kann wenigstens die Backups herunterladen. Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich habe eben die Vollversion lokal installiert und kann Folgendes sagen:


    - die Fehlermeldung am Start kann ich mit der gezeigten Einstellung 2. unterbinden

    - es kommt aber trotzdem die Meldung über die fehlenden CusomXY.css, da die im falschen Verzeichnis gesucht werden:

    im richtigen Verzeichnis sind die Daten vorhanden:


    Auch die Bilder auf der Startseite werden im falschen Verzeichnis gesucht:

    Im richtigen Ordner sind sie vorhanden:



    In den Logs finde ich einen Hinweis, dass in der Datei "bdOnline.php" in Zeile 61 ein Komma fehlt:


    PHP Parse error: syntax error, unexpected ',' in /hp/cx/aa/oc/www/ffs-p/ffs/bdOnline.php on line 61


    ... ich seh' da nichts oder Du?

    Außerdem erhalte ich:


    PHP Notice: Undefined offset: 4 in /hp/cx/aa/oc/www/ffs-p/ffs/bdOnline.php on line 560



    Ich bin kein PHP-Programmierer - leider.


    Viel Stoff auf einmal, ich weiß aber vielleicht siehst Du ja was.


    Nochmal herzlichen Dank für Deine Unterstützung.

  • Ich habe mir das jetzt nicht alles durchgelesen, aber bzgl. des image-Verzeichnisses:

    Ist dieses in irgendeiner Komponente falsch eingestellt oder wurde es mit dem absoluten Pfad angegeben?

    Das Unterverzeichnis "Fotofreunde", wo dein Joomla liegt, wird ja nicht beachtet.

    Ev. hat es sich nicht automatisch angepasst, falls du umgezogen bist.

    Oder greift hier sogar ein Eintrag (Weiterleitung) in der .htaccess, falls verwendet. Dieser müsste dann irgendwann mal hinzugefügt worden sein. Das glaube ich aber eher nicht.


    Oder hattest du Joomla sowohl direkt unter /htdocs und und /htdocs/Fotofreunde installiert? Dann könnte eine übergeordnete .htaccess für Probleme sorgen, die sich auf das Unterverzeichnis auswirken würde. Das sind lediglich ein paar Ideen.


    PHP 7.4.13 bzw. 7.4.19 sollte egal sein.

  • Hallo JoomlaWunder,


    ich habe ein Akeeba-Backup unserer Liveumgebung auf meinem Rechner lokal unter XAMPP eingerichtet. Leider habe ich keinen FTP-Zugriff auf unseren gesamten Webspace und kann zu den .htaccess nichts sagen - nur soviel, dass eine bei mir als "xampp\htdocs\Fotofreunde\htaccess.txt" auftaucht. Ich kann also auch nicht sagen, ob unser ehemaliger Webmaster nicht einfach die "customXY.css" in ein template-Verzeichnis unterhalb von Fotofreunde kopiert hat ... wenn ich lokal ein solches Verzeichnis erstelle, geht es natürlich.


    Einen absoluten Pfad "localhost/images" kann ich nicht finden in allen Dateien.


    zu PHP: da wir unser Joomla updaten müssen, wollte ich die Umgebung möglichst exakt nachstellen.


    Danke für die Antwort.

  • dass eine bei mir als "xampp\htdocs\Fotofreunde\htaccess.txt" auftaucht.

    Wenn noch keine Datei

    Code
    .htaccess

    existiert (exakt so geschrieben!), öffne die gefundene htaccess.txt in einem geeigneten Editor, z.B. Notepad++.


    Dann suche die Zeile

    Code
    # RewriteBase /

    und schreib sie um nach

    Code
    RewriteBase /Fotofreunde/

    Und speichere sie als .htaccess.


    Dann sollten die Pfade im Browser stimmen. also localhost/Fotofreunde/images/


    Für die Online-Seite musst die Zeile dann ggf. wieder umbenennen. Sie ist speziell für deine XAMPP-Installation.


    EDIT: Vielleicht siehst die .htaccess auch nur deswegen nicht, weil du in deinem Windows-Explorer oder Dreamweaver "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" auf "Nein" stehen hast. Bin aber nicht ganz sicher, ob die Dateien mit Punkt vorne da auch standardmäßig versteckt sind.

  • ich habe den abgespeckten FTP-Zugang erst jetzt bekommen

    Was ist ein 'abgespeckter FTP-Zugang'?


    Wenn ich dir helfen soll, brauche ich den FTP-Zugriff auf den ganzen Ordner,

    wo all sich deine Dateien befinden. Und Hoster-Zugang zur Datenbank. Sonst funktioniert das nicht.


    Ich verliere auch gerade den Überblick, da hier Antworten und Bilder mal von Local und

    mal von der Live-Seite erscheinen. Das vermischt sich hier.


    Entweder Lokal lösen (was ich ja schon gemacht habe, dir angeboten habe, du aber nicht drauf reagiert hast),



    Zitat

    Es erscheinen keine Fehlermeldungen mehr, und die Seite läuft ohne Probleme.


    Ich kann dir gerne das Backup zum Testen dazu überspielen,



    oder wir lösen auf der Liveseite.


    Ich würde es so machen.


    Jeder so, wie er möchte. ;)

  • Dann sollten die Pfade im Browser stimmen. also localhost/Fotofreunde/images/

    Ich bin nicht ganz unbeleckt in IT-Fragen ;) , für mich ist aber Joomla und SP Page Builder Neuland. Die Änderungen sind gemacht, auch die "#" entfernt, Apache neu gestartet, lokale Seite im "Incognito-Fenster" geöffnet - leider dasselbe Ergebnis.


    Hi Elwood,


    ich kann nichts dafür, unser Webseiteneigentümer hat für mich lediglich einen FTP-Zugang zu den Backups "freigegeben" - ich habe schon geschrieben, dass das gar nichts nutzt.

    Ich habe ausschließlich Screenshots der lokalen Installation gezeigt und Alles, was ich an Fehlermeldungen gepostet habe, betraf meine lokale Testinstallation - auf der Live-Seite haben wir das Problem ja nicht und ich weiß nicht, ob es da einen Ordner "templates/shaper_helixultimat/css" unterhalb von "/Fotofreunde" gibt.

    Ich wollte immer nur auf meiner lokalen Installation testen, ob wir die Updates für die Erweiterungen und das Joomla-Update von 3.9.23 auf 3.9.27 installieren können.


    LG Atti

  • Einen absoluten Pfad "localhost/images" kann ich nicht finden in allen Dateien.

    Ich dachte auch mehr an eine (falsche) Verzeichnisangabe irgendwo im Backend. Dass das Verzeichnis nicht existiert ist klar.


    Und hast du mal überprüft, ob vielleicht in /htdocs eine .htaccess liegt, die dazwischenfunkt?


    EDIT: Kann es sein, dass deine Bilder den falschen Namen haben?

    Etwa so in dieser Art: bild1.jpg.jpg statt bild1.jpg

  • XAMPP gestern frisch (zum wievielten Mal?) installiert, keine .htaccess in htdocs, nur ein Backup der Live-Umgebung nach "/htdocs/Fotofreunde" zurückgesichert - das war's ...

    Im SP Page Builder Live-Backend steht "/images/ffs-gallery/01-blinddate/HEKM/DSCF8775-1-klein.jpg" und in meiner lokalen Version"/images/ffs-gallery/01-blinddate/HEKM/DSCF8775-1-klein.jpg" als Pfad zum Bild.

  • Hi Elwood,


    ich kann nichts dafür, unser Webseiteneigentümer hat für mich lediglich einen FTP-Zugang zu den Backups "freigegeben" - ich habe schon geschrieben, dass das gar nichts nutzt.

    Spätestens wenn dein Live-Backup nicht funktioniert und du einen Restore machen musst, brauchst du Vollzugriff.


    Wenn der Eigentümer (warum macht er das eigentlich nicht?) ihn nicht frei gibt, kannst du nichts machen.


    D.h. eure Seite ist ohne Update veraltet und unsicher. Dadurch könnte die Seite gehackt werden.

    Und es könnte Spam versendet werden. Verantwortlich für den dadurch eventuell verursachten

    Schaden ist dann aber der Webseiteneigentümer/-betreiber.. ;)

    (Das aber nur so zwischendurch als Info).


    Achso, weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe, versteh auch nicht, warum hier weiter geraten wird:


    Ich konnte alle Extensions und Joomla erfolgreich updaten.


    Es erscheinen keine Fehlermeldungen mehr, und die Seite läuft ohne Probleme.

    War jetzt auch das letzte mal. Viel Glück!