Joomla: Welches Backupsystem?

  • Hallo,


    ich mache mir gerade Gedanken wie das Backupsystem auf Joomla sinnvoll eingerichtet werden kann. Wenn mal Inhalte wegkommen oder irgendwelche Probleme auftreten kann über Akeba, Wenn die entsprechende Joomla-Version zuvor erneut installiert wurde, die Inhalte, wenn ich das richtig verstanden habe, erneut aufgespielt werden. Also im Grunde genommen wie eine zweite Festplatte welche über ein Programm (Akeba) nach einer erfolgreichen Neuinstallation von Joomla. Die Daten und Datenbanken neu aufspielt. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss aber dazu immer erst das Core-System aufgespielt sein. Also es muss Joomla erst neu aufgespielt werden und dann erst kann über das Akeba-Backup alles aufsgespielt werden. Was aber wenn nun Joomla selber Probleme hat und ich durch ein einziges Backup, ohne dass das Core-System von Joomla funktioniert, alles wieder aufspielen will. Gibt es dazu eine Alternative, oder eine Anwendungsmöglichkeit von Akeba?


    Schon mal vielen Dank im voraus.

  • Man darf Joomla bei Verwendung einer kompletten Akeeba-Sicherung sogar gar nicht vorher installieren, da die Sicherung in der Regel alles enthält (Dateien und DB-Tabellen). Das wird leider oft falsch gemacht. Einzige Ausnahme: Man hat irgendetwas (bestimmte Datein oder Verzeichnisse...) von der Sicherung ausgeschlossen. Dann würde es speziell werden. Davon gehe ich jetzt aber mal nicht aus.


    Einfach das Archiv (.jpa) zusammen mit kickstart.php in ein leeres Verzeichnis legen. Dann kickstart.php aufrufen! Es werden u.a. die Datenbank sowie die DB-Zugangsdaten abgefragt, Eine Minute später ist Joomla eingespielt. Bei sehr großen Archiven auch mal 2-4 Minuten. Bei Umzügen auf einen anderen Server muss in der Regel noch die .htaccess-Datei angepasst werden. Das ist aber ein anderes Thema.

    Das ist alles relativ easy. Ansonsten googel mal nach "Akeeba Backup Anleitung". Ich wüsste nicht, welche der vielen Anleitungen ich da verlinken sollte. Ansonsten müsstest du ganz konkret nachfragen, wenn etwas nicht laufen sollte.


    Eine Alternative wäre "Easy Joomla Backup".

  • Man kann aus einem Akeeba Backup, die komplette Website wiederherstellen, ohne Joomla vorher zu installieren. Dazu benötigt man Akeeba Kickstart.

    Hast recht

    Nach der Joomlainstallation muss das Akeeba installiert werden. Dann Backup und später dann per Akeba Kickstart welches direkt auf dem Server ausgeführt wird, das Backup erneut aufspielen sofern das Ganze System absürzt.