Update Joomla - neue Textdateien für Bildergalerien werden unlesbar

  • Vor einigen Tagen hat mein Website-Ersteller das Update auf Joomla 3.9.26 vorgenommen. Optisch ist es zwar alle etwas schöner geworden, aber drei Probleme habe ich jetzt:

    1. Das Tool RokBox scheint jetzt bei Joomla implentiert zu sein. Aber wenn ich Bilder, Schaltflächen oder Logos mit einem Link ausstatten will, ist die Option der Auswahl RokBox nicht vorhanden. Aktuell behelfe ich mich damit. ein vorhandenes älteres Element zu kopieren und nur die Links und die Größe zu verändern. Das funktioniert allerdings.
    2. Auf allen Seiten werden neuerdings "nicht formartierte Texte" in 11 Pt dargestellt. Um zu vermeiden, dass diese Schriftgröße bei einer Seitenänderung tatsächlich übernommen wird, muss ich alle nicht formatierten Schriften manuell auf die gewünschte Größe ändern. Zwar kann ich damit leben, dass diese Änderungen nicht automatisch auf allen Seiten durchschlägt, aber es sind einige tausend Seiten...
    3. Mein größtes Problem ist allerdings eine eigentmächtige Veränderung der hochgeladenen Textdateien für Bilder bzw Bildergalerien. Diese Textdateien liegen im jeweiligen Ordner der Bilder und sind kleine unformatierte Dateien mit dem Namen "labels.de-DE.txt". Alle alten Dateien in diesem Formaz funktionieren einwandfrei, aber neue Dateien werden beim hochladen von Joomla verändert: Aus "labels.de-DE.txt" macht Joomla "labelsde-DE.txt", also entfernt den ersten Punkt in der Dateibezeichnung. Und somit ist die Datei nicht mehr als Quelldatei für die Textunterschriften der lesbar.

    Also, da ich zwar trotz der Mehrarbeit mit den Dingen aus den ersten beiden Punkten zumindest den Betrieb meiner Webseiten weiterführen kann, ist eine Lösung - insbesondere zu RokBox - zwar hilfreich, aber nicht so dringend. Bei dem Thema der Textdateien für die Bildunterschriften allerdings brauche ich Hilfe. Allerdings ist es auch eher ein Fehler, wenn Joomla solche Dateinamen verändert.
    Ach und noch eins, es ist sicher nicht so schön, wenn in den Menüs ein Mix aus deutsch und englisch angezeigt wird.


    Besten Dank schon vorab!

  • Vor einigen Tagen hat mein Website-Ersteller das Update auf Joomla 3.9.26 vorgenommen. Optisch ist es zwar alle etwas schöner geworden, aber drei Probleme habe ich jetzt:

    1. Das Tool RokBox scheint jetzt bei Joomla implentiert zu sein.....

    Was meinst du mit "Das Tool scheint jetzt bei Joomla implementiert zu sein"? RokBox ist eine Drittanbieter-Erweiterung, die man installieren kann. Wie war es denn vorher?


    Bei optischen Problemen geht es nur mit einem Link zur Seite?

    Mit einem Link lässt sich dann vielleicht auch die Problematik mit den Textdateien für die Bilder besser verstehen. Gleiches gilt für die Text-Formatierungen.


    Allein durch das Joomla-Update (aktuell wäre 3.9.27) kann die Webseite optisch nicht schöner geworden sein.


    Und welche Menüs zeigen ein Mix aus deutsch und englisch? (Backend / Frontend)

  • Zu 3.: Wie lädst du diese Dateien denn hoch? Also wo in Joomla? (Medienmanager oder ... ?).


    Ich bin nicht ganz sicher, ob dich das betrifft, aber es gab letztlich tatsächlich Änderungen bezüglich erlaubter Dateinamen, die mir teils "sonderlich" vorkamen.


    EDIT: Ich kann bestätigen, dass der Medienmanager beim Upload aus einer Datei "Test.Print.pdf" die Datei "testprint.pdf" macht, was natürlich Unsinn ist. Vermutlich ein Sicherheitsaspekt(?)

    Der JCE-Dateibrowser macht das allerdings nicht. Zum Glück verwende ich nur den.

    Man kann den ja auch so konfigurieren, dass er die Aufgaben von Uploadfeldern (Typ media), egal wo sie sind, übernimmt.

  • Gab aber davon noch mehr

    Weshalb ich das dann auch nicht mehr weiter verfolgt habe ;-) Ursprung war ja glaube ich nur, dass man mit Trickserei nicht außerhalb des Webspaces oder Medienordners(?) hochladen kann.


    Weiß auch gar nicht, ob das dann irgendwie mit unserem Problem hier zu tun hat.


    Sehe nur, dass das finale Ergebnis aller Änderungen nicht nur dem CD-Doku unerwartete Probleme machen wird. Hilft nur JCE oder halt ein FTP-Tool, dass das Zeugs so hochlädt wie benötigt.


    Resümee: Großschrift und Punkte in Dateinamen sind erlaubt, aber nicht im Joomla-3-Medienmanager.

  • Zunächst meinen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich bin zwar erst seit gestern in diesem Forum hier, freue mich aber über die sachlichen Reaktionen und sehe auch die Hilfsbereitschaft. Das hatte ich so und auch in dieser Form nicht erwartet. Und ganz ehrlich, es freut mich, solche Reaktionen zu lesen!


    Zu den Themen selbst und den Antworten:


    Das Tool RokBox setze ich ein für Einzelbilder oder Bildergalerien, die auf meiner Website eigentlich zum Standard gehören. Es ist mir natürlich bekannt, es handelt sich um ein Zusatztool, das nicht zur Joomla-Standardinstallation gehört. Ich hatte jetzt nur vermutet, Joomla habe es implementiert, weil ich es in der Menüstruktur des Medienmanagers wiederfinde. Dann ist es jetzt wohl nur ein anderes Erscheinungsbild, denn vorher hatte ich nur die Zusatzfunktion als Auswahlmöglichkeit im Kontextmenü.


    Ja, die kleinen Textdateien für die Bildunterschriften "labels.de-DE.txt" lade ich bisher mit dem Joola-Medienmanager hoch und das hatte auch vorher in den älteren Versionen auch ohne Probleme funktioniert. So wie ich das jetzt sehe, werde ich hier dann wohl der Empfehlung folgen und den JCE-Dateibrowser installieren. Dann dürfte das Thema Änderung beim hochladen wohl "gegessen" sein.

    Und was die optische Seite von Joomla angeht, ist natürlich die Veränderung bei der Standardschriftgröße unformatierter Texte auf 11 Punkt für mich ärgerlich und mit viel Arbeit verbunden. Spätestens bei Änderungen an einer Seite (Beitrag) muss ich die Segmente überarbeiten, die nicht formatiert sind. Ansonsten meinte ich mit der optischen Verbesserung u.a. eine ansprechendere Verbesserung die Vorschau von Grafiken und Bilddateien. Aber die Optik ist ja nicht maßgeblich, wichtiger sind die funktionalen Elemente.

    Ein Problem habe ich allerdings bisher nicht erwähnt: Auf meiner Website habe ich auch einige Videos mit eingebunden, wo die Originale bei Youtube und beim Fratzenbuch (Facebook) liegen. Das mache ich, um mein Webspace nicht unnötig aufzublasen. Neben fremden Inhalten (Trailer zu Filmen z.B.) habe ich bei beiden Plattformen eigene Videos abgelegt. Die Youtube-Videos funktionieren einwandfrei, aber die Inhalte von Facebook werden blockiert. So wie ich das sehe, sind es Sicherheitsfunktionen von Facebook, die die Funktion der Abspielbarkeit verhindern. Das betrifft beispielweise ein Video, das ich auf der Startseite meiner Website habe. Aber gut, dann werde ich diese Videos dann wohl doch auf meiner Website einbauen.

  • Vor einigen Tagen hat mein Website-Ersteller das Update auf Joomla 3.9.26 vorgenommen.

    Aktuell ist 3.9.27:


  • Aktuell ist 3.9.27:


    Besten Dank, dann wird ein weiteress Update wohl auch erforderlich sein. Sicherheitslücken und eine fehlerhafte Version kann ja sicher keiner gebrauchen.