Cassiopeia Menü mehrzeilig bei kleinen Bildschirmen und Breite ab wann ins Hamburger-Menü gewechselt wird

  • Hallo in die Runde,


    ich bin gerade dabei eine Vereinswebseite nach Joomla4 umzuziehen bzw. am Finetuning. Deren Menü ist etwas komplexer...


    Hier habe ich das Problem, dass bei kleineren Monitoren nicht das ganze Menü dargestellt wird.

    Von anderen Templates kenne ich es, dass sich das Menü in einer zweiten "Zeile" fortsetzt und automatisch umgebrochen wird.


    Ist sowas auch im Cassiopeia Template zukünftig angedacht?


    Die Webseite um die es geht:

    https://www.sternwarte-ursensollen.de/ (Joomla4)

    Zum Vergleich die Joomla3-Version mit Protostar

    http://joomla3-protostar.sternwarte-ursensollen.de/


    Auch der Punkt (die Bildschirmbreite) ab welcher zw. Hamburger Menü und normalen "Desktop"-Menü umgeschalten wird ist kleiner wie beim Protostartemplate.

    Gibt es hier einen Tipp wo ich das verstellen kann?

    (Ein i-Pad zeigt z.B. bei meiner Seite immer das Desktop-Menü an (letzte Einträge abgeschnitten), während das bei Protostar anders ist)


    Ansonsten finde ich das Template gut gelungen.

    Auch Joomla4 gefällt mir gut.


    Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!



    Gruß Norbert

  • Ich habe gerade keine Zeit, das zu analysieren. Aber was mit sofort aufgefallen ist:

    Ich finde es immer schade, wenn der "wertvolle" Platz oben verschwendet wird durch Menüpunkte wie Impressum, Datenschutzerklärung usw.

    Das Rechtliche packe ich meist in ein Menü in eine der Modulpositionen im unteren Bereich der Seite, z.B. footer, bottom-a, oder was es da auch immer geben mag.


    Man sollte nur aufpassen, dass das nichts durch irgendwelche Cookie-Banner oder Änliches verdeckt wird.


    Vielleicht brauchst du dann auch gar nicht mehr basteln.

  • Das ist in der Tat eine gute Idee mit dem Impressum, auch wenn es danach nicht mehr so einfach "zugreifbar" ist wie gefordert...

    Hier bietet sich zusätzlich auch noch der Kontakt-Eintrag an welchen ich wohl aufpäppeln werde.


    Trotzdem denke ich dass ein automatischer Menüumbruch ein nettes zukünftiges Feature wäre.


    Gruß Norbert