Akeeba Backup - Cache-Verzeichnis in Sicherung EINSCHLIEßEN aber wie?

  • Hallo zusammen,

    ich nutze zur automatischen Bildergrößeanpassung das Plugin "BK-Multithumb"

    Leider legt die Erweiterung alle generierten Bilder in einem Unterordner im Cache Verzeichnis ab.


    Wie kann ich in Akeeba-Backup einstellen, dass das Cache-Verzeichnis mit gesichert wird, um die Multithumb-Bilder auch zu "retten" ?



    Wenn ich das nicht mache habe ich überall auf der Seite Fehlermeldungen an Stellen, wo ich manuell Bilder eingebaut habe, die Multithumb erzeugt hat.


    Danke für eure Hilfe und Grüße

    Stefan

  • Das Ablegen in den Cache hat scheinbar schon einigen Usern nicht gefallen. Erhielt wohl auch schon länger kein Update mehr, was aber nichts heißen mag.


    Was passiert, wenn du in AB mal den Button "Alle Filter zurücksetzen" klickst? Ansonsten ist das wohl eine Voreinstellung, die man nicht so einfach ändern kann.

    Eventuell das Verzeichnis zusätzlich zum Backup einfach per FTP auf den eigenen Rechner sichern.


    Auf der anderen Seite: Werden die Bilder denn nicht wieder neu erstellt?

  • wo ich manuell Bilder eingebaut habe, die Multithumb erzeugt hat.

    Das ist grundlegend ein Fehler, weil es dir immer wieder passieren kann, dass der Cache-Ordner ohne dein Zutun geleert wird.


    Leider kann man die Erweiterung nicht herunterladen unter deinem Link. Sonst hätte ich gesagt, stelle den Cache-Ordner in der Joomla-Konfiguration um. Aber bei einer so extrem veralteten Erweiterung kann man nicht sicher sein, dass sie die Einstellung dann übernimmt.


    EDIT:

    Werden die Bilder denn nicht wieder neu erstellt?

    Da ist für mich die Frage, wie die Bilder von der Erweiterung benannt werden. Wenn das so Hieroglyphen-Bildnamen-Würmer sind, dann ist das halt auch nix bzw. ggf. sehr fehlerbehaftet.

  • "Filter zurücksetzen" bringt keine Änderung, ich vermute, die EInstellung ist default und gesperrt.


    Und jepp, sind generische "Hieroglyphen-Bildnamen-Würmer" die bei jedem neuen Erstellen anders heißen und damit die Verlinkung zerstört wird. Ziemlich suboptimal.


    Und ja, dass die Erweiterung nicht weiter entwickelt wird schmeckt mir auch nicht, aber ich hab bislang keine wirkliche Alternative gefunden.

    Ich habe mir eben mal "Easy Image Resizer" angeschaut aber das taugt mir nicht.

    Was mir an BK Multithumb so gut gefällt sind zwei Dinge:


    - wenn ich Bilder in Artikel einbaue, egal mit welcher Abmessung, macht BK Multithumb daraus eine feste, frei definierbare Größe

    - dasselbe getrennt einstellbar für die (zweispaltige) Blogansicht


    Hier kann ich bequem einstellen: "mach Bilder in Artikeln 500 x 500 und im Blogbereich 250 x 250" und ich muss nicht mehr beim Erstellen des Artikels jedem Bild einzeln die Dimensionen zuweisen.



    Ich schätze dann habe ich nun drei Optionen:

    - alternatives Bilder-Plugin finden

    - bei Akeeba Backup im Quellcode rumpfuschen (worin ich nicht gut bin) um evtl. den gesperrten Filter abzuändenr - was bei jedem Update verloren ginge

    - bei Multithumb im Quellcode rumpfuschen und das Verzeichnis zur Bildablage versuchen zu ändern


    ich denke, ich habe vielleicht die relevante Stelle im Code (multithumb.php im Hauptverzeichnis der Erweiterung) gefunden


    Code
    if (is_link(JPATH_BASE."/images/multithumb_".$dest_folder)) { 
                    return JURI::base(false)."images/multithumb_$dest_folder/" . basename($thumbname); // BK
                } else {
                    return JURI::base(false)."cache/multithumb_$dest_folder/" . basename($thumbname); // BK


    nur verstehe ich nicht genau, was hier passiert. MT fragt anscheinend JPATH_BASE ab und entscheidet danach, den Cache als Speicherort zu benutzen.


    Nachtrag:

    da der Downloadlink weiter oben nicht funktioniert hab ich hier mal das Plugin aus meiner laufenden Joomla-Installation heruntergeladen und hier wieder als .rar hochgeladen -> Datei von filehorst.de laden

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Stefanseiner mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Dort dürfte die Version 3.7.3 wohl noch herumliegen:


    https://github.com/bkomraz1/mu…master/multithumb.xml#L10

    das scheint eine inoffizielle Fork zu sein, aber die scheint genau die Cache-Problematik zu lösen würde ich mal vermuten.


    https://github.com/bkomraz1/mu…b/commits?author=bkomraz1


    Nur finde ich dort keinerlei plg Datei zum Downloaden und Kontaktmöglichkeiten zum Autor gibt es wohl leider auch keine.

    Arrrgh

  • Hab da noch eine Idee, falls andres zu kompliziert:

    Im Joomla-Stammverzeichnis einen SymLink auf das /cache/-Verzeichnis anlegen, z.B. namens myCache. Ein Quasi-Ordner sozusagen.

    In akeeba kann man im Profil ein Häkchen machen. "Symlinks dereferenzieren" oder so ähnlich.


    In der Sicherung hat man dann einen echten Ordner /myCache/ mit allen Dateien aus dem /cache/-Ordner.

  • Welche Version von Multithumb verwendest du den derzeit ?

    3.7.2 das ist die letzte offizielle.

    Auf Github gibt es die 3.7.3 aber die taucht nirgends offz. auf beim Entwicklier oder auf extensions.joomla.org


    Ich hab die 3.7.3 mal installiert und den Schalter für "Cachelink deaktivieren" umgeswitcht, aber nun hab ich das Problem, dass ja die bestehenden alten Multithumb Bilder noch im Cache liegen und verlinkt sind.

    Kann ich das Bilderverzeichnis aus dem Cache nach "images" verschieben und dann mittels Umleitungsregel die verweisten Links umleiten oder ist das problematisch?


    Hab da noch eine Idee, falls andres zu kompliziert:

    Im Joomla-Stammverzeichnis einen SymLink auf das /cache/-Verzeichnis anlegen, z.B. namens myCache. Ein Quasi-Ordner sozusagen.

    In akeeba kann man im Profil ein Häkchen machen. "Symlinks dereferenzieren" oder so ähnlich.


    In der Sicherung hat man dann einen echten Ordner /myCache/ mit allen Dateien aus dem /cache/-Ordner.

    das werde ich mal ausprobieren, Multithumb legt eh einen Symlink-Ordner "multithumb-images" im "images" Verzeichnis an, der auf den Cache zeigt, danke