Joomla 4 - Prüfung erzeugt Warnings

  • Hallo zusammen,


    ich bin etwas unsicher, was ich tun sollte.

    Im Rahmen der Vorprüfung zur Migration auf J4 wurde mir einige Warnings für installierte Plugins angezeigt.

    Ein Beispiel dafür zeige ich mal hier:



    Wenn ich die Joomla-Dokumentation zum Thema Migration so lese, dann sollte man die entsprechenden Extension deaktivieren... meist funktioniert ein Update / Upgrade dann aber dennoch problemlos.

    Eigentlich bräuchte ich mal einen Ratschlag, was ich machen sollte. Möchte gerne meine laufende Website halt ungern beschädigen :-(


    Ein Tool z.B. ist BreezingForms Free (plugin), welches diese Problem liefert - neben anderen natürlich auch noch.

    Wenn ich BreezingForms deaktiviere... dann darf ich durchaus mit einem anderen Tool / Extension diverse Forms neu gestalten, wozu ich ehrlich gesagt nicht die Musse hätte.

    Daher bin ich gerade etwas skeptisch, ob ich das Upgrade überhaupt machen sollte.


    Bei Download-Extensions hab ich gar kein Problem dieses zu wechseln... aber bei einigen (evtl. ausfallenden Extensions) würde mir die Migration ganz schön Arbeit machen :-(


    Was soll ich tun? Irgendwie deaktivieren und trotzdem migrieren oder lass ich das lieber?


    Danke euch für Ratschläge

  • Es besteht eigentlich noch keinen Grund jetzt schon alles auf J4 zu migrieren.

    Wenn Du es dennoch testen möchtest:
    - Backup der Seite machen

    - lokal auf xampp o.ä. installieren

    - lokal auf J4 migrieren und weiter testen

    - Erweiterungen aktualisieren nicht vergessen


    wenn lokal alles fehlerfrei funktioniert, dann kannst Du auf die Live-Seite ebenfalls umstellen.

  • 1) Erst mit einer Testseite ausprobieren in einer Subdomain.

    2) Deaktivierte Erweiterungen nach der Migration schrittweise wieder aktivieren, ob sie tatsächlich nicht funktionieren.

    3) Du hast noch ewig Zeit und kannst abwarten, welche Erweiterungen noch nachrücken werden. Im Moment werden viele Warnungen angezeigt, weil die Programmierer der Erweiterungen halt noch keine entsprechende Infos auf ihren Updateservern hinterlegt haben.


    Joomla kann ja nur abfragen, ob die Entwickler meinen, dass sie J4-ready ist. Nicht mehr.

  • Vielen Dank für den Hinweis.


    Ja, das denke ich, dass Joomla nur abfragen kann, was die Entwickler hinterlegt haben :-P

    Aber Joomla 4 ist ja kein Test-Stadium mehr... daher hab ich gedacht, man könnte und sollte das Update mitmachen :-)

    aber dann warte ich noch was ab und schau mir mal an, was die Programmierer demnächst so (hoffentlich) nachlegen und nachliefern als Informationen.


    Aber warum ... muss ich mal fragen... hat man noch Zeit? Meint ihr das, weil J3.x noch weiter supportet wird oder aus welchem Grund schreibt ihr das ja quasi beide (sinngemäß ähnlich).


    Gruß

  • Seit dem Tag als Joomla 4 stabil erschienen ist, erhält Joomla 3 zwei Jahre noch Updates.

    Es wird auch eine Nachricht erscheinen, wenn es "nur noch" Sicherheitsupdates sind, aber mehr als das ist eh nicht zu erwarten. Neue Features werden wohl eh nicht mehr in Joomla 3 kommen, meine ich damit.


    EDIT: Ich habe meine eigene Seite z.B. auf einer Subdomain schon mal migriert, um meinen eigenen Kram so weit hinzubiegen. Sie läuft, aber auf die Dritterweiterungen warte ich halt, weil sie halt noch nicht so richtig läuft ;-)

  • J3 wird noch 2 Jahre weiter mit Updates beliefert und so lange hätte man auch Zeit. Manche Entwickler sind noch nicht soweit, dass sie alles komplett und fehlerfrei für J4 fertig haben.

    Ich habe meine vorab für J4 getestet und die meisten laufen unter J4 auch. Doch bevor ich diese endgültig für J4 ausgebe, wollte ich noch einige Code-Änderungen vornehmen. Da ich das nebenbei mache, fehlt mir oft die Zeit und somit dauert es noch etwas. Ich gehe auch nach Priorität, was am meisten gefragt ist. So lange werden sie auch noch die Warnungen ausgeben.