Neue Beiträge u. Änderungen

  • Kommt auch darauf an, welche Cache-Variante du verwendest. Beim Joomla-Cache-Plugin ist das bspw. normal.

    Kurz: Die Info musst noch nachliefern.


    EDIT: Es gibt von RegularLabs ein Clean Cache Plugin, das man auch so einstellen kann, dass z.B. nach Beitragsspeicherung der Cache automatisch geleert wird, je nach Einstellungen im Plugin.

  • Dann lief vorher was anders, als ich es kenne ;-) Seitencache speichert eben die gesamten Seiten-HTMLs in Cache-Dateien. Dadurch ist das recht schnell. Der Joomla-Cache in der Joomla-Konfiguration speichert Einzelbestandteile der Seite sozusagen, aber lädt die Seiten letztlich trotzdem neu.


    In Post #2 aber eine gute Lösung für all diese Probleme, außer es ist der Browsercache.

  • Wenn es kein wirkliches Geschwindigkeitsproblem gibt, würde ich auch nur den Cache in der Joomla-Konfiguration nutzen. In der Regel gibt es ja auch noch einen serverseitigen Cache, z.B. OPCache. Damit fährt man in der Regel ganz gut. Ansonsten könnte es zuviel des Guten sein.


    Ich habe diesen Seitencache auf nahezu allen Seiten deaktiviert, da er zu oft Probleme bereitet hat. Nun gut, die genannte Erweiterung wäre natürlich eine Möglichkeit.

  • Aber ganze Seiten lagen wahrscheinlich auch vorher schon im Cache, ohne dass ich den bei einer Neueingabe leeren musste.

    Deshalb die Frage

    Die Cache-Dauer ist ja meistens eher niedrig eingestellt.

    Wenn der Cache leer ist, müsste die URL erst einmal aufgerufen werden, damit die einzelne Seite im Cache landet und zu dem Problem führt.

    Wurde eine einzelne Seite (URL) vorher nicht aufgerufen und man beginnt gleich mit der Änderung eines Beitrags (Backend), dann wird die Änderung nach dem anschließenden Aufruf auch sofort angezeigt, da der Cache leer war.