Umleitung auf inkorrektes Backend - Probleme

  • Hallo liebes Forum,


    ich bin hier first time Poster und auch im Thema leider nicht so bewandert wie man es eventuell sein kann!

    Habt daher bitte Geduld mit mir.


    Es geht um die Website neu.oemt.de (auf dieser Subdomain wurde die Website aufgebaut, soll aber Online gehen unter oemt.de)

    Folgendes ist mein aktuelles Problem:

    Ich verwende Strato als Hoster und habe dort eine interne Umleitung gesetzt, vom alten FTP Verzeichnis genannt - "Oemt" zu dem der neuen Website - genannt "neuOemt".
    Die Umleitung funktioniert soweit sehr gut bis auf den Fakt, dass ich nun nicht mehr ins Backend komme.
    Setzt ich hinter die Website nun wie immer das /administrator um mich im Backend einzuloggen geht das noch Ohne Probleme, der Link ist korrekt.

    Sobald ich aber meine Zugangsdaten eingebe und mich einloggen möchte steht in der URL Leiste plötzich neu.oemt.de und ich kann mich nicht einloggen.


    Konkreter gesagt leitet das Backend mich bei einem Einloggversuch auf die alte Subdomain um, dadurch entstehen Probleme.

    Ädere ich nach dem Einloggversuch die URL händisch ab (oemt.de anstatt neu.oemt.de) komme ich zwar ins Backend werde aber bei verändern von Inhalten wieder gekickt. (Selber Fehler wie oben; Umleitungsversuch; Sicherheitsrisiken)


    Zudem fehlen auch ein Bilderkarussel und ein Eingebundenes Video auf der Startseite wie es auf neu.oemt zu sehen ist (ob das hier Zusammenhängt kann ich nicht sagen.)


    Technisch gesehen ist die Fehlerbeschreibung sicherlich ziemlich mau aber ich würde mich trotzdem über Hilfe freuen und versuche auf Nachfragen mit bestem Wissen Informationen bereitzustellen.


    WICHTIG die Website oemt.de ist aktuell unsere Produktivseite daher habe ich zum ansehen des Problems die Seite auf eine alte unverwendete Domain umgeleitet - diese findet ihr hier.. https://globalmetrology.de/



    Mit Freundlichen Grüßen


    Kreser

  • Grds. verstehe uich nicht, warum du von ftp-Umleitungen redest.

    Wie hast du die neue Seite erstellt?

    Backup alte Seite erstellt, Dieses backup in einem neuen Ordner (außerhalb der alten Joomlainstanz) wiederhergestellt. Dabei neu DB benutzt. Auf diese Verzeichnis die Subdomain eingestellt.

    Wenn die einrichtung nach diesem Muster erfolgt ist, braucht man keine Umleitungen oder ähnliches somdern hat 2 separate Joomlainstanzen.

    Was hast du gemacht?

  • Es scheint wohl auch kein SSL-Zertifikat für die Subdomain neu.oemt.de zu existieren:

    https://neu.oemt.de/administrator/

    Daher der Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen


    Was passiert wenn du dich dort ohne "https" anmeldest:


    http://neu.oemt.de/administrator/

  • Grds. verstehe uich nicht, warum du von ftp-Umleitungen redest.

    Wie hast du die neue Seite erstellt?

    Backup alte Seite erstellt, Dieses backup in einem neuen Ordner (außerhalb der alten Joomlainstanz) wiederhergestellt. Dabei neu DB benutzt. Auf diese Verzeichnis die Subdomain eingestellt.

    Wenn die einrichtung nach diesem Muster erfolgt ist, braucht man keine Umleitungen oder ähnliches somdern hat 2 separate Joomlainstanzen.

    Was hast du gemacht?

    Grüß dich, ich habe die neue Seite auf neu.oemt.de erstellt dazu gab es dann eine frische Datenbank.
    Die alte ist unter oemt.de aktuell noch zu finden und besitzt noch ihre alte Datenbank.
    Oemt.de ist die Wunschdomain unter der die neue Seite in Zukunft laufen soll daher habe ich aus Strato intern umgeleitet auf das FTP Verzeichnis indem die neue Seite erstellt wurde.

    Soweit ich das verstehe sage ich mit der "internen Umleitung" in Strato einfach nur woher Sie die Daten beziehen soll für entsprechende Domain.

    Wäre dann in meinen Augen keine Umleitung im eigentlichen Sinne.

  • Was von dort :


    https://www.strato.de/faq/domains/alles-zur-domainumleitung/


    wurde von dir benutzt bzw. wie ist es benutzt worden. Details !


    Außerdem wichtig für uns:

    Sind die beiden Joomla-Websiten(Joomlainstanz) (Neu/Alt) in welchen ftp-Dateiordnern im selben Webhostingvertrag bei STRATO?


    z.B.;

    www/JoomlaAlt/

    www/JoomlaNeu/

  • Das funktioniert einwandfrei.
    So habe ich die Website erstellt und bearbeitet.


    Plan war der Umzug von neu.oemt.de zu oemt.de (auf der aktuell schon eine Seite läuft; diese Domain besitzt SSL)


    Die fehlenden SSL Zertifikate rühren daher, dass wir nur die Flat für die Hauptdomains haben.


    Grüße

  • Du kannst nicht zwei Webseiten gleichzeitig unter identischer Domain erreichbar halten.

    Du mußt also wohl zuerst die alte Website von der Domain oemt.de "lösen".

    Und anschließend die neue Website mit der Domain oemt.de "verbinden".

    Eben indem du in der Domainverwaltung die Domain oemt.de z.B. auf das interne Umleitungsziel "oemtNeu" einstellst:


    https://www.strato.de/faq/host…s-in-meinem-paket-nutzen/


    Auf sonstige Umleitungen sollte man wohl am besten verzichten.

  • Du kannst nicht zwei Webseiten gleichzeitig unter identischer Domain erreichbar halten.

    Du mußt also wohl zuerst die alte Website von der Domain oemt.de "lösen".

    Und anschließend die neue Website mit der Domain oemt.de "verbinden".

    Auf sonstige Umleitungen sollte man wohl am besten verzichten.

    Ja das hab ich so gemacht (anders geht das auch garnicht sofern ich sehe)


    danke für deine Hilfe soweit schonmal.

  • Ich blicke da mit den Domains nicht ganz durch. Momentan gibt es die alte "OEMT"mit Joomla 2.9.8 und 2x die neue mit Joomla 3.10.3. , also "neuOEMT" und "globalmetrology".

    Ist da wirklich 3x Joomla installiert? Ich vermute auch, dass 2 Domains ins gleiche Verzeichnis gehen,


    Ansonsten: Nutzt du eine .htaccess, in der 301-Weiterleitungen drinstehen? Nutzt man ja meist für die Weiterleitung von http zu https, wenn man es nicht im Backend erzingt. Oder auch für ohne-www zu mit-www. Diese Weiterleitungen müssten natürlich angepasst werden. Nach der Umstellung bereiten meist die Caches noch einige Probleme, weshalb das nicht unbedingt gleich funktioniert.

    Oder verwendest du Optimierungstools wie Admin-Tools? Dann zunächst mal deaktivieren, bis die Domains korrekt umgestellt sind!

  • Die alte Website wird aber weiterhin unter der Domain oemt.de aufgerufen und angezeigt.

    Insofern hasst du dies wohl nicht wie von mir beschrieben erledigt!?

    Sorry für das Missverständnis!
    Ja ich kann auf oemt.de nicht rumprobieren weil Sie produktiv ist und für Kunden erreichbar bleiben muss.

    Deshalb hab ich für Tests hier die Globalmetrology, dort ist die aktuelle Seite Online.

  • Ich blicke da mit den Domains nicht ganz durch. Momentan gibt es die alte "OEMT"mit Joomla 2.9.8 und 2x die neue mit Joomla 3.10.3. , also "neuOEMT" und "globalmetrology".

    Ist da wirklich 3x Joomla installiert? Ich vermute auch, dass 2 Domains ins gleiche Verzeichnis gehen,


    Ansonsten: Nutzt du eine .htaccess, in der 301-Weiterleitungen drinstehen? Nutzt man ja meist für die Weiterleitung von http zu https, wenn man es nicht im Backend erzingt. Oder auch für ohne-www zu mit-www. Diese Weiterleitungen müssten natürlich angepasst werden. Nach der Umstellung bereiten meist die Caches noch einige Probleme, weshalb das nicht unbedingt gleich funktioniert.

    Oder verwendest du Optimierungstools wie Admin-Tools? Dann zunächst mal deaktivieren, bis die Domains korrekt umgestellt sind!

    Du liegst richtig es sind 2 Installationen, ich habe jetzt die neuOemt nurnoch über globalmetrology.de laufen und die altOemt über oemt.de und werde mal in ein paar Minuten reinschauen, wenn das dann immernoch Probleme macht schau ich mir den Rest deiner Vorschläge genauer an!
    Danke dir.



    Die HTTPS erzwingen Sache läuft über's Backend aber sicherheitshalber mache ich mal eine Sicherung der htaccess und lösche Sie aus dem FTP Verzeichnis.


    Was nebenbei eventuell Interessant sein könnte ist der Fakt, dass die Bilder auf der Startseite und das Titelbild nur funktionieren unter neu.oemt.de - egal ob ich das FTP Verzeichnis nun auf oemt.de oder globalmetrology umleite dort funktionieren die Bilder und das Titelbild jeweils nicht..

    Admintools sind keine installiert.

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von kreserk mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Mal so nebenbei: Seit 3 Stunden frage ich mich, was du immer mit deinem "FTP Verzeichnis" hast.
    Das ist ein stinknormales Datenverzeichnis auf deinem Webserver, das du über FTP erreichst.
    Ich glaube, du blickst da langsam selber nicht mehr durch.

    Hi und sorry wenn dich das so sehr irritiert, es war nicht meine Absicht dir so viel deiner Lebenszeit mit falschen Formulierungen zu stehlen.
    Ich würde es überall ausbessern aber hoffe du gibst dich damit zufrieden, dass ich es in zukünftigen Antworten korrekt schreibe.


    Korrekt ist auch das ich nicht durchblicke, weswegen ich hier bin.


    Also alles in allem hast du vollkommen recht.


    Danke für den Input.

  • Die HTTPS erzwingen Sache läuft über's Backend aber sicherheitshalber mache ich mal eine Sicherung der htaccess und lösche Sie aus dem FTP Verzeichnis.

    Oder die .htaccess einfach umbenennen in z.B. htaccess-alt.txt ! Dann wird sie vom Server nicht mehr abgearbeitet, da sie eine normale Textdatei ist.

    Nebenbei: Die htaccess.txt liegt da als Vorlage auch noch im Joomla-Root. Also nicht verwechseln!


    Tipp bzgl. besserer Beschreibung: Für jede Domain oder Subdomain lässt sich beim Hoster ein Zielverzeichnis einstellen (kann je nach Hoster auch anders heißen). Unglücklich bzw. falsch wäre die Formulierung, dass ein Verzeichnis zu einer Domain geleitet wird.

  • Ich blicke da mit den Domains nicht ganz durch. Momentan gibt es die alte "OEMT"mit Joomla 2.9.8 und 2x die neue mit Joomla 3.10.3. , also "neuOEMT" und "globalmetrology".

    Ist da wirklich 3x Joomla installiert? Ich vermute auch, dass 2 Domains ins gleiche Verzeichnis gehen,


    Ansonsten: Nutzt du eine .htaccess, in der 301-Weiterleitungen drinstehen? Nutzt man ja meist für die Weiterleitung von http zu https, wenn man es nicht im Backend erzingt. Oder auch für ohne-www zu mit-www. Diese Weiterleitungen müssten natürlich angepasst werden. Nach der Umstellung bereiten meist die Caches noch einige Probleme, weshalb das nicht unbedingt gleich funktioniert.

    Oder verwendest du Optimierungstools wie Admin-Tools? Dann zunächst mal deaktivieren, bis die Domains korrekt umgestellt sind!

    So, ich weiss nicht wie lange die Caches laufen aber es hat sich in der letzen Stunde dahingehen nichts getan.

    Ebenfalls hab ich noch eine zweite Seite genauso vom Aufbau her und mit gleicher vorgehensweise erstellt, sprich erstellt aus Subdomain und dann über Strato intern umgeleitet. Da lief alles Problemlos.

    Gibt es eventuell noch weitere Dateien in denen sich fehlerhafte Konfigurationen einschleichen können?
    Oder hast du noch sonstige Ideen?
    Ansonsten würde ich die Seite vermutlich komplett neu aufbauen müssen und dieses mal im voraus sichergehen, dass die Umleitung funktioniert..



    alles klar, danke.


    Also, danke an alle.
    Habe den Fehler gefunden.


    Wie der Eintrag dahin gekommen ist weiss ich nicht kann nur vermuten, dass es etwas mit den Einstellungen im Template zu tun hatte.


    Grüße.


    damit erledigt

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: 3 Beiträge von kreserk mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Anbei nochmal das Bild ohne sensitive Daten.

    Entferne bei $live_site in der configuration.php die Domain. Das bereitet zu 99% immer Probleme!


    Schreibe also $live_site='';


    Überprüfe auch, ob $cookie_domain leer ist!



    Also, danke an alle.
    Habe den Fehler gefunden.


    Wie der Eintrag dahin gekommen ist weiss ich nicht kann nur vermuten, dass es etwas mit den Einstellungen im Template zu tun hatte.

    Was meinst du damit?