Error-Meldungen wegen Systempfaden bei Joomla

  • Liebes Forum,


    ich bin langjähriger begeisterter Leser hier, doch als Fragesteller neu hier, mit Joomla aber schon recht lange vertraut. Seit einiger Zeit ringe ich mit einem Problem für das ich keine Lösung finde, langsam bin ich am Verzweifeln, vielleicht kann mir Jemand helfen.


    Ich betreibe eine recht umfangreiche Seite, bei der es um Lernen rund um Medien geht. Das Problem hing ursächlich damit zusammen, dass unser Host Strato offenbar die Seite auf ein anderes Speicher Volume verschoben hat. Natürlich ohne dass einem das mitgeteilt wird...


    Die Seite lief, doch es häuften sich Abstürze bzw. "Blank Pages", die daraufhin aktivierten Fehlermeldungen zeigten eine Diskrepanz auf, beim Aufruf der Seite. In der Fehlermeldung wurden zwei unterschiedliche Pfade erfragt. Daraufhin habe ich den neuen Pfad entdeckt (auf der Kundenseite von Strato ablesbar), einen anderen, als den bisherigen /mnt/ - Pfad in der configuration.php und der php ini eingegeben. Es wurde aber trotzdem weiterhin im zweiten Teil der Fehlermeldung nach dem alten Pfad gefragt.


    Daraufhin habe ich zig Versuche unternommen, vom Strato Support Hilfe zu erhalten (einfach nur furchtbar...) nach zig Anrufen und Mails hat sich dann nach Monaten Jemand vom echten Support und nicht von der Abwimmel-Hotline dazu bequemt, mir zu antworten und empfohlen, statt eines /mnt/ Pfades einen absoluten Pfad zu verwenden.


    Diesen habe ich entsprechend in Joomla eingegeben (configuration.php und php.ini), auch damit läuft die Seite meistens, doch wenn es zu Blank Pages kommt steht in den Fehlermeldungen nun die Diskrepanz zwischen dem neu eingegebenen absoluten Pfad und noch immer dem früheren Pfad bevor Strato das Speicher Volume verschob.


    Die aktuelle Fehlermeldung sieht so aus:


    Warning: session_start(): Failed to read session data: user (path: /home/strato/www/mo/www.meineseite.de/htdocs/meineseite/tmp) in /mnt/web021/e3/73/5199xxx/htdocs/meineseite/libraries/joomla/session/handler/native.php on line 260 Error: Failed to start application: Failed to start the session


    Die /mnt/ Adresse ist jene, mit der die Seite lange Jahre stabil lief. Ich vermute, dass irgendwo noch ein Verweis auf die alte /mnt/ Adresse steht. In der htaccess steht nichts derartiges und auch in allen anderen Dateien im Root der Seite habe ich keinen solchen Pfad gefunden.


    Auch im Backend von Joomla ist nur der neue absolute Pfad eingetragen (tmp, logs, cache)


    Habt Ihr eine Idee, wo solch ein Eintrag versteckt sein könnte? Bin langsam ratlos.


    Danke und beste Grüße,

    Filmdoc


    P.S. Die Seite läuft unter Joomla 3.10.8, PHP 7.4

  • Deine Pfade bei Strato müssten so aussehen:


    /home/strato/www/ex/www.example.com/htdocs/administrator/logs

    (ggf. ohne /administrator, wenn die Seite schon älter ist. Siehst du aber in der Ordnerstruktur).


    /home/strato/www/ex/www.example.com/htdocs/tmp


    Sofern deine Seite im Root von /htdocs liegt.


    In der php.ini habe ich Pfade noch nie angelegt/geändert, da ich diese Datei bei Strato nicht benötige.


    Das mit dem Serverumzug habe ich bei Strato auch schon erlebt.

    Also sollte man die absoluten Pfade setzen.


    Joomla- und Browsercache hast du geleert?


    Ggf. mal einen Link zum Problem?


    Kannst auch mal joom-config testen:


    FAQ/Support - Nützliche Tools - fc-hosting.de | Webhoster

  • Hallo Elwood,


    vielen Dank für die Mühe und Deine Vorschläge. Mit joom-config habe ich, seit das Problem besteht, immer wieder getestet, es war das Programm, welches mich auf die Spur mit dem Serverumzug brachte. Allerdings brachte die Änderung der /mnt/ Adresse zwar gefühlt etwas mehr Stabilität, doch die sporadischen Fehlermeldungen blieben.


    Was den Pfad angeht, auf dem Server habe ich mehrere Seiten laufen, deshalb folgt auf das htdocs/ noch der Ordner in dem sich die Joomla Installation für die konkrete Seite befindet. Ich habe sowohl im Root der Seite, als auch unter /administrator einen Ordner /logs, denke das sollte passen.


    Was den absoluten Pfad angeht, so habe ich bei meinem Post hier im Forum einen Schreibfehler gemacht, /home/strato/www/mo


    die beiden Buchstaben "mo" passen natürlich nicht zu der "meineseite" Anonymisierung im Pfad , sie stimmen aber mit der realen Seite überein, das also sollte soweit in Ordnung sein.


    Den Joomla Cache hatte ich, nachdem ich auf die absolute Adresse umgestellt habe, nicht geleert, weil dieser in der Konfiguration ausgeschaltet ist. Deshalb denke ich, hat er keinen Einfluss auf den Fehler. Habe es aber soeben trotzdem gemacht. Browser Cache habe ich aber häufiger geleert.


    Ich habe auch den Eindruck, dass die Fehler häufiger auftreten, wenn viel Traffic auf der Seite ist. Zu Zeiten, in denen weniger Zugriffe stattfinden, läuft sie streckenweise fehlerfrei.


    Vielleicht noch eine Beobachtung: Bevor ich auf die absolute Adresse umgestellt habe, waren Inhalte, die ich im Backend in neue Seiten direkt geschrieben habe, wenn beim Speichern dann die Fehlermeldung kam, nach dem refreshen verloren. Mit den absoluten Adressen ist es zumindest so, dass die Inhalte dann meistens doch gespeichert wurden.


    Auch das FPA Analyse-Tool bescheinigt, dass die Seite zu 100% fehlerfrei laufen sollte,- aber dennoch gibt es da diese Probleme.


    Gerne kann ich auch den Link zur Seite nennen: http://www.movie-college.de


    Wie gesagt, der Fehler tritt nicht immer auf. Ich bin also weiterhin am rätseln...


    Nochmals danke,

    beste Grüße,

    Filmdoc

  • In älteren Joomla-Versionen war der /logs-Ordner im Joomla-Root. Durch Aktualisierungen kam dann der adminisator/logs hinzu. Konnte man dann den Pfad ändern. Bei vielen Usern wurde einfach der alte Pfad beibehalten, da sie es gar nicht merkten.

    Bei neuen Installationen (ab Version 3.x.x , keine Ahnung ab wann das war) wird der logs-Ordner nur noch im administrator-Ordner angelegt. Ist aber auch egal, wo sich der logs-Ordner letztendlich befindet, Hauptsache der Pfad dorthin stimmt.


    Wenn du schon dabei bist, nutze den logs-Ordner im administrator-Ordner und lösche den im Joomla-Root!

  • Wow, es ist unglaublich, welche Mühe Ihr Euch macht und sorry, dass ich es nicht allein schaffe.


    Zu den Fragen: #JoomlaWunder - ich habe mal von der configuration.php Screenshots gemacht und sie zu einer einzigen JPG Datei zusammenmontiert. Ich lade sie als Anhang hoch. Danke für die Sicherheitshinweise, ich habe die Zugangsinfos etc. weggelöscht, hoffentlich nichts, was Ihr einsehen wolltet.


    Danke für den Hinweis mit dem /logs Ordner, ich werde das auf administrator/logs ändern. Es handelt sich tatsächlich um eine Seite, die sehr alt ist, 1999 mit statischen Seiten begonnen, seit 2012 als Joomla Installation. Und vermutlich gibt es noch hier und da noch Ballast von früher.


    #Elwood - Auf dem Webspace, also dem Strato Server habe ich drei Joomla Installationen. Jede befindet sich in einem eigenen Ordner, so wie eben die größte der drei Webseiten, wegen der ich hier gepostet habe. Alle drei sind natürlich mit unterschiedlichen Datenbanken verknüpft und laufen mit absolutem Strato-Pfad auf der neuesten 3.10 Joomla Version.

    Kann es sein, dass der alte Pfad irgendwo bei Strato abgelegt und von denen nicht geändert ist, irgendwo, wo ich keinen Zugriff habe?


    Vielen Dank,

    Filmdoc

  • Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    herzlichen Dank für Eure Hinweise, ich werde beide auf jeden Fall umsetzen, habe erst einmal die URL in $live_site! entfernt, nun warte ich ab, ob der Fehler noch mal auftaucht, morgen werde ich dann noch das rdbms.strato.de mal austauschen, dachte das sei wichtig genau so.


    Jetzt gerade beim kurzen Testen kam es nicht zu Blank Pages und Fehlermeldungen, es wäre genial, wenn das die Lösungen sind.


    Was mir aber weiterhin Rätsel aufgibt ist die Frage, woher die Fehlermeldung den alten /mnt/ - Pfad bezieht.


    Der ist nirgendwo in den gängigen Dateien hinterlegt. Aber wenn Eure Tipps helfen, dann soll mir das egal sein, vielleicht ist das auch irgendwo bei Strato noch eingetragen, wo ich keinen Zugriff habe.


    Habt vielen Dank, ich gebe zeitnah Bescheid, ob alles wieder rund läuft.


    Beste Grüße,

    Filmdoc

  • Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    Ihr seid genial,- ich habe nach den Änderungen heute nur noch ein einziges Mal eine Blank Page mit der Fehlermeldung gehabt. Und zwar als ich eine Seite aufrufen wollte, die Passwort geschützt war. Ich hatte zwar Zugang dazu, weil ich mich eingeloggt hatte, doch die Seite wurde mir erst nach der bekannten Fehlermeldung mit dem alten /mnt/ - Pfad durch refreshen der Seite dann angezeigt.


    Aber alle übrigen Aufrufe, das Erstellen neuer Seiten, Menüpunkte usw. bestimmt hundert Vorgänge heute, verliefen fehlerfrei. Also eine massive Verbesserung der Stabilität für die ich Euch herzlich danke. Wie toll, dass es Euch und dieses Forum gibt.


    Beste Grüße,

    Filmdoc

  • Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    Nachtrag: Es ist kaum zu fassen, heute häufen sich die Fehlermeldungen wieder etwas:


    Warning: session_start(): Failed to read session data: user (path: /home/strato/www/mo/www.movie-college.de/htdocs/movie-college/tmp) in /mnt/web021/e3/73/5199273/htdocs/movie-college/libraries/joomla/session/handler/native.php on line 260
    Error: Failed to start application: Failed to start the session


    Die Seite läuft auf jeden Fall stabiler, dennoch ist das Problem noch vorhanden. Es scheint vom Traffic abzuhängen. Irgendwo wird noch nach dem alten /mnt/ - Pfad verlangt. Wenn ich nur wüsste, wo das in der Jommla Installation noch hinterlegt sein könnte.


    Beste Grüße,

    Filmdoc

  • Und bei den Verzeichnisrechten steht der Status auch auf "Beschreibbar" (grün)?
    (Backend: System->Systeminformation->Verzeichnisrechte)
    Hast du das logs jetzt mal auf administrator/logs umgestellt und das logs im Joomla-Root gelöscht? (damit sollte es aber nichts zu tun haben)


    Alle Caches geleert?


    .htaccess usw. mal durchgeschaut?


    Poste mal das, was hier an Infos zu finden ist:
    Backend: System->Systeminformationen->Systeminformationen


    Mit der Datenbank sollte es eigentlich nichts zu tun haben. Die Seite läuft ja grundlegend.

  • Es scheint vom Traffic abzuhängen. Irgendwo wird noch nach dem alten /mnt/ - Pfad verlangt. Wenn ich nur wüsste, wo das in der Jommla Installation noch hinterlegt sein könnte.

    Bin seit 2003 mit Joomla bei Strato.

    Diese Problem habe ich noch nie gehabt.


    Ähnliche Fehlermeldung kenne ich von Problemen,

    mit der dazugehörigen Datenbank.


    Kannst du mal den Debug-Modus aktivieren:



    Vielleicht gibt es da ergänzende Infos!?

  • Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    vielen Dank für Eure Hinweise und Hausaufgaben an die ich mich ran gemacht habe...


    ' JoomlaWunder: Also in den Verzeichnisrechten ist überall der Status Beschreibbar = Grün gesetzt.


    Der Joomla Cache ist geleert und natürlich auch der Browser-Cache. Gibt es sonst noch einen? Was mir auffällt: Habe den Cache in Joomla eigentlich ausgeschaltet, trotzdem werden Änderungen an Texten etc. oft trotz gelöschten Browser-Caches nicht sofort nach dem refresh angezeigt, sondern mit ein paar Minuten Verzögerung.


    Der Ordner für die /logs ist nun der administrator/logs, den alten im Hauptverzeichnis habe ich zwar noch nicht gelöscht, aber umbenannt, er wird also nicht mehr verwendet.


    In der Anlage habe ich einen Screenshot von den Systeminformationen hochgeladen.


    #Elwood: Ja, es ist seltsam, hatte auch nie so ein Problem, erst durch das Verschieben der Seite durch Strato ging das los.

    Mit der Datenbank kenne ich mich nicht so gut aus, aber wo sollte dort der alte Strato Pfad hinterlegt sein.


    Den Debug Modus kann ich nie auf einer Blank Page starten, immer wenn sie erscheint und ich auf Debug im Backend umschalte, muss ich ja die Blank Page refreshen und dann ist wieder eine normale , funktionierende Seite da.


    Ich hänge mal in der Anlage als JPG die Screenshots vom Debug der funktionierenden Startseite (also keine Blank Page) an, ich habe jeweils den Abrufstapel (Stack) geöffnet und darangehängt.

    Leider kenne ich mich da wie gesagt, nicht gut aus, einzig aufgefallen ist mit die Anmerkung "ES KONNTE KEIN INDEX-SCHLÜSSEL GENUTZT WERDEN".

    Aber ich weiß nicht, ob das ein Problem darstellt. Ich rätsel nach wie vor herum, wo der alte Strato-Pfad noch hinterlegt sein könnte.


    Danke für Eure Geduld und Mühe,

    beste Grüße,

    Filmdoc

  • Ja aber die gleichen sich. Wenn man auch auf einen Strato Server sitzt. Daher wollte ich Sie vergleichen.


  • Hallo NTM, hallo Elwood,


    die Pfade sehen genau so aus:


    /home/strato/www/ex/www.example.com/htdocs/example-ordner/administrator/logs


    /home/strato/www/ex/www.example.com/htdocs/example-ordner/cache


    /home/strato/www/ex/www.example.com/htdocs/example-ordner/tmp


    Denke das sollte so passen. Vorher wurde, wie schon beschrieben, der bei Strato angegebene mnt/ Pfad verwendet. Wenn der Fehler auftritt, wird nach zwei verschiedenen Pfaden gefragt, obwohl überall nur noch die /home/strato/www... eingetragen sind. In der Configuration im Backend und in der configuration php.


    Beste Grüße,

    Filmdoc