Failed to start the session

  • Joomla Version
    3.10.11
    PHP Version
    PHP 7.4.x
    Hoster
    Lokal

    Hallo zusammen,


    geplant ist ein Neuaufbau meiner Seite auf J5 vorgesehen. Hierzu benötige ich aber Inhalte meiner Seite, die auf der veralteten Version 3.10.12 läuft.


    Beim Öffnen des Backends wurde ich darauf hingewiesen, PHP auf die Version 8.0 upzudaten. Bei Alfahosting habe ich dann die Domains auf 8.0 umgestellt, seitdem kann ich die Seite nicht mehr öffnen und habe zum Backend keinen Zugang. Hierbei erfolgt folgende Meldung:


    Warning: session_start(): Failed to read session data: user (path: /tmp) in /var/www/vhosts/h275657.web106.alfahosting-server.de/html/joomla/libraries/joomla/session/handler/native.php on line 260

    Error: Failed to start application: Failed to start the session


    native.php zeigt mir keinen Hinweis für den vorliegenden Fehler:


    258

    259// Ok to try and start the session


    260 if (!session_start())

    261

    262 throw new RuntimeException('Failed to start the session');

    }

    263

    264.

    265 // Mark ourselves as started

    266 $this->started = true;


    Nach Rücksprache mit Alfahosting wird mir von dort Technikerhilfe für die Überprüfung der Datenbanken zu entsprechenden Preisen angeboten. Updates auf frühere Versionen haben keinen Erfolg gebracht.


    Vielleicht hat hier jemand eine bessere Idee.

  • Helfen dir diese Threads weiter?

  • Ermittle erstmal deinen tatsächlichen Pfad mit "path.php"

    PHP
    <?php
    echo $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'];
    ?>

    speichern im root.

    dann rufst du dein Seite auf vermutlich, kann aber auch http: sein, https://www.meine-seite.de/path.php

    Den dann angezeigten Pfad merkst du dir.

    In der configuration.php trägst du dann den gemerkten Pfad ein mit den Endungen "/logs" und "tmp"

    Muster:

    Code
    public $log_path = 'dein Pfad/logs';
    public $tmp_path = 'dein Pfad/tmp';

    Hoffe ich habe das richtig verstanden und es hilft dir weiter :thumbup:

  • Beim Öffnen des Backends wurde ich darauf hingewiesen, PHP auf die Version 8.0 upzudaten. Bei Alfahosting habe ich dann die Domains auf 8.0 umgestellt, seitdem kann ich die Seite nicht mehr öffnen und habe zum Backend keinen Zugang.

    Stelle die Domain einfach auf PHP 7.4 zurück! Ist dort ja problemlos möglich.
    Kümmere dich anschließend um die Drittanbieter-Erweiterungen, die Probleme mit PHP 8.0 haben.


    Letztlich solltest du dich um eine Migration zu J4 oder J5 kümmern!

    Also J4 mit PHP 8.2 und MySQL 5.7 oder 8, oder halt J5 mit PHP 8.2 und MySQL8.


    EDIT: Sollte dein Tarif von Confixx auf CloudPit umgestellt worden sein (also auch neuer Server), dann müsstest du etwas anders vorgehen. Da du aber schreibst, dass das Problem erst mit deiner Umstellung der PHP-Version entstanden ist, kann es nur so sein, wie oben von mir beschrieben.

  • Vielen Dank JoomlaWunder!

    Sollte dein Tarif von Confixx auf CloudPit umgestellt worden sein (also auch neuer Server), dann müsstest du etwas anders vorgehen.

    Die Umstellung der PHP Version fand unter CloudPit statt.

    Nach Auftreten der Fehlermeldung wurden die Ursprungswerte (7.4) wieder eingestellt, die Error-Meldung blieb jedoch gleichlautend.


    Muß ich unter CloudPit jetzt anders vorgehen, wie oben erwähnt?


    Die erwähnten Threads von Indigo 66 habe ich gelesen. Vielen Dank für den Hinweis!

    Danke auch für die Hinweise von Trubadix und Elwood!

  • Die Umstellung der PHP Version fand unter CloudPit statt.

    Dann gehe ich davon aus, dass du das direkt im Account gemacht hast, also PHP-Version ändern und speichern, fertig.

    Ein Serverwechsel fand dann also nicht statt. Und die DB-Version ist auch noch immer die gleiche.
    Wenn die Umstellung automatisiert vom Hoster vorgenommen wurde (alte Systeme werden im Laufe der Zeit automatisch umgestellt), dann wären einge Dinge zu beachten.


    Bzgl. Datenbank-Zugangsdaten und configuration.php dennoch die Frage:

    Ist das Frontend ereichbar oder wird da gar nichts angezeigt?

    Gibt es einen Link zur Seite zum Analysieren?

  • Ist das Frontend ereichbar oder wird da gar nichts angezeigt?

    Gibt es einen Link zur Seite zum Analysieren?

    Im Frontend sowie im Backend die gleiche Fehlermeldung, also kein Zugang.

    Zugang zur Datenbank nur über PhpMyAdmin möglich, aber da kenne ich mich nicht genau aus.


    Gruß

    KenoTomBrok

  • Mit phpmyadmin brauchst du auch nichts machen.


    Hast du die DB-Zugangsdaten überprüft? Da scheint sich dann doch mehr geändert zu haben als nur die PHP-Version.

    Dann natürlich auch gleich mal die Pfade zu /logs und /tmp überprüfen (alles in configuration.php)


    Überprüfe auch sicherheitshalber nochmal, ob die PHP-Version wirklich zurückgesetzt ist! Dazu einfach eine phpinfo.php mit folgendem Inhalt ins Joomla-Verzeichnis legen und aufrufen:


    PHP
    <?php
       phpinfo();
    ?>
  • Die Seite wird aufgerufen unter:

    https://www.gärtnerin.eu


    wegen des Umlautes bei Alfahosting:

    xn--grtnerin-0za.eu

    Gruß

    KenoTomBrok


    public $log_path = '/var/www/vhosts/h275657.web106.alfahosting-server.de/html/joomla/logs';

    public $tmp_path = '/var/www/vhosts/h275657.web106.alfahosting-server.de/html/joomla/tmp';


    Diese Eintragungen erscheinen mir richtig.

    user und password ebenfalls richtig. DB korrekt


    Alle PHP Einstellungen lauten 7.4. Ich meine aber, daß bei der Erstumstellung die PHP Version des alfahosting-servers habe auf 5.6 gestanden.

    In welches Verzeichnis muß die phpinfo.php geladen werden?


    Gruß

    K.T.

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von KenoTombrok mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die phpinfo.php zeigt schon alles korrekt an, momentan PHP 7.4.


    Du könntest es prinzipiell testweise mal mit PHP 5.6 probieren, nur um mal zu schauen. Aber du solltest grundsätzlich nicht unter PHP 8.1 arbeiten (aktuell wäre 8.2). Natürlich geht das nicht mit Joomla 3.

    Und die phpinfo.php am besten auch gleich wieder löschen.


    Das logs-Verzeichnis liegt schon länger hier: administrator/logs

    Dieses Verzeichnis sollte bei dir bereits existieren. Wenn das so ist, stelle den Pfad gleich noch um.

    Das /logs in /joomla kannst du anschließend löschen.

    Das ändert allerdings nichts an deinem Problem.


    Sonst schreibe mich mal über "Konversation" direkt an! Müsste man mal einen direkten Blick auf die Sache drauf werfen. Einen Serverwechsel oder eine DB-Änderung kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Da gäbe es erst ab MySQL8 eine Änderung beim Host (DB-Zugangsdaten).

  • Ich habe gerade eine Monster-Umstellung hinter mir und gebe gerne meine Beinbrüche dabei bekannt.

    Das eintragen der DB-Werte in die configuration.php macht dabei Ärger.

    In der configuration.php stehen dann die richtigen Werte aber im Backend stehen dann immer noch die alten Werte und schon knallt's.

    War bei meinen so, ich habe dann die Vorgehensweise geändert, DB-Werte immer übers Backend geändert und Gut wars.

    Die Hürde der configuration.php 444 muss man natürlich auch temporär vorher lösen.

    Hoffe das könnte helfen.

  • Das eintragen der DB-Werte in die configuration.php macht dabei Ärger.

    In der configuration.php stehen dann die richtigen Werte aber im Backend stehen dann immer noch die alten Werte und schon knallt's.

    Die Werte im Backend werden aber doch aus der configuration.php geholt. Wenn die Werte in der configuration.php geändert werden und man sich anschließend im Backend anmeldet, sollten diese auch korrekt angezeigt werden.

  • Die Werte im Backend werden aber doch aus der configuration.php geholt. Wenn die Werte in der configuration.php geändert werden und man sich anschließend im Backend anmeldet, sollten diese auch korrekt angezeigt werden.

    Das Problem ist meiner Ansicht nach, dass die meisten Leute nicht checken, dass sich die configuration.php nicht einfach per FTP überschreiben lassen, ohne dass vorher die Rechte dazu erteilt worden sind.

  • Die Werte im Backend werden aber doch aus der configuration.php geholt. Wenn die Werte in der configuration.php geändert werden und man sich anschließend im Backend anmeldet, sollten diese auch korrekt angezeigt werden.

    Davon war ich auch ausgegangen.

    Aber dem war nicht so.

    1. In der confi-Datei geändert, es knallte.

    2. Daten aufs genaueste geprüft, alles OK

    3. Vorherige conf-Datei zurück

    4. Login ins BE, Änderung der Datenbank über Konfiguration/Server und Friede, Freude, Eierkuchen.

    Aber wie du schon sagst, verstehen muss man das nicht, widerspricht eigentlich der Logik.

  • Änderungen im Backend werden immer sofort in die configuration.php eingetragen. Umgekehrt ganau so: Änderungen in der configuration.php sind nach Neustart des Backends sofort verfügbar.

    Alles andere wäre wohl Voodoo.