Kein Datenbankzugriff nach Upgrade (4.4.3 nach 5.0.3)

  • Joomla Version
    4.4.3
    PHP Version
    PHP 8.2.x
    Hoster
    Alfahosting

    Moin,

    um von Joomla 4.4.3 nach 5.0.3 upzugraden, habe ich mittels phpMyAdmin ein Backup der Joomla-Datenbank (MySQL Version "5.7.41") erstellt.

    Dann habe ich eine neue Datenbank unter MySQL 8.xx erstellt und das Backup in diese wieder eingelesen.

    So weit so gut, aber wenn ich dann in Joomla die MySQL8 Daten eintrage, heißt es immer das Ich nicht berechtigt bin auf die Datenbank zuzugreifen.

    Mittel phpMyAdmin komme ich an die Datenbank. Auch der Alfahosting-Suppport kann auf die Datenbank zugreifen.

    Also muss es mit Joomla zusammenhängen, aber wie finde ich die Ursache?

    Irgendwelche Ideen?

    Gruß Heiko

    Joomla! 5.0.3 Stable, MySQL 8.0.26-16, PHP 8.2.11, jDownloads 4.0.42 Stable

  • Moin,

    in die configuration.php habe ich nichts manuell eingetragen.

    Ich hatte über das Backend, die neuen Zugangsdaten eingetragen. Wenn man dort die Daten einträgt, wird sofort eine Prüfung durchgeführt ob alles in Ordnung ist und hier erhalte ich die Meldung, das ich keine Zugriffsrechte auf die Datenbank habe.

    Ich werde das die Tage nochmal probieren und die Daten in die configuration.php eintragen.

    Gruß Heiko

    Joomla! 5.0.3 Stable, MySQL 8.0.26-16, PHP 8.2.11, jDownloads 4.0.42 Stable

  • Musstest du nicht für die neue Mysql 8 DB einen neuen Benutzer anlegen?


    Dann habe ich eine neue Datenbank unter MySQL 8.xx erstellt und das Backup in diese wieder eingelesen.

    Es müssen lediglich die alten Tabellen in die neue DB importiert werden.

    Gruß Jürgen

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 (15. April 2024 um 06:29) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von jsc_01 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Da J4 problemlos mit MySQL 8.0 umgehen kann, würde ich einen anderen Weg gehen:

    • Starte mit Deiner 4.4.3
    • Mache ein Akeeba Backup
    • Erstelle eine neue Datenbank mit MySQL 8.0
    • Restore Dein gerade erzeugtes Backup mit Akeeba Kickstart in die neue Datenbank (dabei bügelst Du auch noch mal alle Files darüber, was aber nichts schadet)
    • Mache dann das Update auf J5.0.3
    • Und zum Schluss noch einmal ein Akeeba Backup zum lokal abspeichern
  • Moin,

    Da J4 problemlos mit MySQL 8.0 umgehen kann, würde ich einen anderen Weg gehen:

    • Restore Dein gerade erzeugtes Backup mit Akeeba Kickstart in die neue Datenbank (dabei bügelst Du auch noch mal alle Files darüber, was aber nichts schadet)

    Wenn ich kickstart-core-8.0.4.zip installieren will bekomme ich diese Meldungen:

    JInstaller: :Install: Die XML-Installationsdatei konnte nicht gefunden werden.


    Die Manifest-Datei konnte nicht gefunden werden.

    Also, muss ich wohl die Datenbank per phpMyAdmin sichern und in eine neue MySQL8-Datenbank übertragen.

    Gruß Heiko

    Joomla! 5.0.3 Stable, MySQL 8.0.26-16, PHP 8.2.11, jDownloads 4.0.42 Stable

  • Wenn ich kickstart-core-8.0.4.zip installieren will bekomme ich diese Meldungen:

    JInstaller: :Install: Die XML-Installationsdatei konnte nicht gefunden werden.


    Die Manifest-Datei konnte nicht gefunden werden.

    Kickstart wird nicht installiert,erst recht nicht in Joomla. Was hast du vor? Falsche Vorgehensweise! (siehe auch #10).

    Kickstart.php wird verwendet, um z.B. eine Akeeba-Sicherung in einem "leeren" Verzeichnis einzuspielen. Streng genommen entpackt es ein .jpa oder .zip-Archiv und sorgt dafür, dass im Anschluss gleich der in der Sicherung enthaltene Installer gestartet wird.

    Nebenbei: Wenn ich beispielsweise nur eine MySQL5.7-DB in eine MySQL8-DB "umwandeln" möchte, dann erstelle ich eine neue MySQL8 (neue Zugangsdaten aufschreiben), exportiere die Tabellen aus 5.7 und importiere sie in 8. Fertig! Funktioniert bei deinem Hoster problemlos.

    EDIT: Ach ja, das eigentliche Thema war ja der Datenbankzugriff. Was ist mit der Lösung aus #7? Da bist du gar nicht drauf eingegangen.

  • Moin,

    der Weg über phpMyAdmin hat dieses mal funktioniert:

    1. Ich habe erst eine MySQL8-Datenbank angelegt

    2. Die Zugriffsdaten für die MySQL8-Datenbank in "Dashboard / Konfiguration / Server / Datenbank" eingetragen. (127.0.0.1:3307)

    3. Es kommt die Meldung, das etwas schief gelaufen sei, was ja richtig ist, da die Datenbank noch leer ist.

    4. Backup der alten Datenbank mittels phpMyAdmin erstellen

    5. Backup in die MySQL8-Datenbank importieren.

    6. Homepage funktioniert wieder

    7. Upgrade auf Joomla 5.0.3 instalieren

    Danke, für Eure Tipps


    Moin,


    EDIT: Ach ja, das eigentliche Thema war ja der Datenbankzugriff. Was ist mit der Lösung aus #7? Da bist du gar nicht drauf eingegangen.

    Ja. Habe ich auch dieses mal so gemacht. Jetzt hat alles funktioniert.

    Gruß Heiko

    Joomla! 5.0.3 Stable, MySQL 8.0.26-16, PHP 8.2.11, jDownloads 4.0.42 Stable

    Einmal editiert, zuletzt von Indigo66 (15. April 2024 um 11:51) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Die_Nase mit diesem Beitrag zusammengefügt.