Problem bei Installation von Erweiterungen

  • Hallo liebe Leute,


    ich habe ein Problem: Ich habe ein neues Joomla aufgezogen und möchte als erste Amtshandlung Akeeba installieren. Bei der Installation bekomme ich nun folgenden Fehler:



    Weiterhin Informationen über die Website:


    Zitat von "Forum Post Assistant (v1.2.7) : 4th July 2016"


    Sollten noch Fragen offen sein, beantworte ich diese gerne!


  • Bisher habe ich immer vom Webkatalog versucht zu installieren, allerdings bringt mir der Dateiupload selbe Fehlermeldung. Aus dem Paket konnte bereits FOF installiert werden laut Aussage der Komponenten.

  • Habe ich erledigt, ohne Erfolg


    Was mir nun aufgefallen ist in den Warnungen:


    Das Verzeichnis für temporäre Dateien in PHP ist nicht gesetzt
    Dieses Verzeichnis wird zum temporären Speichern von hochgeladenen Dateien benutzt, bevor Joomla! auf die Datei zugreifen kann. Obwohl das temporäre Verzeichnis nicht gesetzt wurde, sollte es in der Regel keine Probleme geben. Wenn es Probleme mit der Erkennung von XML-Dateien (Manifest-Dateien) geben oder das hochgeladene Dateien nicht gefunden werden, sollte der Wert von „upload_tmp_dir“ in der „php.ini“-Datei angepasst werden.


    Unter Konfiguration -> Server ist der richtige Pfad allerdings hinterlegt!!!!!


  • Ich habe nun den Befehl mit in meine php.ini übernommen. Auch hier ohne Erfolg, die Fehlermeldung bleibt weiterhin bestehen.


  • Das kannte ich noch nicht, danke! Allerdings brachte mich das auch nicht zur Lösung des Problemes. Ich kann einfach Akeeba nicht installieren. Mit Jyaml habe ich es jetzt probiert, das schien zu funktionieren, resultierte aber darin, dass die Website nun nicht mehr verfügbar ist, wenn das JYAML aktiviert ist.

  • Bei der Installation von Erweiterungen weiterhin die oben angegebene. Keine Veränderung soweit.


    Wenn ich nun die Seite aufrufen möchte:


    Die Seite example.de funktioniert nicht
    example.de kann diese Anfrage momentan nicht verarbeiten.


    HTTP ERROR 500

  • Hmm, bei JYAML handelt es sich doch um ein Template-Framework.
    Hat eigentlich nichts mit dem Installieren von Akeeba zu tun, oder?


    Man möge mich verbessern.
    Ich würde die Joomla-Installation nochmal neu machen. Weiß nicht, was da jetzt verbogen ist.


    Bei welchem Hoster bist du?
    Klappen andere Extensions beim Hochladen und Installieren?


  • Ich hätte mich vielleicht klar ausdrücken müssen:


    Um die Installation von Akeeba geht es in diesem Thread. Sprich: Die Fehlermeldung die dort kommt ist m.E. unergründlich. Alle Berechtigungen gesetzt, alle Warnungen ausgeschaltet etc.


    Nun fiel mir auf, dass es allgemein beim installieren von Komponenten Probleme gab. Der TinyMCE Editor machte ein paar Probleme, funktionierte dann aber irgendwie. Die JYAML Installation machte ebenfalls Probleme, nur mit dem gravierenden Unterschied, dass die Website mit dem o.a. Fehler nicht mehr erreichbar ist. Eine Deinstallation aller JYAML Komponenten behob den Fehler.


    Ich probiere jetzt einen anderen Weg, um zumindest die Website fertig zu kriegen: Blanke Installation auf der lokalen Platte und dann mittels Akeeba auf den Server ziehen. Somit kann ich die Seite zumindest schon einmal mit Inhalt füllen, und kann mir, sollte etwas nicht funktionieren, die Arbeit lokal machen.


    Gehostet werden die Seiten bei domainfactory, bisher gab es da nie Probleme.

  • Das sieht arg verkonfiguriert aus. Ich würde auch einfach neu anfangen, Inhalte habt ihr ja nicht zu verlieren. Mach doch einfach die o8/15 Installation. Dann stimmten sämtliche Pfade, niemand braucht irgendwo eingreifen.
    Ich würde in deinem Fall auch neu installieren - und Akeeba gar nicht.


    Nunja, im Grunde wurde bei der zweiten Neuinstallation nichts konfiguriert. Nur die Sprache wurde vorab geändert. M.E. stimmt irgendwas beim Provider nicht, da das die Grundkonfiguration ist, die nicht zu funktionieren scheint. Mal sehen, was die Installation mittels Akeeba nun bringt.

  • Was mich so ein bischen irritiert ist das hier

    Owner: ssh-31260-dvk (uid: 1/gid: 1) | Group: nobody (gid: 1)


    Berichtigt mich, wenn ich mich irre, aber auf Linux-Servern ist es doch eher ungewöhnlich Benutzer und Gruppen unterhalb von 1000 zu haben, die nicht von System stammen. Ich tippe eher auf eine Fehlkonfiguration des Servers.


    Die Frage steht auch noch im Raum, bei welchem Hoster bist Du?

  • Meine lieben Damen und Herren,


    vielen Dank für die Mühen. Das Problem habe ich mittlerweile gelöst!


    Nachdem ich Gott und die Welt in Bewegung gesetzt habe, fiel mir dann bei der Konfiguration der globalen php.ini auf, dass kein Speicher auf dem Webspace frei war. .... .... ....


    Manchmal sind es eben die Kleinigkeiten, die uns Probleme bereiten ;-)


    Dennoch danke für die Hilfe, euer Blickpunkt war für mich einmal mehr interessant und ich werde in meinen künftigen Projekten einige Ideen mit einfließen lassen!


    Kann nun also als gelöst markiert werden.

  • Die Frage steht auch noch im Raum, bei welchem Hoster bist Du?



    ....


    Gehostet werden die Seiten bei domainfactory, bisher gab es da nie Probleme.


    _______________________________________________________________________________________




    Kann nun also als gelöst markiert werden.


    Kannst du selber machen siehe:


    Gelöste Threads bitte als erledigt markieren (Thema bearbeiten)