Backend nur weiße Seite

  • Kann viele Gründe haben. Da du zu wenig informatinen Preis gibst, Jooomlaversion? PHP-Version? Wie wurde der Umzug gemacht, Akeeba oder von Hand? Link zur Seite oder wenigstens z.B ob die Eingabemaske erscheint, kann ich nur eine allgemeine Antwort geben.


    Evtl. Dateiübertragungsfehler. Nochmal alles außer der configuration.php per FTP hochschieben und überschreiben lassen.

  • Danke für das schnelle Antworten! :)
    Zuerst habe ich die Website lokal mittels XAMPP erstellt.
    Joomla Version 3.3.6
    PHP Version 5.3.10


    Ich habe die Daten mit FileZilla auf den Server übertragen.
    Ich habe die Daten bereits mehrmals neu hochgeladen um auszuschließen dass ein Datenübertragungsfehler vorliegt.

  • Die Frage ist, wo liegt der Fehler.

    Weiße Seite
    heißt in der Regel, dass der Fehler in eine Log-Datei geschrieben wird und nicht im Browser erscheint. Dies kann man im Interface des Providers einstellen oder man schaut in das Log, wo der Fehler aufgezeichnet wird.


    Die Einstellung kann man zunächst auch im Backend von Joomla überprüfen:


    System > Systeminformationen > PHP-Informationen > nach Wert display_errors suchen. Ist dieser auf Off, wird es bei Fehlern immer eine weiße Seite geben und man kann nur spekulieren, was schief läuft.


    Um den Fehler im Browser auszugeben, muss man den Wert in der php.ini umstellen bzw. im Interface des Providers, wie schon gesagt. Das sollte man dann wieder zurück stellen, da solche Fehlermeldungen in Browser ein Sicherheitsrisiko darstellen können.

  • Hi Christine,


    in der configuration.php kann man das nicht einstellen, dort kann man nur einstellen, wie Fehler ausgegeben werden, nicht, ob Fehler ausgeben werden.


    Will man das heraufinden und kommt nicht ins BE, geht auch über eine Datei, die <?php phpinfo(); ?> enthält, die man per ftp hochlädt und aufruft.


    Das ist aber weniger wichtig.


    Wichtig ist zu wissen, wo man das beim jeweiligen Provider einstellt. Viele kennen das nicht und es ist bei jedem Provider anders.


    Grüße,
    addi

  • Hallo addi,


    Danke für Deine Info. Hab das wohl mit: public $error_reporting ... verwechselt.
    Tja, da können wir lotti nur raten, sich an den Provider zu wenden. Es gibt glaub ich auch einen 503, hab ich vorhin irgendwann gesehen.
    HTTP/1.1 503 Service Temporarily Unavailable ...


    Liebe Grüße, Christine

  • Hallo,


    irgendwie wird in Deinem Admin-Template das hier in den Head geschrieben


    Code
    1. <style type="text/css">
    2. html { display:none }
    3. </style>


    Dann kann ja auch nix angezeigt werden


    Ausserdem passt auch was nicht mit Deinem Verzeichnisbaum, alle Scripte im Media-Ordner werden nicht geladen. Hast Du vielleicht in de .htaccess den RewriteBase aktiv? Wenn nicht mal die Raute davor wegmachen, oder umgekehrt.


    Gruß

  • Zitat

    irgendwie wird in Deinem Admin-Template das hier in den Head geschrieben


    Das steht in jedem Joomla-HEAD. Wenn JavaScript aktiviert ist im Browser (und auch geladen wird, natürlich), wird das überschrieben (html bekommt ein display:block.

    alle Scripte im Media-Ordner werden nicht geladen


    Beides zusammen gibt also weiße Seite


    --------------------------------
    Auch, wenns bei dem Thread jetzt wurst ist, weils am nicht gefundenen JavaScript liegt:

    in der configuration.php kann man das nicht einstellen, dort kann man nur einstellen, wie Fehler ausgegeben werden, nicht, ob Fehler ausgeben werden.


    Wie kommst du denn da drauf, dass display_errors auf off ist? Lass doch erst mal error_reporting ausprobieren, wie christine2 vorschlägt ;-) Mir ist Ewigkeiten kein Fall/Provider vorgekommen, wo ich mehr tun musste.

  • Das steht in jedem Joomla-HEAD. Wenn JavaScript aktiviert ist im Browser (und auch geladen wird, natürlich), wird das überschrieben (html bekommt ein display:block.


    Ich habe JS on und sehe die selbe weiße Seite mit display:none und nicht geladenen Skripten.

  • Vielen Dank für die vielen Antworten! :)
    Ich habe nun in der .htaccess die # vor dem RewriteBase entfernt danach habe ich in der configuration.php: $debug = '1'; und $error_reporting = 'E_ALL'; umgeschrieben.

    Welche Datei ist mit Admin-Template gemeint und was muss ich genau löschen?


    DANKE!

  • Ich habe JS on und sehe die selbe weiße Seite mit display:none und nicht geladenen Skripten.


    Keine JS = weiße Seite.


    JS => display:block => Keine weiße Seite.


    Ihr habt recht, ich hab mir (endlich) auch den Quelltext angeschaut, html { display:none } gehört da nicht hin. Sieht aus wie ein copy/paste Unfall.


    Es gehört da hin seit Joomla 2.5.

  • Keine JS = weiße Seite.


    Da hst Du wohl Recht.
    Die Java-Skripte können aber nicht geladen werden, von daher ist es egal ob JS aktiv ist, es bleibt das display:none. Ich habe JS nicht deaktiviert und mein Browser lädt die Skripte aus dem header nicht. Wahrscheinlich sind sie nicht vorhanden.

  • Ja, @Indigo66, ich habe mich nicht ganz präzise ausgedrückt. Wir meinen schon irgendwie das selbe.


    Im Seitenquelltext steht CSS, das da auch hingehört

    Code
    1. html { display:none }


    sowie die jQuery-Funktion

    Code
    1. jQuery(function () {if (top == self) {document.documentElement.style.display = 'block'; } else {top.location = self.location; }});


    Diese jQuery-Funktion überschreibt das CSS der ersten Zeile, indem es in den HTML-Tag ein hierarchisch höheres display:block einfügt:

    HTML
    1. <html style="display: block;" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de-de" dir="ltr" lang="de-de">


    Weil aber die dafür nötige JQuery-Bibliothek nicht geladen/gefunden wird, weil irgendwas mit den Pfaden/RewriteBase/Whatever nicht stimmt,

    Code
    1. <script src="/media/jui/js/jquery.min.js" type="text/javascript"></script>


    läuft 2.Zeile ins Leere und es gibt kein display:block


    Glaub aber das interessiert @lotti gar nicht so genau bzw. bringt nicht weiter ;-)