Unbekanntes Update - Joomla

  • Hallo zusammen,


    wird ein alt bekanntes Thema sein - nur bei mir finde ich - ist es etwas kurios.


    Ich habe meine Seite zu Testzwecken bereits 3 mal kopiert bzw Backup aufgespielt auf Subdomains ( nur zum testen )
    neue Datenbanken angelegt - Subdomain angelegt und das Backup aufgespielt
    bei allen 3 Tests - lief danach die "automatische" Suche bzw Aktualisierungsanzeige wie es sein sollte.


    Zuvor hatte ich bei meiner Live-Seite noch das alte Root-Dir gehabt - ging nicht. Auch den alten Datenbank-Name - lief ebenso nicht
    Dann hab ich beides geändert also komplett frisch gemacht - sowohl Datenbank als auch Root-Dir neu angelegt.
    Geht nicht - zeigt wieder oder immer noch "unbekanntes Joomal und Unbekannte Erweiterungen


    Hat hier wer eine Hilfe - ein Tip ?
    Joomla Version ist 3.6.5


    Danke vielmals im voraus

  • Ok manchmal versuche ich mich etwas zu kompliziert auszudrücken, bitte um Entschuldigung.


    Ich habe eine Webseite die live geschaltet ist, genau.
    Zu Testzwecken, habe ich ein Backup von dieser Live Seite genommen - diese Backup auf eine angelegte Subdomain installiert ( neue Datenbank -Datenbankname etc. ) angelegt.


    Root-Dir in Plesk angelegt - also im Grunde das Vereichnis wo die Dateien für die Internetseite liegen.
    manche bezeichnen es als Root manche anders.


    Es ist im Grunde also keine komplett neue oder frische Installation - wie erwähnt, ein Backup zu Testzwecken auf eine Subdomain eingespielt/installiert
    dort lief dann alles wie es sein sollte
    dann auf die eigenliche ( live Domain/Homepage ) ebenso dieses Backup genommen und aufgespielt - zuvor auch komplette -alte/bestehende Datenbank gelöscht gehabt
    Backup eingespielt - ging nicht.


    Ebenso auch zu Testzwecken - einen neuen Datenbank-Namen vergeben - neues Passwort etc. hatte aber auch nicht funktioniert - weil ich dachte vielleicht hängt irgendwo etwas - was die Datenbank betrifft.


    Hoffe es ist nun etwas verständlicher.


    Danke

  • Pushen ist unerwünscht.
    Da niemand antwortet hat wohl keiner eine Lösung. Ich verstehe es so dass dieselbe Installation auf einer Subdomain läuft und auf der Haupt domain nicht. Also ist nach meinem Verständnis die Konfiguration der Hauptdomain anders, es hat gar nichts mit Joomla selber zu tun.
    Zu Servern kann ich nichts sagen, das überlasse ich meinem Hoster.

  • Ich habe nicht beabsichtigt gepushed -für mich war das lediglich eine weitere Frage ob ich ggf. erneut zu kompliziert mich ausgedrückt habe.



    Genau - die selbe Installation der Hauptdomain ( www.meinedomain.de ) auf eine subdomain eingespielt ( sub.meinedomain.de )


    Wenn es nicht mit Joomla selbst zu tun hat - wobei Joomla doch die Update-daten abruft - wie kann es der server sein ?
    Da für die Subdomain genau die gleichen Einstellungen gegeben sind wie bei der Hauptdomain
    schließlich läuft die Subdomain über die Hauptdomain.


    Danke

  • Ich habe angenommen dass du einen eigenen Server hast - sonst hättest du wohl schon bem Provider nachgefragt. Oder hast du?
    Ich kann da auch nur die Suchmaschine bemühen und die gibt wenig her.
    Hier ein Thread mit Peter Martin, aber die Ursache erkennt man da auch nicht. https://forum.joomla.org/viewtopic.php?t=868845

  • Hallo smothy,


    kann eigentlich mit dem 1. post usw. auch nicht viel anfangen. Deswegen mich jetzt nur an dieser Meldung orientiert.


    unbekanntes Joomal und Unbekannte Erweiterungen


    Vielleicht hilft das da: http://www.joomlaportal.de/joo…kannte-erweiterungen.html post # 6.
    weil Du ja u.a. von neuen/alten/backup Versionen & alte/bestehende Datenbank etc. schreibst.


    Liebe Grüße, Christine

  • Da für die Subdomain genau die gleichen Einstellungen gegeben sind wie bei der Hauptdomain
    schließlich läuft die Subdomain über die Hauptdomain.


    Das ist ja nicht richtig so. Bei diversen Providern kann man bspw. PHP-Version jeweils anders einstellen, fastcgi aktivieren, nicht aktivieren, Einstellungen via KAS, php.ini und/oder .htaccess verbiegen... Pfade bspw. in configuration.php.


    "unbekanntes Joomal und Unbekannte Erweiterungen"
    betrifft ja erst mal nur die Quickicons im Kontrollzentrum. Was sagen die Komponenten unter "Komponenten -> Joomlaupdate" und "Erweiterungen > .... > Aktualisieren".


    Hast du alle Schritte befolgt: Bin zu faul, alle Links oben durchzulesen.
    - Aktuelle PHP-Version. cUrl aktiviert in beiden Installationen.
    - Reiter "Systeminformationen" unter System > Systeminfos abgeglichen.
    - "Schreibrechte"-Tab geprüft.
    - Pfade in configuration.php geprüft.
    - Browser- Joomla-Caches, Cookies löschen. Anderen Browser versucht.
    - Caches in obigen Erweiterungen gelöscht.
    - VOLLPAKET Joomla ohne Ordner /installation/, /templates/ "drübergebügelt".
    - .htaccess-dateien testweise deaktiviert, auch Adminbereich, falls vorhanden.
    - Keine Ahnung, aber mach ich immer bei bockigem Joomla: Inhalt der Tabelle #__session löschen.

  • Hallo zusammen, ok dann versuch ich mich noch einmal - ich hoffe ich bekomme es besser hin zu erklären.


    Grundlegend macht man - zur Sicherheit - ab und an ein Backup seiner Homepage ( z.B. mit akeeba )
    Nun habe ich eben ein solches Backup erstellt -
    habe eine neue Domain erstellt ( eine Subdomain )
    auf dieser Subdomain das Backup installiert


    Dort auf der Subdomain läuft wie gesagt, alles wie es sein sollte - hinsichtlich der Aktualisierungsanzeige im Backend von Joomla


    PHP Versionen sind bei beiden gleich ( Sub Domain und Hauptdomain ).




    Bei Komponenten - Joomla Aktualisierung wird es ganz normal angezeigt aber ich meinte das was bei System - Kontrollzentrum steht
    PHP Version ist aktuell - ja
    Reiter "Systeminformationen" verglichen - beide identisch
    Schreibrechte - beide identisch
    Pfad in configuration.php überprüft - passt
    - Browser- Joomla-Caches, Cookies löschen. Anderen Browser versucht. << ja alles bereits mehrfach.
    Caches in den Erweiterungen auch gelöscht
    Vollpaket "drübergebügelt" - Nein das hab ich noch nicht gemacht - wobei - eine Update Version "manuell" Installiert ist ja das was du meintest oder ?
    .htaccess im Root-dir bzw Hauptverzeichnis deaktiviert - andere htaccess Dateien nicht - wüsste nicht welche hier noch relevant sein könnten - wo die liegen.


    Wo oder bei welchem Vorgang müsste ich das machen mit dem "Inhalt der Tabellen #__session löschen" ?



    Was die "Erweiterung - Joomla!-Aktualisierung betrifft ( unter Erweiterungen - Verwalten ) - so habe ich allerdings auch bei beiden die Version 3.6.2 stehen - demnach besteht hier auch kein Unterschied sofern das relevant sein sollte.

  • - Poste die paar Zeilen im Reiter/Tabulator Systeminformationen.
    - - "PHP-Interface für den Webserver" enthält irgendwas mit "cgi"?


    - Erster Post "Joomla Version ist 3.6.5"
    - Post zuvor "bei beiden die Version 3.6.2"
    => ??
    - Dir ist klar, dass du mit 3.6.2 ein sehr anfälliges Joomla in Betrieb hattest/hast?
    - "VOLLPAKET" meint "Full" nicht Update-Paket, also Stable-Full-Package (Stand heute ist V. 3.6.5) von hier: https://github.com/joomla/joomla-cms/releases
    - Wie geschrieben VOLLPAKET drüber kopieren und dann im Backend Erweiterungen > ... > Datenbank > Reparieren, damit du überhaupt erst mal auf aktuelles Joomla kommst, das alle Helfer hier installiert haben.
    (Bei einer sauberen Seite reicht im Normalfall das Update-Paket. Bei einer wohl irgendwie schrägen Seite wie deiner macht man Hauruck.)


    - Akeeba erwähnst du eben zum ersten Mal. Wenn du im Schritt x tmpl- und logs-Pfade geprüft hast, dass es wirklich die neuen Pfade sind... was AB nämlich oft nicht automatisch macht, sondern u.U. die Pfade der gesicherten Seite einträgt/beibelässt...


    - htaccess. Wenn du keine weitere angelegt hast, wirds wohl keine weitere geben, falls nicht ein Hacker sich diese Mühe für eine Umleitung machte...


    - Tabelle xyz_session findest du in der Datenbank, phpmyadmin. Es stellt kein Problem dar, sie zu leeren.


    Und mit 3.6.5 kannst dann anfangen der Update,eldung nachzuforschen
    - Die Frage nach Curl hast nicht beantwortet. Findest in den Systeminformationen > ... > PHP-Informationen
    Irgendwo solltest ein "cURL support enabled" finden.

  • Hallo,


    Hier die Übersicht aus Systeminformationen:
    Datenbankversion5.5.53-0+deb7u1
    Datenbankzeichensatzutf8_general_ci
    Datenbankverbindungszeichensatzutf8mb4_general_ci
    PHP-Version5.6.29
    WebserverApache
    PHP-Interface für den Webservercgi-fcgi
    Joomla!-VersionJoomla! 3.6.5 Stable [ Noether ] 1-December-2016 22:46 GMT
    Joomla!-Plattform-VersionJoomla Platform 13.1.0 Stable [ Curiosity ] 24-Apr-2013 00:00 GMT


    Das mit der Version "3.6.2" betrifft nicht die Joomla Version selbst -da ist natürlich die 3.6.5 derzeit am laufen.
    was ich damit meinte - falls es hier relevant sein sollte ist der Bereich im Backend "Erweiterungen - Verwalten - Verwalten" - dort bei "Joomla!-Aktualisierung" steht als Version 3.6.2


    Ok dann werde ich das wohl mal angehen mit dem "vollpaket" drüber installieren


    Das mit den Pfaden für tmp und logs, ja hatte ich bereits während bzw. nach der Installation entsprechend angepasst - das ist mir bekannt, dass man hier acht geben muss.


    Ich gehe jetzt mal nicht von einer Umleitung aus - habe nichts auffälliges entdeckt/gesehen.


    - Tabelle xyz_session - du meinst damit - einfach den Tabellen Inhalt löschen/entfernen - natürlich nicht die ganze Tabelle selbst ?!


    Wie gesagt - 3.6.5 läuft ja schon - das ist ja das Problem ansich bzw. was ich an Unterschied habe zur Subdomain - auf beiden domains läuft alles identisch
    jedoch eben bei der Hauptdomain bekomme ich nicht die Meldung dass Joomla aktuell ist bzw. bekomme keine Meldung über verfügbares Update - steht eben nur da "unbekanntes Joomla"....


    Entschuldige das mit cURL ist untergegangen - hier ...
    cURL support enabledcURL
    Information 7.26.0

  • Zitat

    Das mit der Version "3.6.2" betrifft nicht die Joomla Version selbst ... "Erweiterungen - Verwalten - Verwalten" - dort bei "Joomla!-Aktualisierung" steht als Version 3.6.2


    Ok, Missverständnis. Grundlegend hätte evtl. zweiteres relevant sein können, nur ganz nebenbei... Hätt ich aber vergessen zu fragen ;-)


    Ja session einfach leeren, Tabelle nicht löschen. Ist einfach immer Teil eines "Großreinemachens", wenn man gar keinen Plan mehr hat ;-)

  • Hallo


    Bei ganz ungewöhnlichen Fällen, lohnt es sich eigentlich immer auch den Core zu ersetzen, beziehungsweise eine Sicherung neu zu erstellen und herunterzuladen. Denn sowohl beim Up- als auch beim Download können Dateien beschädigt werden, ohne das dies auf den ersten Blick ersichtlich wäre. Ganz besonders "seltsame" Fehlerbilder lassen sich damit bereits oft beheben.


    Als zweiten Punkt würde ich beim Verzeichnis und der Datenbank ansetzen. Soweit ich mich erinnern kann, werden sowohl bei Confixx, als auch bei Plesk oder Akeeba Backup nur jene Bestandteile auf dem Webspace / Datenbank ersetzt, die sich auch in der Sicherung befinden. Alles andere bleibt von einer Wiederherstellung unangetastet. Daher macht es durchaus Sinn das Verzeichnis / Datenbank vor der Wiederherstellung umzubenennen und dann (leer) die Wiederherstellung zu starten. Gut möglich das hier das Problem in einer zurückgebliebene Datei zu finden ist.


    Gruß Jan

  • Also zum Punkt Verzeichnis / Datenbank Wiederherstellung
    sofern dich das richtig interpretiert habe
    habe ich das zuvor schon gemacht


    das Backup erstellt gehabt mit akeeba
    für das einspielen bzw. neu installieren
    habe ich ja eine Subdomain erstellt - natürlich ein eigenes Verzeichnis dafür angelegt und eine eigene Datenbank