Backend-Problem in 'Erweiterungen > Module' nach "Joomla Umzug"

  • Joomla 3.6.5
    php 5.5.21
    MySQL 5.5.33a
    ================


    Hallo liebe Joomla-Gemeinde,
    ich melde mich heute wieder mit einem Problem, welches ich alleine nicht zu lösen vermag.


    Zu meinem Problem:
    Nach einem Joomla-Umzug (genaueres dazu siehe weiter unten) kann ich die diversen Module im Backend unter 'Erweiterungen > Module' nicht mehr bearbeiten bzw. ein neues Modul erstellen. Sobald ich auf ein Modul klicke um dieses zu bearbeiten, sieht man noch ganz kurz die Bearbeitungsoberfläche, danach ist die Seite weiß und man sieht nur noch den Modul-Titel in einem Input-Feld. Alle anderen Bereiche wie 'Benutzer', 'Menü', 'Beiträge', 'Templates', ... sind davon nicht betroffen.
    Mir ist aufgefallen, dass diese Phänomen nur im Backend-Template 'isis' auftritt. Wechsle ich zu 'Hathor' funktionieren auch die Module wieder. Deshalb habe ich auch schon das Isis-Template-Ordner durch jenen aus einer Joomla-Installationsdatei ersetzt. Das habe aber keine Änderung gebracht.
    Zur Verdeutlichung meines Problems, habe ich ein Video erstellt und es auf Youtube hochgeladen...


    https://youtu.be/3JblXDs3Jns


    Im Video habe ich jetzt nur auf ein Modul ausgewählt. Das Problem ist aber bei allen Modulen dasselbe bzw. auch beim erstellen eines neuen.




    Was habe ich vorher gemacht:
    ich habe eine schon dezent angestaubte Joomla 2.5-Homepage nochmal neu in Joomla 3.6 gemacht.
    Zu diesem Zweck habe ich im Verzeichnis der 2.5er-HP einen Ordner "neue HP" erstellt, darin Joomla 3.6 installiert und dafür auch eine eigene - von der alten HP unabhängige - Datenbank erstellt.
    Nachdem die neue HP zu meiner Zufriedenheit funktionierte, habe ich ein Backup von der alten und der neuen HP gemacht. Danach den gesamten Webspace gelöscht und dann die neue HP wieder eingespielt.




    Soweit zu meinem Problem. Leider habe ich keine Ahnung was hier schief gegangen ist bzw. wo ich zur Lösung des Problems ansetzten soll.
    Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.


    MfG
    spastman1

  • Den Webspace zu löschen und sich auf das noch nicht getestete Backup zu verlassen, war wohl ein Fehler.
    Wenn das Backend bereits korrekt lief (Isis ist angebracht), dann würde ich zunächst versuchen, über den Hoster den entsprechenden Stand wiederherzustellen.


    Wie hast du denn das Backup erstellt? Manuell oder mittels AkeebaBackup?
    Hast du beim Sichern eventuell etwas vergessen oder DB-Tabellen/Dateien ausgeschlossen?


    Ich würde zunächst aber einmal auf "DB reparieren" klicken und alle Caches leeren!
    Vielleicht wäre auch PHP 5.6 oder sogar 7.0 angebracht.


    Bekommst du sonst irgendeine Fehlermeldung? Mit den Modulen war doch auch diese Problematik. Habe ich aber bereits vergessen, worin diese bestand.

  • Hallo JoomlaWunder,
    zu aller erst einmal danke für deine Antwort.


    Das Backend lief völlig korrekt (vor dem Umzug). Wobei der Umzug allerdings nur darin bestand, die neue HP vom Unterordner mittels FTP auf meine Festplatte zu kopieren (quasi mein 'Backup'), und es anschließend wieder in das vorher gelöschte Rootverzeichnis hochzuladen. Und gestern, zwei Tage später bin ich zufällig auf dieses Problem gestoßen.
    Von der neuen Datenbank habe ich kein Backup gemacht. Die wird ja nach wie vor verwendet und ist ja vom Umzug nicht betroffen. Außerdem läuft ja der Rest vom Backend und auch das Frontend ohne Probleme. Also die DB möchte ich da jetzt ausschließen.


    Trotzdem hatte ich auch schon auf "DB reparieren" sowie "Cache leeren" gedrückt. Hat aber nichts gebracht.
    Fehlerberichte habe ich in Joomla auf Maximum gestellt. Fehlermeldung habe ich jedoch keine bekommen; außer die werden irgendwo geloggt und ich muss da separat nachsehen.
    Die Umstellung auf PHP 5.6 bzw 7.0 weiß ich nicht ob auf bplaced.net (Freehoster) so einfach möglich ist. Im Benutzerbereich habe ich dazu nichts gefunden.


    MfG
    spastman1

  • Da hängt mir jetzt aber schon die Kinnlade runter!!! =O
    Es war tatsächlich der Browsercache! Danke Elwood.
    Darauf wäre ich vermutlich ewig nicht darauf gekommen. Vor allem deswegen nicht, da das Problem auch bei einem anderen Browser auch auftrat.
    Aber... bei beiden den Cache gelöscht, und es funktioniert wieder wie es soll.


    Danke nochmal, auch an alle anderen, die versucht haben mir zu helfen.


    MfG
    spastman1