Webseite weiß

  • Servus zusammen,


    ich habe über das Problem in älteren Beiträgen schon gelesen - bin mir aber nicht sicher, ob es hier dasselbe ist.
    Daher die Anfrage als reiner Laie, was am besten zu tun ist.



    Version: 3.4.8
    Webseite: www.nachbarjungs.de



    Fehler:
    Wenn ich die Webseite aufrufe, erscheint eine weiße Seite
    Wenn ich mich als admin einloggen möchte, erscheint eine weiße Seite.


    Frage:
    1) was ist das Problem
    2) Wie kann ich mich wieder einloggen, um evtl Probleme zu beheben?
    3) Wie kann ich das Problem beheben?


    Vorab vielen Dank für Eure Unterstüzung!

  • Datensicherung leider erst heute gemacht.
    Änderungen wurden meinerseits seit sicher 4-6 Monaten nicht mehr vorgenommen.
    Der Fehler auf der Seite geschätzt seit 2-4 Wochen.


    Zusatz:
    Oder genauer: Heute über Strato ein Backup erstellt

  • Was soll dir denn die heutige Sicherung bringen?


    Da die Seite nicht mal mehr im Google Index ist, scheint es ja ein größeres Problem zu sein und das nicht erst seit 2-4 Wochen.


    Seite wurde gehackt... oder oder oder.


    Lade dir mal eine saubere 3.4.8 Version runter und vergleiche mal die Ordnerstruktur mit der deiner Webseite.
    Schau dir mal die configuration.php an.

  • Danke für Deine Rückmeldungen!


    Nun, in alten Google - Recherchen fand ich oft den Hinweis, dass Ursache für die weiße Seite oftmals ein Versions-Wechsel von Joomla war.
    Demnach seien die Seiten zwar nicht sichtbar, aber eben alle noch da. Daher die Datensicherung.


    Könnte das nicht diesmal auch das Problem sein?

  • Nun, in alten Google - Recherchen fand ich oft den Hinweis, dass Ursache für die weiße Seite oftmals ein Versions-Wechsel von Joomla war.
    ....Könnte das nicht diesmal auch das Problem sein?


    Ich dachte, du hast keine Updates gemacht. Deine Webseite ist dich noch immer 3.4.8 (also extrem unsicher).


    Unter "Anleitungen" (oben auf der Forums-Seite) findest du den Beitrag "Weiße Seite". Führe mal die Einstellung durch. Vielleicht erhälst du eine Fehlermeldung, die weiter hilft.

  • Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen!


    Das Problem ist erkannt :) - aber damit vermutlich noch nicht gelöst.
    Habe bei Strato meine php-Version wieder auf 5.6 zurückgestellt - und schwupps, geht die Seite wieder.
    Soweit so gut.


    Jetzt macht es ja aber Sinn, dass man php auf die neueste Version stellt.
    Was muss ich also nun tun, damit ich diese auf die neueste stellen kann?
    Ist es so eifnach, einfach über Strato die neue Version von joomla zu laden/installieren?
    Oder muss man mehr beachten?

  • Danke für die schnellen Hilfen!


    Eine Frage zur Sicherheit:
    Ich konnte im admin-Berreich von joomla selber aktualisieren.
    Das hat aber keinen EInfluss auf die Anzeige der Version in Strato.


    Darf/Soll ich einfach bei Strato selber joomla nochmals "neu" installieren - oder gibts da einen speziellen Weg zum updaten?

  • Die Aktualisierung nimmt man im Normalfall auch über das Backend vor. Wird denn jetzt Joomla 3.7.5 im Backend angezeigt? Dann ist alles in Ordnung.
    Und lösche noch mal alle Caches! Im Normalfall wird man im Frontend auch keine Änderung sehen.


    Was meinst du mit "Bei Strato neu installieren"?
    Ich vermute, dass dann ein komplett neues Joomla angelegt werden würde, was dein aktuelles sogar "kaputt" machen könnte, wenn du es im gleichen Verzeichnis installierst.


    Was die Sicherheit angeht, könntest du einen zusätzlichen Passwortschutz für das administrator-Verzeichnis anlegen (über .htaccess und .htpasswd). Das wäre ein wichtiger Grundschutz.

  • Es ist vollbracht!


    Was musste ich noch tun?
    Warum auch immer hatte die Aktualisierung bei joomla nicht stattgefunden. Habe den Vorgang also wiederholt - bis ich dort die aktuelle Version fertig hatte und diese auch angezeigt wurde.
    Dann hat auch Strato die aktuelle Version angezeigt.


    Dann Umstellen von php auf die aktuelle Version - die Seite läuft.


    Nochmals vielen Dank für Eure Geduld und Hilfe!


  • Was die Sicherheit angeht, könntest du einen zusätzlichen Passwortschutz für das administrator-Verzeichnis anlegen (über .htaccess und .htpasswd). Das wäre ein wichtiger Grundschutz.


    Jetzt solltest du noch das hier machen - bevor jemand beginnt, deine Passwärter zu testen ;)



    Axel