Beitragsbild und Bildbeschreibung bearbeiten

  • Hallo liebe Community,
    ich bin bei meiner Website www.horizont1.bplaced.de gerade dabei, meine Texte einzupflegen und Bilder etc einzufügen.
    Nun hätte ich gerne zu diversen Beiträgen ein Beitragsbild zum Beispiel auf der Seite "Coaching mit Erwachsenen" .
    Wie dort zu sehen ist, befindet sich die Bildunterschrift unter dem Bild, so sollte es auch sein.
    Jetzt würde ich gerne zwischen dem Zitat und dem Autor des Zitats einen Absatz einfügen. Zusätzlich den Autor 1-2 Schriftgrößen kleiner machen und das rechtsbündig.
    Ist dies überhaupt machbar?


    Danke jetzt schon für eure Hilfe und Bemühungen, mir zu helfen!


    Mit freundlichen Grüßen
    Graffa23

  • Hallo Graffa23,


    mit welchem Editor arbeitest du? Wie hast du die Bildunterschrift genau eingefügt? Hast du die Möglichkeit den Text auf die Art einzugeben:


    Zitat

    "Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen einen."<br> <small> Hannibal (Feldherr der Antike) </small>


    https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/HTML/Element/small


    und hier


    https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/HTML/Element/br


    kannst du die Erklärungen der Tags nachlesen, wenn du willst.


    Viele Grüße
    Astrid

  • Hallo astrid,
    danke für deine Antwort.


    Ich arbeite mit JCE Editor und habe das Beitragsbild über den Extrareiter "Bilder und Links" eingefügt.
    Dieses Eingabefeld erlaubt allerdings soviel ich weis, keine HTML Befehle bzw setzt diese einfach als Text um.


    Liebe Grüße
    Graffa23

    • Hilfreich

    Hallo Graffa23,


    Du hast den JCK, nicht den JCE. Hatten wir schon mal in einem anderen Thread besprochen, ob Du den JCK wirklich brauchst.


    Zitat

    Dieses Eingabefeld erlaubt allerdings soviel ich weis, keine HTML Befehle bzw setzt diese einfach als Text um.


    Du könntest es ev. mit einem eigenen HTML Modul versuchen. Kurze Erklärung dazu, was es ist: http://www.joomla-wiki.de/doku…/Core-Module/Eigenes_HTML


    a) Du hättest ja auch die position 7 frei: http://horizont1.bplaced.de/in…ing-mit-erwachsenen/?tp=1


    Müsste man dann wahrscheinlich noch, da es, glaub die class .well wäre, die backgroundfarbe ändern, Rahmen raus. Aber das kann man dann immer noch.


    b) Oder im Beitrag: Wie kann ich ein Modul in Beiträgen anzeigen lassen {loadposition}


    Wegen dem Text: Da wäre es dann so, wie Astrid schon oben beschrieben hat.


    Schau es Dir in Ruhe durch. So mal eine vornächtliche Idee, als Bettlektüre ;)


    Liebe Grüße, Christine

  • Guten Abend,
    wie immer eine top Antwort und Hilfe bekommen.


    Habe es jetzt vorerst einmal über die Position 7 realisiert, mal schauen ob mir das so gefällt das der Beitrag dann unterhalb des Bildes nicht weiterläuft.


    Hier seht ihr wie ich es umgesetzt habe


    Schönen Abend, Herzlichen Danke und Liebe Grüße
    Graffa23

  • Ich bin sehr gut mit ihr befreundet, sie sagte dass Sie eine Website brauche und habe mich daher zur Verfügung gestellt.
    Ich habe ihr aber auch gleich von Anfang an klar gemacht, das ich kein Profi bin und selbst erst Sachen erarbeiten/nachlesen/nachfragen muss.
    Zusätzlich stehe ich mit ihr in Kontakt sodass sie den Umbau der Website mitverfolgen kann.


    Falls du die komplette Farbgestaltung der Website meinst, stimmte ich dir teilweise zu. Jedoch muss die Website ja ihr gefallen und nicht mir?!
    Ich würde allgemein was schlichteres und eleganteres vorziehen, aber jedem seins.
    Sie wollte eben etwas warmes, helles, farbenfrohes.. zu


    Wenn du was anderes meinst lasse es mich bitte wissen.


    Liebe Grüße

  • Keine Sorge komme damit klar ;)
    Und du bist jetzt eben einer der Besucher dem Sie eben nicht gefällt..
    oder weißt du was den Besuchern gefällt? Richtig ich auch nicht.
    Also sry, aber die Aussage das es den Besuchern gefallen soll ist theoretisch korrekt aber praktisch unmöglich.
    Ich weiß nicht wie man es jedem Recht machen soll.


    Sie will mit dieser Website ihre Praxis präsentieren und wenn Sie findet dass sie diese so gut präsentiert dann ist es denke ich mal so..


    p.s. Gerne darfst du mal deinen Vorschlag hier posten, wie du die Seite umsetzen würdest.


    Liebe Grüße

  • Hallo Graffa23,


    Habe es jetzt vorerst einmal über die Position 7 realisiert, mal schauen ob mir das so gefällt das der Beitrag dann unterhalb des Bildes nicht weiterläuft.


    Hatte ich irgendwie 'befürchtet' ^^


    Hab einiges probiert. Zunächst u.a. mit: <div class="row-fluid"><div class="span12"> .... usw. Da hatte ich dann aber einen HIntergrund im Hintergrund ....
    Sogar mit boots-trap Größen etc. Oder mit {loadposition xxx} (blieb aber bei span9) ... ach, ach ........ :-)


    Da Du die "breadcrumbs" eh nicht verwendest, dachte ich mir, Deinen letzten Satz auf die position-2 zu schieben.


    Allerdings: Diese hat ja (auch) span9 wie Dein main-content. Rechts, Dein neues Modul hat ja span3. Passt.
    Eigentlich müsste es möglich sein, diese position-2 auf span 12 zu ändern. Nun ja, jetzt habe ich es halt so probiert:


    Eigenes HTML (sowie bei dem Bild rechtes Modul, Position-7)


    HTML:


    <div class="slogan"><p>Durch ein Coaching …dein Text …....</p></div>
    Modultitel anzeigen: Verbergen
    Position: 2
    Menüzuweisung nicht vergessen


    index.php des Templates:
    (nicht im Code-Stil, weil ich da nicht anmalen kann ... )
    -------------------------------------------
    <!-- End Content -->
    </main>
    <?php if
    ($this->countModules('position-7')) : ?>
    <div id="aside" class="span3">
    <!-- Begin Right Sidebar -->
    <jdoc:include type="modules"
    name="position-7" style="well" />
    <!-- End Right Sidebar -->
    </div> <div id="absatzunten" class="span12"></div>
    </div>

    <jdoc:include type="modules" name="position-2" style="xhtml" />
    <?php endif; ?></div></div>
    -----------------------------------------------
    Das rote, nach dem blauen, einfügen.
    Hoffe, die richtige Zeile gefunden zu haben ....


    CSS:

    Code
    .slogan {
    text-align:justify;  }


    Obiges, nach Wunsch formatieren.


    Liebe Grüße, Christine


    OT: Ach, Jacxx & Tom - seid doch wieder gut :-)


    Edit: Hab jetzt beim HTML-Text doch eine Klasse auch reingegeben. Vorige Code wollte nicht so .....

  • Hallo christine,
    wow *erster mal lesen muss*
    danke für deine Bemühungen! :)


    Ja ist ja auch logisch, als Anfänger sucht man sich natürlich die einfachste Variante.. Jedoch habe ich es davor mit einem Modul versucht und wollte dies in den Context laden. Hat allerdings null komma nix funktioniert. Zusätzlich muss ich im Nachhinein sagen, dass es irgendwie besser wirkt wenn der Text doch nicht unter dem Bild weiter läuft. Sieht irgendwie strukturierter aus, bitte reiß mir nicht den Kopf ab, ich bin dir sehr dankbar für deine Bemühungen. :rolleyes: Werde es dann auf meiner eigenen Seite mal so ausprobieren, finde das nämlich nicht schlecht mehrere Wege zu kennen.


    Die Website sollte jetzt eigentlich vom Design her und der Anpassung so gut wie fertig sein, lediglich Texte formatieren etc.
    Könnt ihr mir auf diesem Wege noch Tips geben? Ich bin mir nämlich nicht sicher ob die Seite mit allen Browsern so wirklich kompatibel ist (Ich weiß das es im Internet Explorer die Navigation verschiebt etc.), habe das Gefühl das es sich oft verschiebt auch im Handymodus. Wo wir schon zu meiner nächsten Frage bzw Problem komme.


    1. Ich wollte eigentlich dies so realisieren dass wenn jemand mit dem Internet Explorer die Seite öffnet, sich die Schrifart der Navigation bspw. in Arial oder sonstiges ändert. Lege ich dafür eine extra css-Datei an oder kann ich sowas direkt in die index.php schreiben?
    Bspw. so:

    Code
    <!--[if IE]>.nav {      font-family: Arial;      font-size: 22px;      font-weight: bold;<![endif]-->


    Würde das so funktionieren oder muss ich mit Javascript arbeiten?


    2. Gibt es eine Möglichkeit die Einblendung der Untermenüs zeitlich zu regeln? Also wenn ich drüber fahre und wieder runter gehe, dass es bspw noch 2 sekunden ausgefahren bleibt?


    3. Seit kurzer Zeit bekomme ich immer wenn ich mit Firebug arbeite, unschöne Meldungen angezeigt ich weiß jedoch leider nicht wie ich diese beheben kann. Seht ihr diese Fehlermeldungen auch? Sind 3 Stück:

    Code
    Refused to execute script from 'http://horizont1.bplaced.de/media/editors/arkeditor/js/mootools-more-light.js' because its MIME type ('text/html') is not executable, and strict MIME type checking is enabled.


    4. Fallen euch sonst noch unsauber Sachen auf, die man aufgarkeinen so lassen sollte oder Dinge die man anders umsetzen sollte.


    Ich weiß sehr viel Text, falls das hier den Rahmen sprengen sollte werde ich einen neuen Thread aufmachen.
    Bin euch jetzt schon wieder dankbar für die Zeit die ihr euch nehmt um mir zu helfen.


    Mit freundlichen und herzlichen Grüßen
    Graffa23

  • Hallo Graffa23,


    oh, oh na dann:


    ... Jedoch habe ich es davor mit einem Modul versucht und wollte dies in den Context laden. Hat allerdings null komma nix funktioniert.


    Nee, nee, das funktioniert schon in 'null komma nix' ^^


    a) Beitrag schreiben (Z.B. Dein letzter Absatz)
    b) { loadposition graffa } > (keinen Abstand)
    c) Dem Modul (leeres HTML) [kannst Du ja schon] .... die Position: graffa angeben (reinschreiben + enter + speichern).


    Mit einem suffix kann man das natürlich dann noch extra formatieren. Wie oben schon erwähnt, bleiben dann aber diese "span9" - deswegen habe ich (siehe voriges post) "umgebaut". (wegen span12). So, betrachten wir das nun mal als erledigt. ^^


    Zitat

    1. Ich wollte eigentlich dies so realisieren dass wenn jemand mit dem Internet Explorer die Seite öffnet, sich die Schrifart der Navigation bspw. in Arial oder sonstiges ändert. Lege ich dafür eine extra css-Datei an oder kann ich sowas direkt in die index.php schreiben?


    Also Dein Code ist leider nix.
    Hab das hier gefunden: http://www.time4joomla.de/joom…-schriften-einbinden.html
    http://www.joomlaportal.de/joo…ser-hack-f-r-ie-11-a.html


    Stichwort: .eot Format für den IE. Selbst ausprobiert habe ich es aber nicht. Weil ich sowohl für den FF, als auch den IE, passende font habe.


    Vorschlag & auch als Idee (weil Du nach Tipps gefragt hast): Muss es unbedingt Gabriela, öhm Gabriola sein? search


    Schau Dir dazu auch folgendes an: https://www.google.com/fonts#QuickUsePlace:quickUse


    Da gibt es so viele, doch wirklich brauchbare Schriften. Kurzanleitung:
    a) Go to .....
    b) Na gucken & auswählen > "Quick use"
    c) "Add XXXX to your Collection"
    d) Dort ist dann der HTML Code zu sehen und die CSS Einbindung.



    Zitat

    2. Gibt es eine Möglichkeit die Einblendung der Untermenüs zeitlich zu regeln? Also wenn ich drüber fahre und wieder runter gehe, dass es bspw noch 2 sekunden ausgefahren bleibt?


    glaube nicht, in dem Moment wo "weg gehovert" wird, ischt es weg.


    Zitat

    3. Seit kurzer Zeit bekomme ich immer wenn ich mit Firebug arbeite, unschöne Meldungen angezeigt ich weiß jedoch leider nicht wie ich diese beheben kann. Seht ihr diese Fehlermeldungen auch? Sind 3 Stück:

    Code
    Refused to execute script from 'http://horizont1.bplaced.de/media/editors/arkeditor/js/mootools-more-light.js' because its MIME type ('text/html') is not executable, and strict MIME type checking is enabled.


    befürchte, da musst Du in die doku von diesem Editor schauen. Warum hast Du den immer noch?


    Zitat

    4. Fallen euch sonst noch unsauber Sachen auf, die man aufgarkeinen so lassen sollte oder Dinge die man anders umsetzen sollte.


    bestimmt ;) aber mach mal eines nach dem anderen und dann sehen wir weiter.


    Liebe Grüße, Christine

  • Hallo christine,
    ich bin echt wieder überrascht und dankbar für eure Hilfe, da steckt echt viele Mühe dahinter! Danke!! ^^


    Zu den Beitragsbildern:
    Hm ich weiß nicht, ich glaube ich habe vergessen dem Modul eine suffix zu geben, deswegen wurde es glaube ich auch nicht geladen.
    Ich werde es vorerst jetzt mal so mit den Positionen realisieren, da ich damit gut zurecht gekommen bin weil ich auch finde es der einfachste weg ist.
    Aber wie Du schon gesagt hast, betrachten wir es als "erledigt". :thumbup:


    Zu der Schrift:
    Ok das mein Code schonmal nichts ist, schon einmal nicht all zu toll.


    Ich weiß hier denkt sich wahrscheinlich jeder...'Nehme bitte einfach eine andere Schriftart und gut ist' aaaaaber das wäre ja zuu einfach.


    In diesen ganzen Beiträgen, habe ich jetzt herausgelesen dass ich die Schriftart (Wenn ich diese laden will) über @facefont laden muss. Zusätzlich habe ich gelesen dass das Schriftformat .eot für den IE kompatibel ist. Stimmt das? Schade das du das noch nie gebraucht hast.. Ich würde auch lieber eine andere Schriftart nehmen, aber eine Freundin wollte diese Schriftart unbedingt haben da sie auch im Logo drin ist. Wenn .eot wirklich kompatibel wäre, würde ich das so lösen. Erster in der index.php verweisen dass wenn Internet Explorer das er folgendes css Dokument aufruft.


    In der index.php:

    PHP
    <!--[if lt IE 9]><script src="<?php echo $this->baseurl; ?>/media/jui/js/html5.js"></script><!--[if IE]><link rel="stylesheet" href="<?php echo $this->baseurl ?>/templates/<?php echo $this->template ?>/css/ie.css" type="text/css" /><![endif]-->


    Und dann habe ich eine extra Datei angelegt Namens ie.css , die sieht dann folgendermaßen aus:

    Code
    @font-face {    /* Diese Deklaration spricht den Internet Explorer an */ 
       font-family: "Gabriola";    src: url("/administrator/fonts/gabriola.eot");}


    Meine .eot Datei liegt unter /administrator/fonts ab. Stimmt das so? Zusätzlich ist es fraglich, ob ich damit den gewünschten Effekt die Schriftart Gabriola Fehlerfrei anzeigen lassen kann erreiche?!Weil funktionieren tut es irgendwie nicht :D


    Zu dem Untermenü:
    Ok, damit habe ich mich abgefunden. Hätte mich auch gewundert, weil ich im Internet nichts dazu gefunden habe.


    Zu den Fehlermeldungen:
    Nein ich brauche ihn überhaupt nicht, war auch der Meinung das alles wieder deinstalliert war... haben sich aber noch Reste eingeschlichen, wurden deinstalliert und die Fehlermeldung ist jetzt auch wieder weg. Also wäre das auch erledigt!


    Zu 4:
    Das wird wohl das beste, einfachste und sinnvollste sein :-)


    Vielen Dank an alle hier!


    Mit freundlichen und herzlichen Grüßen
    Graffa23

  • Zum Font. Im Moment verlässt du dich darauf, dass Gabriola auf den Rechnern aller Besucher installiert ist. Das ist mit Sicherheit nicht
    der Fall.


    Also musst du ihn als Webfont in die Seite einbauen, um sicher zu gehen, dass alle Besucher das Menü in Gabriola angezeigt bekommen.


    Bei Google-Fonts gibt es ihn nicht, was die Sache auf 1 Zeile reduzieren würde.


    Also:
    - Du benötigst vier Formate
    gabriola.eot
    gabriola.ttf
    gabriola.woff
    gabriola.svg


    - Du lädst dir z.B, hier den FREIEN TTF-Font herunter: http://thefonty.com/de/font/gabriola/download
    (zumindest behaupten die, es sei der freie)
    - Entpackst das ZIP.
    - Konvertierst hier den enthaltenen TTF-Font https://www.web-font-generator.com/
    mit Häkchen bei "I'm uploading a font that is legal...". Deshalb der Free Font und nicht der, den du bspw. auf einem Microsoft-Rechner findest!! Der ist nicht legal.
    - Klickst Download Package. Entpackst das Paket.
    - Kopiere ALLE 6 enthaltenen Dateien direkt, ohne Unterordner in den Ordner /css/ deines Templateordners.
    - 2 Alternativen:
    - - 1) In deiner Template-index.php styles.css einbinden wie du es ja schon mit der custom.css geschafft hast. Nur vor die template.css statt danach.
    - - 2) Den Inhalt von styles.css an den Anfang der template.css einkopieren.


    Als Tipp, um Verwirrungen zu vermeiden, würde ich noch wie folgt innerhalb der @font-face-Klammer umbenennen

    Zitat

    font-family: 'GabriolaFree';


    Danach in deinen CSS-Dateien noch Gabriola nach GabriolaFree ändern.


    Und jetzt und nur so bist du auf der sicheren Seite, dass alle Browser GabriolaFree als Font verwenden.
    WENN der Browser die Verwendung von Webfonts zulässt (meiner bspw. nicht, wenn ich das nicht explizit will).
    Und deshalb solltest du den Tipp befolgen, den du schon woanders bekommen hast IMMER mindestens eine alternative "handelsübliche", websichere Schriftart anzugeben. z.B.

    Code
    font-family: GabriolaFree, Arial;


    http://www.grazersoft.com/webdesign-schriftarten.html


    EDIT: Oder

    Code
    font-family: Gabriola, GabriolaFree, Arial;


    Damit wird erst der auf dem Rechner des Besuchers ausprobiert. Wenn nicht gibt, GabriolaFree, wenn der nicht erlaubt, die websichere Schriftart.


    Zu Web-Font-Generatoren. Es gibt auch trickigere als o.g., falls man mit der Qualität nicht zufrieden ist.


    NIEMALS gehört ein Font, CSS, ähnlicher Kram in den Ordner /administrator/. Unter Joomla verwendet man dafür ausschließlich den Ordner /media/ oder wie In deinem Fall bevorzugt den /templates/DEINTEMPLATENAME/usw.....

  • Hatte mir gerade ne Rede vorbereitet ;)


    Danke Re:later, dass Du Dich des Themas "Gabriola" annimmst dance
    Somit ich doch noch was anmerken wollte:
    ------------------
    <!--[if lt IE 9]>
    <script src="<?php echo $this->baseurl; ?>/media/jui/js/html5.js"></script>
    <!--[if IE]>
    <link rel="stylesheet" href="<?php echo $this->baseurl ?>/templates/<?php echo $this->template ?>/css/ie.css" type="text/css" />
    <![endif]-->
    ----------------
    hier hattest Du vorhin einen öffnenden Kommentar (bzw. das andere nicht geschlossen), oder wie das Ding heißt.


    Das wurde mir ja schon abgenommen:


    Zitat

    NIEMALS gehört ein Font, CSS, ähnlicher Kram in den Ordner /administrator/.
    Unter Joomla verwendet man dafür ausschließlich den Ordner /media/ oder wie In deinem Fall bevorzugt den /templates/.]


    Erinnere Dich an die custom.css die 'wir' eingebaut haben - und wo ist diese? Genau.
    --------------


    So, .eot .woff & Co. muss ich auch erst noch genau lesen & studieren! Diese Schriftbetreuung überlasse ich jetzt Re:Later ;)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Aber jetzt, kriegste es zusätzlich noch schrafverstärkt kalt-warm .... Du wolltest ja Tipps & Kritik:


    Startseite:


    Also nee, dös geht so gar net thinking


    Du hast links / Mitte / rechts TABELLEN. Die Responsivität des Protostars ist somit auch dahin, wenn Du es Dir mobil ansiehst.
    Protostar bringt ja mit seinem Layout ja eh vieles schon mit.


    a) Gäbe u.a. 2 Möglichkeiten:
    mit: div classen (jeweils die Breite als %e). oder mit:
    b) <div class="row-fluid"><div class="span3">dein linker inhalt</div> usw. halt. Kurz: links 3span, Mitte 3span, rechts 6span.
    Würde jetzt zu weit führen. Müsste ich auch erst komponieren .....


    c) Eine andere Möglichkeit, die Du ja schon kannst: Erinnere Dich an: Coaching für ..... wo Du ein leeres HTML Modul usw. angebracht hast. (Eigentlich: Threadtitel)
    Und so versuche es auch für die Startseite.
    Links: Modul der Text auf die position-8
    Mitte: ganz normal den Text bzw. (Bild), wie immer *)
    Rechts: Modul der Text auf die position-7


    Allerdings merke ich gerade, da müsste man eigentlich die Span-Größen ändern. Weil rechts mehr Platz benötigt wird. Geht natürlich, aber mit Eingriff in der index.php. Das ist mir aber jetzt too much.


    Oder (das wäre einfacher) den breiten Text in den Content.


    Edit: Noch ne einfachere Möglichkeit:


    d) Das eigene HTML NUR links auf die position-8 > ist ja ein schmaler Text.
    Den content (also der breite Text, der derzeit rechts ist) normal schreiben & das Bild links 'floaten' lassen.


    *) zum Text: oh, oh Du hast jetzt schon wieder mit dem Editor (?) Inline-CSS gemacht. Erinnere Dich ... wir hatten ja die font-family usw. in den "body" > custom.css gegeben.


    Das wärs. Genug für heute.


    Liebe Grüße, Christine

  • Hallo relater und christine,
    ich bin fix und fertig und vorallem sprachlos über eure Hilfe! Nochmal vielen Dank für eure Unterstützung :)


    Zu ReLater:
    Danke für deine umfangreiche Erklärung und Anleitung!!
    Ich habe alles so durchgeführt, jetzt wird jedoch leider gleich die Ersatzschriftart genommen und das egal in welchem Browser.
    Ich weiß nicht, aber normalerweise dürfte ich nichts falsch gemacht haben. Ich verwende gerade die Edition mit font-face: GabriolaFree, Verdana;
    Sobald ich noch das Standart Gabriola dazu schreibe, wird dieses sofort angezeigt aber dann leider wieder in Chrome als auch im IE. LIegt das damit zusammen das die Browser die Verwendung von Webfonts nicht zulässt?
    Hast du eine Ahnung woran das liegen könnte? Und ja mir ist bewusst, das es das einfachste wäre aber wie ich schonmal erwähnt habe.. ist eben eine Wunsch!


    edit: Es scheint jetzt doch zu funktionieren! :-) Warum auch immer hat es erst relativ spät aktualisiert. Jedoch wird erster im Internet Explorer Verdana geladen und auf einmal schwingt es um auf GabriolaFree und das wird eben nicht schön angezeigt, da die schrift sich verschiebt


    Zu christine:
    Danke für deine Tips und Tricks!
    Das mit den fonts in den Hauptordner zu legen war sau dumm, aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen kaum. Warum ich die dort rein gemacht habe weiß ich gerade selbst nicht.
    Zur Startseite.. das ist mir auch sofort aufgefallen, habe es jetz einfach gelöst die Position 7 benutz um das Bild einzufügen wie auf den anderen Seiten auch und dann in den Content einfach den Text. Ist einheitlich und sieht sauberer aus und gibt keine Probleme mit repsonsive.
    Ich weiß das die Tabellen auf der Coachingseite nochmal vorkommen, diese muss ich noch überarbeiten.


    Zu den inline Cssen ist dies nur auf der Startseite der Fall oder überall?
    Und ja ich erinnere mich.. aber dann müsste ich ja quasi jeden Text einzeln per CSS definieren, da diese ja nicht unbedingt selbe Absätze etc haben?!



    Schonmal vorab für eure Hilfe, ich hoffe ich habe nichts vergessen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Graffa23