Probleme mit Protostar (Joomla 3.8.5) auf Android Tablet und Mobile

  • Probleme mit Protostar (Joomla 3.8.5) auf Android Tablet und Mobile:

    Ziel der Umstellung von beez3 auf Protostar war eine bessere Darstellung und Handhabbarkeit auf mobilen Geräten. Jetzt sieht die Seite zwar am PC schicker aus und alles funktioniert wie gewünscht, auf mobilen Geräten funktioniert die Navigation per „ mouse-over“ aber nicht.

    Die Menüpunkte des Drop-Down-Menüs sind nach Anklicken des übergeordneten Menüpunktes nur für Sekunden sichtbar und nicht auswählbar.

    Gibt es schon eine Lösung für das Problem?

  • Hallo meg,


    für die Kombination Protostar + Mobilgerät + Submenus habe ich noch keine wirklich schöne Lösung mit Bordmitteln gefunden.


    Wenn es unbedingt Untermenüpunkte braucht, dann nehme ich mittlerweile ein zusätzliches Menü-Modul das dann auf Mobilgeräten nach Aktivierung sauber am Rand eingeblendet wird.

  • meg

    Schau dir mal das Menü an, das auf dieser Seite verwendet wird:

    https://thegrue.org/responsive-menu-module-joomla/


    Das ist zunächst ein "normales" Menü und wenn der Bildschirm kleiner wird verhält es sich ebenso wie das Protostar-Menü. Es wird nur noch ein Menübutton angezeigt.

    Klickt man den Menübutton klappt auf der Seite ein sauberes Menü auf:




    Dieses Gruemenu gibt es kostenlos dort auf der Seite. Einziger Nachteil, in der Datei modules/mod_gruemenu/tmpl/default.php


    haben die Entwickler einen Code eingefügt, der heimlich einen Backlink setzt. Das macht dieser Teil:

    PHP
    1. <?php $jeno = hexdec(substr(md5($_SERVER['HTTP_HOST']),0,1));
    2. $jeanch = array("find the best web hosting","the best hosting companies","what is the best hosting","hosting company the best for business", "best cheap hosting service","cheap best hosting plans","best very cheap hosting","best website hosting server","best hosting for websites", "best website hosting", "best hosting for multiple domains");
    3. $jemenu = $app->getMenu(); if ($jemenu->getActive() == $jemenu->getDefault()) { $rand = rand(); ?>
    4. <a href="http://thegrue.org/best-web-hosting/" id="TheGrue<?php echo $rand;?>"><?php echo $jeanch[$jeno] ?></a>
    5. <?php } if (!preg_match("/google/",$_SERVER['HTTP_USER_AGENT'])) { ?>
    6. <script type="text/javascript">
    7. var el = document.getElementById('TheGrue<?php echo $rand;?>');
    8. if(el) {el.style.display += el.style.display = 'none';}
    9. </script>
    10. <?php } ?>

    Zur Funktion des Menüs ist dieser Code nicht nötig.


    Auch in den Template-Frameworks z.B. Helix kommen solche Menüs zur Anwendung:

    Einfach mal diese Seite kleiner ziehen:

    https://www.joomshaper.com/


    Insgesamt wäre ich aber auch an einer schönen Lösung für Protostar interessiert. Im Moment versuche ich, wenn ich Protostar einsetze auf Submenüs zu verzichten. Klappt eigentlich fast immer ;)

  • Hallo Christine2,

    danke für den Tipp, die 2px sind gelöscht - leider ohne Auswirkung.


    Hallo Skodi,

    das Grue-Menu werde ich ausprobieren.

    Danke für den ausführlichen Tipp!!!


    Ansonsten gefällt mir Protostar ausnehmend gut. Ich hoffe, es wird so weiterentwicket, dass Hilfskonstruktionen nicht mehr nötig sind.

    Übrigens: auf dem IPhone kann man die Submenüs problemlos anwählen...


    Grüße meg

  • Ansonsten gefällt mir Protostar ausnehmend gut. Ich hoffe, es wird so weiterentwicket, dass Hilfskonstruktionen nicht mehr nötig sind.


    Grüße meg

    Mit Joomla 4 kommt auch ein neues Template das Protostar ablösen wird.

    Es wir Cassiopeia heißen. Man kann z.B. hier schon mal einen Blick riskieren:

    https://www.ijoomla.com/blog/j…view-cassiopeia-template/


    Das ganze läuft dann mit Bootstrap 4, und nicht wie Protostar mit Bootstrap 2.


    Ich bin ganz guter Dinge, dass wir dann ebenfalls wieder ein ordentliches Standard-Template haben in das man sich einarbeiten kann und auf dem man aufbauen kann.