Freie Editierungszeit zu kurz

  • Hallo, mir ist die verbleibende Bearbeitungszeit für Ergänzungen und Rechtschreibkorrekturen zu kurz. Vielleicht habe ich mir auch eine unschöne Art Beiträge zu verfassen angewöhnt, indem ich diese immer wieder bearbeite, korrigiere, verbessere und erweitere. Nur ist durch die kurze Zeit (30 Sekunden, 1Minute?) dieser Thread z.B. etwas ausgeufert: Update-Probleme und JCS funktioniert nicht nach Übertragung auf den Server

  • Naja, da sieht man mal wie die Zeit vergeht. Ich denke das sind dann bei mir gefühlte 30 Sekunden bis eine Minute. Tut mir leid, dass der Thread so zu einem Dickicht verkommen ist. Besser fände ich, wenn die Zeit höher angelegt wäre, aber dass man, sobald jemand anderes antwortet nicht mehr bearbeiten kann, um den Beitrag nicht nachträglich zu verfälschen, falls es Streitpunkte gibt.

    Außerdem habe ich des öfteren Probleme mit Quotes oder Codeblöcken.

  • @'larsin' Ich war mal so frei und hab das in einen eigenen Thread gepackt :)

    Zitat

    Tut mir leid, dass der Thread so zu einem Dickicht verkommen ist.

    Ich hab eben noch ein paar Einträge zusammengefasst :) Solange man das nicht missbraucht ist das so wie du es gemacht hast schon in Ordnung.


    um den Beitrag nicht nachträglich zu verfälschen, falls es Streitpunkte gibt.

    Das ist der Plan / Grund dahinter :)


    Außerdem habe ich des öfteren Probleme mit Quotes oder Codeblöcken.

    Inwiefern?

  • Danke für die Zusammenfassung einiger Posts zu einem.

    Ich muss manchmal in die Quellansicht, weil ein Textblock den ich markiere, und dann als Quote oder Code auszeichnen will, nicht sauber als Block erfasst wird. Eigentlich sollte das auch schon anderen aufgefallen sein, mir jedenfalls passiert das häufig. Ich korrigiere das dann in der Quellcode-Ansicht.

  • Das mit dem Quote ist etwas empfindlich, aber schon immer, und in allen Foren. Ich verwende auch einfach den html-modus.


    Es gab früher, in einem anderen Forum schlimme Threads mit nachträglich verfälschten Texten. Das wollten wir von Anfang an vermeiden und dhaben deshalb die Bearbeitungszeit eingeschränkt.
    Wenn es was ganz dringendes ist, kann jeder einen Beitrag melden und um eine Korrektur bitten oder einfach was anhängen.


    Wobei es mich zugegeben auch stört ... früher mal konnte ich editieren sooft ich wollte :) da hatte ich noch ein paar Privilegien :)

  • Ich kenne aus einigen Foren, dass eine Antwort einen Deckel drauf setzt. Das macht ja auch Sinn, so kann man eine Diskussion nicht verfälschen. Man muss es dann in der Diskussion zurücknehmen. Solange keine Antwort erfolgt kann ich dem zuvorkommen und meinen Unsinn zurücknehmen sobald er mir auffällt.

  • Manchmal benötige ich auch noch mal Zeit zum Korrigieren meiner Antworten. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wende ich mich halt an die Admins/Mods. Müssen dann halt für mich arbeiten. Im alten Forum war die Zeit, glaube ich, 15 min.


    Trotzdem finde ich die Zeitbegrenzung gut. Somit können halt Threads nach Antworten anderer User nicht mehr geändert werden.


    Siehe dazu dieses Beispiel:




    Egal was da jetzt gelöscht wurde, aber sowas hilft einem Suchenden mit dem selben Problem auch nicht wirklich weiter.

    Nachdem eine Antwort zur Lösung des Problems gepostet wurde, ist vom TE der Post einfach gelöscht worden.


    Ich persönlich finde das nicht gut, und somit befürworte ich die begrenzte Änderungszeit der Threads. :)

  • Ja, aber das wäre auch eine Möglichkeit. Eine Antwort beschließt die Möglichkeit und alle Änderungen bleiben als Versionen nachvollziehbar. Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass der Versionsvergleich nicht ganz funktioniert. Einmal hatte ich nur zwei Kommata gesetzt und der ganze Vergleichstext war rot hinterlegt, man musste den Unterschied also selbst herausfinden.

    Also ich brauche mindestens 10 Minuten oder gar eine Viertelstunde, so langsam wie ich offenbar bin, und bei der Fehleranfälligkeit im Tippen.

  • Hi,


    anscheinend hab ich die Notifications über neue Antworten in meinen Emails nicht gesehen ..


    Heute gab es eine kurze Abstimmung innerhalb des Teams und wir haben beschlossen die "Freie Editierungszeit" auf 15 Minuten zu erhöhen :) Das habe ich gerade umgesetzt. Also fröhliches editieren :)



    Oh, Entschuldigung, die Versionen werden wohl nach Ablauf der Zeit auch nicht mehr angezeigt.


    Zu diesem Thema: Laut Konfiguration werden die Versionen 90 Tage vorgehalten. Wo genau hast du das Verhalten beobachtet Re:Later oder war das ein sehr alter Beitrag?



  • Elwood ja das kann sein. Technisch haben wir das neue Forum von null aufgebaut und eingerichtet und dann die Inhalte, Files etc. aus dem alten Forum importiert. An die Einstellung haben wir einfach nicht gedacht beim neu Einrichten.


    Aber dafür ist der Feedback Prozess ja da damit genau solche Sachen auffallen und gefixt werden können. :)

  • Zu diesem Thema: Laut Konfiguration werden die Versionen 90 Tage vorgehalten. Wo genau hast du das Verhalten beobachtet

    Es war dieser Beitrag von gestern: https://forum.joomla.de/thread…t/?postID=35682#post35682


    Da hatte ich den Link drunter "Es gibt ältere Versionen dieses Beitrags" (forum.joomla.de/core/edit-history/?objectType=com.woltlab.wbb.post&objectID=35682)


    Der zeigte auch was an. Dann hier den Post #9 geschrieben. Dann noch mal die Versionenseite und da steht "Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können."


    Und "Es gibt ältere Versionen dieses Beitrags" wird auch nicht mehr angezeigt.


    EDIT: Nur zum Testen.

  • hmm danke für die Rückmeldung. ich kann dir versichern das die Mods und Admins auch bei diesen Posts die älteren Versionen einsehen können. (gerade über deinen Link getestet)


    Sollte also Missbrauch mit dieser Funktion getrieben werden könnt Ihr eine Meldung einreichen dann können wir den Inhalt zurücksetzen bzw. für Berichtigung sorgen :)


    I.d.R. sollte sich das ja auf die üblichen "Edit" oder Tippfehler Korrekturen begrenzen. :)


    Ich denk mal, das ist auch so gedacht für "normale Benutzer", weil man unter dem Versions-Link, die alte Version wieder zurückspielen könnte, also nicht nur einsehen.

    Ja kann ich mir auch vorstellen im Zusammenspiel mit der "Freie Editierungszeit" da wenn die abgelaufen ist von den normalen Usern keine Änderungen mehr gemacht werden können :)