Slider weg - außer bei Firefox

  • Moin, ich habe die Seite http://www.zimmerei-vollmann.de erstellt und das Template AT Global Free benutzt. Standardmäßig ist ein Slider vorhanden, den ich im Backend ausgestellt habe. Unter google Chrome ist dieser auch weg, nur unter Firefox ist eine leere Box. Ich hab schon versucht, das JavaScript zu löschen, was aber nicht funktioniert hat. Vielleicht hat jemand ein Work-Around oder eine andere Lösung? Ich bin fortgeschrittener Anfänger, also habt bitte etwas Nachsicht mit mir ;) Vielen Dank und viele Grüße

  • Hi,


    wenn du den Slider eh nicht benutzt und das auch nicht vorhast, würde ich empfehlen den ganzen Slider Kladderadatsch aus der index.php des Templates zu entfernen.

    Zeile 214-307 im Originalzustand:


  • Hallo pastafari,


    @Pascal: Ja, natürlich. Hatte mir vorhin da paar Sachen notiert, welche ich trotzdem noch anbringen möchte :-)


    Slider: Nur 1 Beispiel: http://www.zimmerei-vollmann.d…ges/slideshow/header1.jpg > Bild(er) werden nicht gefunden.


    Dann: WOWSlider > mit Joomla überhaupt kompatibel?


    Die CSS für den Slider: http://www.zimmerei-vollmann.d…s/glass/engine1/style.css > kann nicht gelesen werden.


    Im Bottom gibt es einen Link zu: "Designed by ....... " > Dieser verweist auf eine China .... Werbeseite.


    Das Template selbst (Quelle, na ja) würde ich mir auch überlegen.


    Und: Du fährst mit Joomla 3.7.4 statt J 3.8.6


    Liebe Grüße

    Christine

  • An den Zimmermannmeister gleich mal die Info, dass zentrierter Text im Internet schwer zu lesen ist und vielfach als unseriös empfunden wird.

    Die Disclaimer im Impressum (Urheberrecht und Haftumg für Links) gehören ersatzlois gestrichen! Das Urheberrecht ist eindeutig geregelt in Deutschland und braucht zum einen keine gesonderte Erwähnung und ist so auch nicht unbedingt richtig, da nicht alles geschützt ist auf der Website. und deine "Haftung für Links" ist schlicht und ergreifend falsch!

    Sihe auch hier:

    https://www.law-podcasting.de/…ottbarer-schwachsinn.html

    http://www.knetfeder.de/recht/linkurteil/

    Und du bist bei Verlinkung sehr wohl verantwortlich. Da musst du die Site überprüfen. Danach allerdings nie wieder,


    GANZ WICHTIGER HINWEIS: Ab Ende Mai 2018 gibt es eine neue Datenschutzverordnung. Unbedingt dann hier wieder aufschlagen und informieren.

    Datenschutz braucht aber immer einen extra Link im Menü. Das gilt schon jetzt.


    Derzeit ist ein falsches Inpressum oder fehlender Datenschutz noch recht preiswert und kann mit einem läppischen Bußgeld bis zu 50.000,- € geahndet werden. Ab Ende Mai gehts dann in die Millionen rein!


    Also nicht auf die leichte Schulter nehmen. So wie ich kein Dach bauen würde, solltest du vorsichtig beim Bau einer Website sein. Nur als Hinweis. Bitte nicht falsch verstehen.



    Axel

  • Ok super, vielen Dank euch allen.

    Ich hätte mich echt dumm und dämlich gesucht...

    Das mit dem Impressum ab Mai hab ich auch schon gehört, aber bisher noch nichts genaues gefunden.


    Ich hätte da noch ein anderes Problem (für euch wohl auch nur eine Kleinigkeit), aber da ihr den quellcode ja schon mal vor euch habt ;)

    Wie bekomm ich den weißen container, in dem der ganze Inhalt der einzelnen Seiten angezeigt wird zentriert?

  • Editiere:

    http://www.zimmerei-vollmann.d…t_global_free/css/css.css

    Und gebe in Zeile 59 das "margin" hinzu:


    Code
    1. main {
    2. padding-top: 20px;
    3. width: 920px;
    4. margin: 0 auto;
    5. }

    Aber im Header stimmt auch irgendwas noch nicht. Ich würde mir an deiner Stelle ein modernes frisches neues Template suchen und dort deine Inhalote einpflegen. Eine List gibts hier:

    Template gesucht? Joe's Liste >>


    Zitat


    aber bisher noch nichts genaues gefunden.

    Gebe in der Forensuche DSGVO ein oder einfach nur Datenschutz. Da wirst du finden. Aber du brauchst da jetzt auch noch nicht zu schauen, da dass Gesetz erst Ende Mai rauskommt und jetzt noch vieles in Diskussion ist. Wir wissen auch noch nicht wirklich viel, ausser, dass es vermutlich kompliziert wird.


    Datenschutz und Impressum sind im übrigen zwei paar Dinge.


    Aktuell gilt noch das alte. Und dazu habe ich dir ein paar Sätze geschrieben.



    Axel

  • Ich möchte mich mal einmischen. pastafari , ich finde es fantastisch dass du dich selber an die Erstellung der Seite machst. Aber ehrlich: Das jetzige Template würde ich dir gerne ausreden. christine2 hat recht.


    Du musst mit Joomla 3.8.6 starten.

    Das Template ist vom Design, vom Aufbau her (schau es auf dienem Smartphone an) nicht mehr aktuell und es wäre besser, gleich von Anfang an mit einem responisve Template zu arbeiten. Such mal nach "Joomla Template bootstrap small business", das findest du bestimmt was, was du für deine Zwecke mit guten eignen Fotos anpassen kannst. Ich habe auf Anhieb dieses hier gefunden - es geht in die Richtung von deinem und ist responisve.


    Oder wenn es ein eigenes Design sein soll: nimm Protostar - damit kannst du deinen Entwurf auch leicht umsetzen und bekommst hier Hilfe wenn du sie brauchst.


    Bezüglich Impressum und Disclaimer: Lass dir bei e-Recht ein aktuelles Impressum generieren. Für kleine Betriebe ist das durchaus ausreichend.

  • Die Vorredner haben recht. Suche dir ein anders Template.

    In den meiset Fällen reichen die Bordeigenen Joomla-Templates abolut aus. Beez und Protostar lassen sich sehr gut anpassen. Wenn man nicht exorbitante Ansprüche hat lasst sich alles was man so braucht mit Bordmitteln oder Extensions einbauen.

    Manchmal ist wenigher auch mehr. Man hat dann auch weniger Problenme, dass Komponeneten, Plugins tec. veralten, nicht mehr upgedatet werden (vielleicht auchg ohne das man es bemerkt) und man so Sicherheitsrisiken hat, die man nicht erkennt.

    Ich würde auf Joomla 3.86 mit Protostar oder Beez neu anfangen. Inhalte kannst du ja noch schnelle übernehmen, da es überschaubar ist.

    Gruß vom Niederrhein

  • Beez und Protostar lassen sich sehr gut anpassen. Wenn man nicht exorbitante Ansprüche hat lasst sich alles was man so braucht mit Bordmitteln oder Extensions einbauen.

    Ich würde das Beez außen vor lassen. Es ist nicht gut mobilfähig. Aber das Protostar lässt sich auch mit gehobenen Ansprüchen verwenden, sofern man selber am Template schrauben und erweitern kann.