Templateerstellung - 3.X oder 4.X

  • Hallo,


    aktuell stehe ich vor der Erstellung einer Webseite. Sowohl Joomla 3 als auch 4 erfüllen meine Mindestanforderungen, ich betreibe sogar schon eine Webseite mit Joomla 3.

    Nun stellt sich die Frage, für welche Version ich mich entscheiden soll. Leider bin ich programmiertechnisch eher bei C++ und C unterwegs und GUI hab ich auch eher selten entwickelt, daher bin ich bei der Templateerstellung auf Dienstleister angewiesen. Etwas HTML und CSS kann ich jedoch. Bisher bin ich immer gut damit gefahren, Webseiten Designs im ca. 5 Jahres Rhythmus neu designen zu lassen. Leider soll Joomla 4 erst Ende des Jahres erscheinen, zeitgleich mit Joomla 3.9 (laut https://developer.joomla.org/roadmap.html) und 3.9 bis 2020 mit Updates versehen wird.

    Daher ergeben sich mir ein paar Fragen:
    Wie treu ist Joomla bisher der Roadmap geblieben?
    Werde ich (als Design-Laie) selbst ein Template von 3.8 auf 4 "upgraden" können?
    Soll ich jetzt schon auf 4.0 setzen?

  • Moin,


    zum jetzigen Zeitpunkt ist es denke ich was früh um mit Joomla 4 anzufangen.


    Sinnvoll wäre es bei einem neuen Template jedoch direkt mit Bootstrap 4 zu arbeiten.

    Ich empfehle dir Helix Ultimate als Basis, wenn du das Rad nicht ganz neu erfinden willst:
    https://www.joomshaper.com/helix


    Das lässt sich ohne den Klickibunti Pagebuilder nutzen und bietet damit eine schlanke, gute Basis. Wenn es dann so weit ist, dürfte es beim Upgrade auf Joomla 4 keine Probleme geben - Joomshaper arbeitet seit längerem am Puls der Zeit.

  • Morgen,


    ich kann mich kitepascal nur anschließen, die aktuelle Alpha von Joomla 4 läuft noch nicht wirklich rund, erst recht wenn man auf Extensions angewiesen ist.


    Denke auch dass du mit Helix oder wenns noch einfacher gehen soll mit dem Pagebuilder von Joomshaper nicht viel falsch machst.