Bots per .htaccess aussperren.

  • Ich verwende schon seit Jahren folgendes zum Aussperren:



    Das ,OR muss natürlich entfallen, wenn du nur 1 User-Agent aussperren möchtest. Auf die robots.txt lass ich aber alle zugreifen. Dort trage ich sie auch noch mal ein, auch wenn viele Bots diese nicht beachten.

  • Ohne ^ und .* ist es wie es ausschaut auch egal, was davor/dahinter kommt?

    Ich meine, dass ich damals Probleme hatte, als ich das ohne .* getestet hatte. Da hätte der String dann exakt übereinstimmen müssen. Das habe ich zumindest so in Erinnerung. Könnte aber auch sein, dass ich lediglich die Unterschiede zwischen ^ und .* untersucht hatte.


    Aber im Firefox kann man sich ja einen User-Agent einstellen und seine eigene Webseite besuchen. Dann lässt sich das schnell über die log-Files herausfinden.

  • Finger weg von der Admin-Tool Funktion. Die hebelt einen sonstigen .htaccess-Verzeichnischutz wieder auf. Keine Ahnung welche Schwachmaten diesen Code implementiert haben.


    Dies geht auch immer:


  • Hallo in die Runde,


    ich habe noch eine generelle Frage. Gibt es irgendwo eine Übersicht was genau: [NC], [OR], [NC, OR], [F], [L], [F,L] oder "^" bedeuten und ab wann man sie in welcher Reihenfolge verwenden soll? Im Web gibt es viele Erklärungen, jedoch keine Konkrete.


    Danke der Faro

  • Hab es nun herausgefunden. Hier wurde es denke ich ganz gut erklärt.


    Generell habe ich es ja nur mit vier Bots zu tun, welche momentan echt nerven. Alle vier habe ich erst einmal per "robots.txt" Verboten.

    Natürlich weiß ich, dass sich ser böse Bots nicht an diese halten, was auch gut zwei Tage später wieder in der Log- Datei zu sehen war.


    Also habe ich die, welche nicht Hören wollen, folgendermaßen per .htaccess zu Blockieren versucht:


    RewriteEngine On

    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} AhrefsBot [NC,OR]

    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} DotBot [NC]

    RewriteRule ^.* - [F,L]


    So wie es jetzt laut meiner Log- Datei aussieht, ist erst einmal Ruhe eingetreten. :)


    Gruß Faro

  • Hallo,


    wie verhält es sich wenn ich eine ganze Webseite aussperren möchte, über welche Registrierungsanfragen gesendet werden?


    Folgendes habe ich gemacht:


    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_HOST} rako-lan\.pl [NC]

    RewriteRule ^.* - [F,L]


    Dieses ist die Logdatei:


    Die Jungs machen dennoch weiter. Was habe ich bei meiner .htaccess Regel falsch gemacht?

  • Nochmal kurz erklärt. Bei VM funktioniert das so. Bei dem Versuch einer Registrierung wird auch automatisch zur Joomlaregistrierung weitergeleitet. Da diese aber in VM und im joomla deaktiviert ist, kommt folgende Fehlermeldung:


    2018-05-10 19:14:58 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-10 21:01:27 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-10 21:28:15 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-10 21:28:52 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-10 21:30:04 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-10 23:15:52 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-11 00:21:17 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-11 00:35:16 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    2018-05-11 03:06:38 ERROR vmError: Zugang verboten allowUserRegistration in joomla disabled

    .

    .

    .

    Deshalb möchte ich diesen Host per .htaccess Sperren. Dann versuche ich es mal mit dem aussperren via IP.


    Danke Chris und beste Grüße

    der Faro

  • Für alle die ein ähnliches Problem haben.

    Alle bisherigen "RewriteCond %{HTTP_HOST}............." Regeln haben leider nicht zur positiven Lösung beigetragen.


    Folgender einfache Befehl hat letztendlich funktioniert:


    order allow,deny

    deny from .rako-lan.pl

    allow from all


    Nun herrscht vorerst seit gut 10 Stunden Ruhe.


    Schönes Wochenende

    der Faro