Protostar: Fonts DSGVO-gemäß einbinden

  • Im Protostar-Template gibt es im Backend die Möglichkeit, Google-Fonts einzubinden. Leider wird damit eine Verbindung zu Google-Fonts hergestellt, was nicht DSGVO-gemäß ist. Schaltet man die Funktion ab, dann wird der Link scheinbar nicht aktiviert (//fonts.googleapis.com/css?family..).


    ----

    Der Quelltext im Template:

    <?php // Use of Google Font ?>

    <?php if ($this->params->get('googleFont')) : ?>

    <link href='//fonts.googleapis.com/css?family=<?php echo $this->params->get('googleFontName'); ?>' rel='stylesheet' type='text/css' />

    <style type="text/css">

    h1,h2,h3,h4,h5,h6,.site-title{

    font-family: '<?php echo str_replace('+', ' ', $this->params->get('googleFontName')); ?>', sans-serif;

    }

    </style>

    <?php endif; ?>


    ----

    Nun würde ich auf die eingebundenen Fonts allerdings ungern verzichten. Die von mir genutzten Fonts sind unter freier Lizenz, ich hab sie also bei Google heruntergeladen und in die verschiedenen Formate umgewandelt. (https://www.typolexikon.de/webfonts/)

    Weiß jemand, wie man sie nun im Template ablegt und einbindet?

  • Hi,


    hier ist alles beschrieben:

    http://google-webfonts-helper.herokuapp.com/


    Das dort angezeigte CSS kopierst du in die /templates/protostar/css/user.css

    - zusammen mit dem CSS, das für die Überschriften und Seitentitel die Google Schrift einstellt.


    Code
    1. h1, h2, h3, h4, h5, h6, .site-title {
    2. font-family: 'googlefontname', sans-serif;
    3. }


    Die Fonts lädst du in /templates/protostar/fonts/ hoch.


    Gruß


    Pascal

  • .. also damit zuerst in der user.css quasi initialisieren:

    @font-face {

    font-family: 'googlefontname'; src: fonts('webfont.eot');

    /* IE9 Compat Modes */

    src: fonts('webfont.eot?#iefix') format('embedded-opentype'),

    /* IE6-IE8 */

    fonts('webfont.woff2') format('woff2'),

    /* Super Modern Browsers */

    fonts('webfont.woff') format('woff'),

    /* Pretty Modern Browsers */

    fonts('webfont.ttf') format('truetype'),

    /* Safari, Android, iOS */

    fonts('webfont.svg#svgFontName') format('svg');

    /* Legacy iOS */

    }


    und dann den Überschriften in der gleichen CSS damit zuweisen?

    h1, h2, h3, h4, h5, h6, .site-title {

    font-family: 'googlefontname', sans-serif;

    }

  • Entschuldigt, dass ich mich einschalte, aber:


    warum sollen Google-Fonts nicht DSGVO-konform sein? IMHO musst Du lediglich in Deiner DSE darauf hinweisen, DASS Du Google-Fonts verwendest... . Fertich...


    Dass Deine website so aussieht, wie Du es Dir vorstellst ist ja primär erst einmal ein "berechtigtes Interesse" im Sinne der DSGVO.


    Herzlich,


    Steffen

  • Dass Deine website so aussieht, wie Du es Dir vorstellst ist ja primär erst einmal ein "berechtigtes Interesse" im Sinne der DSGVO.

    Das sagt aber noch nicht drüber aus, wie es realisiert wird. Wenn es dabei zu Übertragungen zu externen Servern kommt, ist das leider nicht mehr ganz so trivial. Eingebundene Fonts ohne Zugriff auf fremde Server sind zumindest der sichere Weg. Alles andere wird sich in den nächsten Monaten oder Jahren zeigen.

  • paradox65 Dein Plugin ist doch für das Protostar gar nicht nötig, da die GF in den Templateoptionen deaktiviert werden können.
    In diesem Thread get es darum GF trotz Deaktivierung verwenden zu können.

    Ich finde das Plugin JMG disable ...... trotzdem hilfreich. Einige google.fonts Referenzen kommen von Modulen. Die kannst du nicht über das Template ausschalten. Es ist ziemlich mühselig rauszubekommen, welches Modul die externen google.fonts einbindet. Mir hat das Plugin geholfen alle externen google font Referenzen aus dem Quellcode zu entfernen, ohne lange suchen zu müssen.